Gehalt & Leistungen

Was macht ein Bauarbeiter?

Erfahren Sie mehr über das Gehalt, die erforderlichen Fähigkeiten und mehr

Bauarbeiter

•••

Marianna Armata / Getty Images

InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Bauarbeiter und -helfer verrichten auf Baustellen vielfältige körperliche Tätigkeiten. Alle Bauarbeiter arbeiten direkt unter der Aufsicht von Bauleitern und müssen den von Architekten erstellten Bauplänen folgen.

Einige Arbeiter spezialisieren sich als Helfer. Sie unterstützen Facharbeiter in bestimmten Bauphasen wie Zimmerei, Maurer, Dachdecker, Rohrverleger sowie Innen- und Außenanstrich.

Pflichten und Verantwortlichkeiten von Bauarbeitern

Dieser Job erfordert im Allgemeinen die Fähigkeit, die folgenden Arten von Arbeiten auszuführen:

  • Beseitigen Sie Trümmer von Gebäuden, die im Bau sind oder abgerissen werden.
  • Entladen und transportieren Sie Baumaterialien zu geeigneten Stellen auf der Baustelle.
  • Positionieren und sichern Sie Materialien innerhalb von Strukturen.
  • Für Stiftungen.
  • Bedienung von schwerem und leichtem Gerät .

Bauarbeiter und Helfer sind im Einsatz alle Bereiche des Bauwesens , und die genauen Verantwortlichkeiten können je nach Art der erforderlichen Arbeit variieren, z. B. Maurer- oder Klempnerarbeiten.

Gehalt als Bauarbeiter

Die Gehälter von Bauarbeitern können von dem Gebiet des Landes abhängen, in dem sie beschäftigt sind, sowie von dem Bereich oder Geschäft, in dem sie beschäftigt sind. Auf nationaler Ebene betrugen die mittleren Einkommen für Bauarbeiter im Jahr 2018:

  • Mittleres Jahresgehalt : 34.810 $ (16,73 $/Stunde)
  • Top 10 % Jahresgehalt : Mehr als 62.590 $ (30,09 $/Stunde)
  • Untere 10 % Jahresgehalt : Weniger als 23.010 $ (11,06 $/Stunde)

Quelle: US Bureau of Labor Statistics , 2018

Die Staaten mit den höchsten Jahresgehältern für Bauarbeiter sind Illinois, Hawaii, Massachusetts, New Jersey und Alaska.

Bildung, Training & Zertifizierung

Es gibt keine formalen akademischen Anforderungen für diejenigen, die sich für den Einstieg in den Baubereich interessieren. Die überwiegende Mehrheit der Bauarbeiter findet Jobs ohne formale Ausbildung. Es gibt jedoch Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Chancen auf einen Job zu erhöhen.

  • Ausbildung: Teilnahme an einer Azubi Programm und Empfangen einer Associate-Abschluss kann Ihr Gehalt erhöhen und Ihre Aufstiegschancen verbessern. Die Labourers International Union of North America verlangt 160 Schulungsstunden, bevor Arbeiter auf einer Baustelle arbeiten dürfen. Während des Ausbildungsprogramms lernen die Arbeiter grundlegende Konstruktionsfähigkeiten wie Kommunikation, Lesen von Bauplänen, ordnungsgemäße Verwendung von Werkzeugen und Geräten sowie Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien und -verfahren.
  • Ausbildung am Arbeitsplatz: Anfänger arbeiten in der Regel mit erfahreneren Bauarbeitern zusammen, um eine Ausbildung am Arbeitsplatz zu erhalten. Diese Ausbildung wird letztendlich Ihre Karriere voranbringen und Ihre Verdienstmöglichkeiten steigern.

Fähigkeiten und Kompetenzen von Bauarbeitern

Sie sollten mehrere wesentliche Eigenschaften haben, um erfolgreich Bauarbeiter zu werden:

  • Scharfe Vision : Eine gute Farbwahrnehmung ist besonders wichtig, da Arbeiter häufig zwischen Drähten, Werkzeugen und anderen Geräten anhand ihrer Farbe unterscheiden müssen.
  • Fingerfertigkeit und körperliche Fitness : Täuschen Sie sich nicht, dies ist ein praktischer Job. Sie werden Geräte bedienen, von denen einige überlegene Kraft erfordern. Einige Werkzeuge können sehr klein sein, sodass Feinmotorik ebenso wichtig sein kann.
  • Körperliche Ausdauer : Kraft und Beweglichkeit sind wichtig, aber Sie müssen auch in der Lage sein, dieses Aktivitätsniveau über lange Zeit aufrechtzuerhalten.
  • Mathematische Fähigkeiten : Berechnungen sind ein häufiger Aspekt dieses Jobs.

Jobausblick

Das U.S. Bureau of Labor Statistics (BLS) prognostiziert, dass die Beschäftigung von Bauarbeitern und -helfern bis 2026 um etwa 12 % zunehmen wird, was schneller ist als der Durchschnitt aller Berufe. Die Bautätigkeit kann konjunkturabhängig sein, aber bestehende Gebäude und Infrastrukturen müssen auch in Zeiten knapper Kassen erhalten bleiben.

Die Nachfrage nach diesen Arbeitskräften ist in Zeiten des Wiederaufbaus nach Hurrikan- und Brandschäden sehr robust.

Arbeitsumgebung

Bauarbeiter arbeiten auf vielen verschiedenen Baustellen, einschließlich Wohn-, Gewerbe-, Brücken-, Tunnel-, Straßen- und Durchgangsstraßen, Pipelines, Abbruchprojekten und Abfallentsorgung. Es ist ein körperlich anstrengender Beruf in jeder Umgebung. Es kann gefährlich sein. Die Verwendung von Ohrstöpseln und anderer Sicherheitsausrüstung kann Verletzungen mindern, aber diese Arbeiter haben laut BLS einige der höchsten Verletzungsraten aller Berufe.

Arbeitsplan

Die meisten Bauarbeiter und -helfer arbeiten Vollzeit. Die Arbeit kann bei extrem schlechtem Wetter unterbrochen werden, und einige Arbeiter können bei schlechtem Wetter nicht arbeiten, wenn Regen oder Feuchtigkeit die Qualität der Arbeit beeinträchtigen würden. Das muss aber nicht zwangsläufig mit einer Kurzarbeitswoche gleichgesetzt werden. Möglicherweise müssen Sie abends und am Wochenende arbeiten, um die Zeit aufzuholen, damit Projekte planmäßig eingehen können.

Dies gilt auch für Selbständige. Sie machten 2016 etwa 25 % der Erwerbstätigen aus.

Wie man den Job bekommt

BESUCHE EIN AUSBILDUNGSPROGRAMM

Der Labourers' International Union of North America (LIUNA) bietet zwei- bis vierjährige Programme an, die technische Unterweisung und Ausbildung am Arbeitsplatz kombinieren.

STEIGEN SIE IM ERDGESCHOSS EIN

Konstrukt-Ed bietet eine Liste gängiger Einstiegsjobs, um Ihnen den Einstieg in diesen Bereich zu erleichtern.

Vergleich ähnlicher Jobs

Einige ähnliche Jobs und ihre durchschnittliche Jahresvergütung umfassen:

Quelle: US Bureau of Labor Statistics , 2018