Karriereplanung

Was macht ein Aktuar?

Erfahren Sie mehr über das Gehalt, die erforderlichen Fähigkeiten und mehr

InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis Ein Tag im Leben eines Versicherungsmathematikers: Verwenden Sie Mathematik, Statistik und Finanztheorie, um Daten zu sammeln und zu analysieren; die Wahrscheinlichkeit des Eintretens bestimmter Ereignisse bestimmen; Schätzung der Kosten oder Risiken bestimmter Ereignisse

Das Gleichgewicht / Theresa Chiechi



/span>

Aktuare Bewerten Sie die Wahrscheinlichkeit des Eintretens bestimmter Ereignisse und die damit verbundenen potenziellen Kosten. Sie helfen auch ihren Arbeitgebern bei der Entwicklung von Richtlinien zur Minimierung dieser Kosten. Die meisten Aktuare arbeiten für Versicherungsunternehmen und helfen ihnen bei der Gestaltung von Policen und der Festsetzung von Prämien. Andere helfen Pensionskassen bei der Feststellung, ob sie ihren Verpflichtungen gegenüber den Begünstigten nachkommen können. Einige Aktuare arbeiten in der Öffentlicher Sektor um vorgeschlagene Änderungen an Regierungsprogrammen zu bewerten oder Versicherungstarife zu untersuchen.

Pflichten und Verantwortlichkeiten des Versicherungsmathematikers

Zu den Aufgaben eines Versicherungsmathematikers können gehören:

  • Verwenden von Mathematik, Statistik und Finanztheorie zum Sammeln und Analysieren von Daten
  • Bestimmung der Wahrscheinlichkeit des Eintretens bestimmter Ereignisse wie Tod, Krankheit, Unfälle, Pensionierung und Naturkatastrophen
  • Schätzung der finanziellen Kosten oder des Risikos, wenn bestimmte Ereignisse eintreten
  • Entwerfen von Unternehmensrichtlinien und -plänen, die dazu beitragen, die Kosten von Risiken zu minimieren
  • Berechnung der Versicherungsprämien
  • Erläuterung der Ergebnisse für alle Beteiligten, wie Führungskräfte des Unternehmens, Aktionäre, Regierungsbeamte und Kunden

Versicherungsmathematiker erledigen den größten Teil ihrer Arbeit auf Computern mit fortschrittlicher Modellierungs- und Statistiksoftware. Sie können sich auf bestimmte Bereiche wie Kranken-, Lebens- oder Sachversicherung spezialisieren; Renten- und Ruhestandsleistungen; und Unternehmensrisiko.

Aktuar Gehalt

Das Gehalt eines Versicherungsmathematikers kann je nach Standort und Arbeitgeber variieren.

  • Mittleres Jahresgehalt: 102.880 $
  • Top 10 % Jahresgehalt: 186.110 $
  • Untere 10 % Jahresgehalt: 61.140 $

Quelle: US Bureau of Labor Statistics , 2018

Bildungsvoraussetzungen und Qualifikationen

Um als Versicherungsmathematiker zu arbeiten, benötigt man einen Bachelor-Abschluss und muss außerdem eine Reihe von Zertifizierungsprüfungen bestehen.

  • Ausbildung: Versicherungsmathematiker müssen zunächst einen Bachelor-Abschluss in Mathematik, Statistik, Versicherungsmathematik oder erwerben Geschäft . Typische Studienleistungen umfassen Wirtschaft , angewandte Statistik, Finanzen, Buchhaltung , Kalkül und Informatik .
  • Zertifizierung: Um als Versicherungsmathematiker zu arbeiten, müssen Sie eine versicherungsmathematische Bezeichnung von der erwerben Gesellschaft der Aktuare (SOA) oder die Unfallversicherungsmathematische Gesellschaft (CAS) . Dazu müssen Sie eine Reihe von Prüfungen bestehen, bestimmte Bildungsanforderungen erfüllen und obligatorische Online-Kurse belegen. Die ersten vier Prüfungen einer Prüfungsreihe werden als Vorprüfungen bezeichnet. Nach dem Bestehen dieser Tests müssen die Kandidaten je nach Fachgebiet zwei oder drei zusätzliche Prüfungen bestehen.

Es kann zwischen sechs und zehn Jahren dauern, bis alle Aktuarprüfungen bestanden sind, aber man kann als Aktuarassistent arbeiten, nachdem man nur die ersten beiden bestanden hat. Viele beginnen bereits in der Schule mit den Prüfungen.

  • Beruflicher Aufstieg: Bei Erfüllung aller Anforderungen kann ein Aktuar Mitarbeiter entweder der SOA oder der CAS werden. Nach Erreichen des Associate-Status kann man den Fellow-Status erreichen, indem man Anforderungen in einem Spezialgebiet erfüllt. Aktuare, die ihre Aufgaben gut erfüllen und ein breites Wissen in den Bereichen Versicherungen, Renten, Anlagen oder Leistungen an Arbeitnehmer nachweisen können, können in Führungspositionen wie Chief Risk Officer oder Chief Financial Officer wechseln.

Versicherungsmathematische Fähigkeiten und Kompetenzen

Wer diesen Beruf anstrebt, muss über vielfältige Fähigkeiten verfügen, um erfolgreich zu sein. Sie beinhalten Soft Skills Mit welchen persönlichen Eigenschaften wird man entweder geboren oder durch Lebenserfahrung erworben:

  • Analytische und mathematische Fähigkeiten: Versicherungsmathematiker müssen in der Lage sein, komplexe Daten effektiv zu analysieren und Risiken zu quantifizieren.
  • Problemlösende Fähigkeiten : Um Risiken zu erkennen und Unternehmen bei deren Bewältigung zu unterstützen, müssen Versicherungsmathematiker gute Problemlöser sein.
  • Zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten: Sie müssen oft als Mitglieder oder Leiter von Teams fungieren und auch eingesetzt werden verbale Kommunikation Fähigkeit, ihre Ergebnisse und Vorschläge den Stakeholdern zu erklären.
  • Computerfähigkeiten: Aktuare müssen in der Lage sein, verschiedene Arten von fortschrittlicher Modellierungs- und Statistiksoftware sowie Datenbanken und Tabellenkalkulationen bequem zu verwenden, um ihre Arbeit zu erledigen.

Jobausblick

Der US Bureau of Labor Statistics prognostiziert hervorragende Berufsaussichten für Versicherungsmathematiker. Die Beschäftigung wird bis 2026 mit 22 % gegenüber 7 % viel schneller wachsen als der Durchschnitt aller Berufe.

Arbeitsumgebung

Aktuare arbeiten in der Regel in Büros und verbringen viel Zeit am Computer. Diejenigen, die für Beratungsunternehmen arbeiten, verbringen Zeit mit Reisen, um sich mit Kunden zu treffen.

Arbeitsplan

Die meisten Jobs in diesem Bereich sind Vollzeitstellen und einige erfordern je nach Arbeitgeber mehr als 40 Stunden pro Woche.

Vergleich ähnlicher Jobs

Personen, die daran interessiert sind, Aktuare zu werden, könnten auch ähnliche Karrieren in Betracht ziehen (unten mit ihren Durchschnittsgehältern aufgeführt):

Quelle: US Bureau of Labor Statistics , 2018