Karriere

Transportmanagementkoordinator – MOS 88N

Transportmanagementkoordinatoren sind in erster Linie für die Planung und Auswahl der Transportmittel für Personal und Ausrüstung verantwortlich.



Aufgaben, die von Soldaten in diesem MOS ausgeführt werden

  • Berät Militärs und Zivilisten des Verteidigungsministeriums über ihre Berechtigung zum Transport von persönlichem Eigentum und Passagierreisen und bereitet die erforderlichen Unterlagen vor. Fordert und koordiniert Transportkapazitäten, um eine Bewegungsmission zu erfüllen. Fracht und Frachtsendungen gemäß den behördlichen Anforderungen markieren und kennzeichnen. Dokumente und Inventare von Fracht-, Fracht- und Materialtransporten aller Art; betreibt automatisierte Datenendgeräte zur Erstellung von Begleitunterlagen oder damit zusammenhängender Korrespondenz. Ordnet Dokumentation und Berichte zur Nachverfolgung oder Reaktion auf Tracer-Aktionen an. Bereitet Transportbewegungsdokumente und zugehörige Formulare für die Art der Sendung und den Reisemodus vor. Erledigt Bürotätigkeiten wie Entsendungsvorschriften, Aktenpflege und routinemäßige Bürokorrespondenz.
  • Bietet Aufsicht und technische Anleitung für Untergebene. Recherchiert, interpretiert, bereitet vor und koordiniert Maßnahmen zum Reiserecht. Funktioniert als Zollbeamter für die Freigabe von Sendungen in ausländischen Theatern. Tätig als Unteroffizier für die Qualitätskontrolle bei Handelsverkehrsverträgen. Überwacht alle Fracht-, Fracht- und Materiallieferungen, um die Verantwortlichkeit sicherzustellen; identifiziert und meldet Problembereiche innerhalb des Verkehrsmanagementsystems, um zusätzliche Kosten, Verluste und Schäden zu vermeiden. Führt Briefings für Einheitenbewegungen durch. Fordert, koordiniert und überwacht Bewegungspläne und -programme; stellt sicher, dass die Transportkapazität angemessen und kosteneffektiv ist und die Missionsanforderungen erfüllt. Überprüft und inspiziert die Blockierung und Verstrebung der Ausrüstung. Erstellt und konsolidiert Transportbewegungsberichte. Betreibt automatisierte Datenverarbeitungsgeräte, um Bewegungsinformationen und Verträge zu dokumentieren, und reagiert auf Versandanfragen, Unstimmigkeiten und routinemäßige Bewegungstransaktionen.

Schulungsinformationen

Die Berufsausbildung zum Verkehrsmanagementkoordinator erfordert 10 Wochen Basic Combat Training und 6 Wochen Advanced Individual Training mit Anweisungen am Arbeitsplatz. Ein Teil dieser Zeit wird im Klassenzimmer und ein Teil im Feld verbracht.

ASVAB-Score Erforderlich: 95 im Eignungsbereich CL

Sicherheitsüberprüfung : Keiner

Stärke Erfordernis: Mäßig schwer

Anforderung an das physische Profil: 323222

Andere Vorraussetzungen

  • Keiner

Ähnliche zivile Berufe

  • Die erworbenen Fähigkeiten bereiten Sie auf eine Karriere in Transport- und Logistikunternehmen vor.