Einen Job Finden

Fragen zum Bewerbungsgespräch für Krankenschwestern zum Umgang mit Stress

Krankenschwester am Computer, während der Arzt über die Schulter schaut

•••

Chris Ryan / OJO Images / Getty Images



InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Krankenpflege ist kein einfacher Job und beinhaltet oft das Jonglieren mit medizinischer Versorgung und der Kommunikation mit Ärzten, Patienten und Familien, während man sich möglicherweise täglich mit Leben und Tod auseinandersetzt.

Da Pflegejobs schwierig sein können, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Personalchef im Bewerbungsgespräch Fragen zu Stress, seinen Auswirkungen und seinen Auswirkungen stellt wie du damit umgehst.

Was der Interviewer wissen will

Ganz gleich, für welche Pflegestelle Sie sich bewerben, der Interviewer wird Sie wahrscheinlich auf verschiedene Weise fragen, wie Sie mit Stress umgehen. Es kann Ihnen helfen zu verstehen, warum ein Vorstellungsgespräch Fragen zu Stress stellt. Im Wesentlichen sucht der Interviewer nach drei Dingen, wenn er Sie nach Stress im Job als Krankenschwester fragt:

  • Ob Sie anerkennen, dass Stress bei der Arbeit eine Realität ist.
  • Wenn Sie gut im Griff haben, wie sich Stress auf Sie persönlich auswirkt.
  • Wenn Sie sich der Herausforderung im Umgang mit Stress stellen können.

So beantworten Sie Interviewfragen zum Thema Stress

Wenn Sie die Fragen eines Interviewers zu Pflege und Stress beantworten, erkennen Sie zunächst an, dass Stress eine Tatsache im Pflegeberuf ist. Ein Interviewer wird Sie in diesem Fall nicht als Kandidat ausschließen, da Krankenpflege ein herausfordernder Beruf sein kann.

Wenn Sie die Tatsache anerkennen, dass die Krankenpflege stressig ist, kann dies Ihrer Kandidatur helfen, da Sie sich des Arbeitsumfelds bewusst sind.

Überlegen Sie vor dem Gespräch, wie sich die Pflegebelastung auf Sie persönlich auswirkt und wie Sie der Herausforderung begegnen, damit umzugehen.

Machen Sie sich vor Ihrem Vorstellungsgespräch einige Notizen zu diesen Themen. Die Beispielantworten unten können Ihnen helfen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Antworten an Ihre Umstände anpassen.

Beispiele für die besten Antworten

Diese Antworten können Ihnen helfen, Ihre eigenen Antworten auf die Fragen zu entwickeln, die spezifisch für die Krankenpflege sind, sowie allgemeinere Interview Fragen .

Beispielantwort

Ich bewältige Stress, indem ich mich auf das Wichtigste konzentriere: die Pflege des Patienten. Ich glaube, ich bin es meinen Patienten schuldig, ruhig zu bleiben und mich auf sie zu konzentrieren.

Erweitern

Warum es funktioniert: Diese Antwort funktioniert, weil sie jedes der drei Dinge anspricht, nach denen der Interviewer sucht, wenn er Stress im Job als Krankenschwester anspricht. Stress wird als Tatsache anerkannt. Der Kandidat erkennt an, wie Stress ihn am Arbeitsplatz beeinflusst und wie er sich der Herausforderung stellt, mit Stress umzugehen.

Beispielantwort

Ich gedeihe unter Stress, und er ermöglicht es mir, die bestmögliche Arbeit zu leisten. Ich muss nur sicherstellen, dass ich positiven und negativen Stress ausbalanciere, da ersterer mich motiviert und produktiv hält.

Erweitern

Warum es funktioniert: Dies spricht den zweiten Punkt an, nach dem der Interviewer sucht, wenn er nach beruflichem Stress fragt – ob der Kandidat eine Vorstellung davon hat, wie sich Stress auf ihn persönlich auswirkt.

Beispielantwort

Ich mag eine schnelllebige, druckvolle Umgebung – das macht meine Arbeit belebend.

Erweitern

Warum es funktioniert: Der Kandidat spricht die dritte Sache an, nach der der Interviewer sucht, wenn er nach Arbeitsstress fragt – ob er der Herausforderung der Stressbewältigung gewachsen ist.

Beispielantwort

In der Notaufnahme treten oft Stresssituationen auf. Ich achte nur darauf, dass der Stress der Arbeit die Versorgung des Patienten nicht beeinträchtigt.

Erweitern

Warum es funktioniert: Der Interviewer würde sich freuen, wenn diese Antwort anerkennt, dass es in der Pflege Stresssituationen gibt.

Beispielantwort

Ich achte darauf, jeden Abend zu trainieren, was mir hilft, Stress abzubauen.

Erweitern

Warum es funktioniert: Der Bewerber spricht sowohl das zweite als auch das dritte Problem an, nach dem der Interviewer sucht, indem er seine Lösung zum Stressabbau anspricht.

Tipps für die beste Antwort

Lösungen für den Umgang mit Stresssituationen. Beschreiben Sie dem Interviewer einen Vorfall, als Sie unter erheblichem Druck standen und wie Sie erfolgreich damit umgegangen sind.

Probleme lösen. Geben Sie ein paar Beispiele für Ihre Problemlösungsfähigkeiten . Beschreiben Sie, wie Sie ein Problem identifizieren und angehen können, wenn es geringfügig ist, um zu verhindern, dass das Problem groß, unüberschaubar und stressig wird.

Motivation. Beschreiben Sie, wie ein stressiges Arbeitsumfeld Sie motiviert und Ihnen ermöglicht, erfolgreich zu sein.

Leistung unter Druck. Sprechen Sie darüber, wie Sie unter Druck abschneiden und auf welche Fähigkeiten Sie zurückgreifen, wenn der Stresspegel hoch ist.

Stressoren im Job. Sprechen Sie über bestimmte Dinge bei der Arbeit, die Sie belasten, und die Gründe dafür.

Priorisierung der Arbeit. Besprechen Sie Ihre Strategien zur Priorisierung der Arbeit, damit Sie nicht von zu vielen Dingen auf einmal überwältigt werden.

Multitasking. Beschreiben Sie, wie Sie dazu in der Lage sind mit vielen Aufgaben und Verantwortlichkeiten umgehen in einem begrenzten Zeitraum.

Was man nicht sagen oder tun sollte

Nervosität. Nicht Zeigen Sie Nervosität während Ihres Vorstellungsgesprächs und sprechen Sie im Job nicht über Nervosität unter Druck. Auch wenn Vorstellungsgespräche stressig sind, ist es wichtig, ruhig zu bleiben und mit dem Stress im Vorstellungsgespräch so umzugehen, wie Sie es bei der Arbeit tun würden.

Verwenden Sie nicht das Wort kann nicht. Sagen Sie nicht, dass Sie kein Multitasking betreiben oder keine Prioritäten setzen können. Bleiben Sie positiv und konzentrieren Sie sich auf Ihre Leistungen und darauf, was Sie tun können.

Mögliche Folgefragen

  • Wie würden Sie mit der Unhöflichkeit anderer Mediziner umgehen?
  • Was finden Sie am lohnendsten daran, Krankenschwester zu sein? Beste Antworten
  • Warum haben Sie sich für den Beruf Pflege entschieden? Beste Antworten

Die zentralen Thesen

Zeigen Sie, dass Sie mit Stress umgehen können: Wenn Sie an Ihr Vorstellungsgespräch denken, müssen Sie dem Gesprächspartner zeigen, dass Sie wissen, wie Stress Sie beeinflusst, und dass Sie wissen, wie Sie damit umgehen können.

Teilen Sie mit, wie Sie mit Stress umgehen: Erwähnen Sie, wie Sie Multitasking betreiben, Ihre Arbeit priorisieren und unter Druck gut abschneiden können. Geben Sie dem Interviewer Beispiele für Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung.

Versuchen Sie, nicht gestresst zu sein: Versuchen Sie, ruhig und gesammelt zu bleiben, und zeigen Sie keine Nervosität.

Artikelquellen

  1. Timothy R. Jordan, Jagdish Khubchandani, Michael Wiblishauser. ' Die Auswirkungen von wahrgenommenem Stress und angemessener Bewältigung auf die Gesundheit von Pflegekräften: Eine Pilotuntersuchung .' Abgerufen am 20. Februar 2021.