Karriere

Wartung von Raketen- und Raumfahrtsystemen (AFSC 2M0X2)

Stellenbeschreibung der Air Force Enlisted

Ziehen von Waffenstiften an einem F-16CJ-Flugzeug

••• USAF/Getty Images



Der Umgang mit Raketen ist nicht Ihre normale Aufgabe für Teenager, aber in der Air Force werden diese Art von Verantwortlichkeiten von den hochleistungsfähigen jungen Männern und Frauen in diesem Karriereweg der Wartung von Raketen und Weltraumsystemen übernommen - Air Force Specialty Code 2M0X2. Dieses AFSC spezialisiert seine Ausbildung, um die folgenden Fähigkeiten zu beherrschen:

  • Dienstleistungen und Wartung oder Überwachung dieser Aktionen an Flugkörpern, unbemannten Luftfahrzeugen (UAV), Boostern, Nutzlasten, Forschungs- und Entwicklungssystemen (F&E), Schutztüren und -ventilen für die Umwelt, zugehörigen Subsystemen, Komponenten und Unterstützungsausrüstung (SE). Startet, verfolgt und stellt UAVs wieder her.
  • Betreibt und wartet entsprechende Geräte.
  • Entwirft F&E-Systeme.
  • Führt Akquisitions- und Aktivierungsaktivitäten durch.
  • Zugehörige DoD-Berufsuntergruppe: 163200.

Pflichten und Verantwortlichkeiten – US Air Force Link

Der Air Force Specialty Code 2M0X2 - Air Force Missiles and Space Systems Maintenance bereitet seine Flieger darauf vor, die folgenden Aufgaben und Aktionen in Bezug auf hochsensible Ausrüstung innerhalb der Air Force durchzuführen:

  • Führt Raketenwartungsmaßnahmen an der Fluglinie, am Schienenkopf, an der Unterstützungsbasis sowie an Start-, Startkontroll- und Lagereinrichtungen durch und stellt die Einhaltung internationaler Verträge sicher.
  • Inspiziert, repariert, justiert und ersetzt oder überwacht diese Maßnahmen an Komponenten und Unterkomponenten.
  • Verbindet oder trennt mechanisch oder elektrisch Wiedereintrittssysteme, Führungs- und Kontrollabschnitte, Raketenstufen, Antriebssysteme und sekundäre Kampfmittel in der Startanlage.
  • Bereitet die Rakete und die Startanlage für den simulierten Start und den anschließenden Test und die Bewertung vor.
  • Führt vorbeugende Wartungsinspektionen und elektrische Tests an Flugkörpern durch; Raketenkomponenten; Start- und Startkontrolleinrichtungen; Begleitfahrzeuge; hydraulische, pneudraulische und pneumatische Systeme; und SE. Initiiert unbefriedigende Berichte, Fehlerberichte oder vorgeschlagene Änderungen.
  • Führt Codierungsaktivitäten für Interkontinentalraketen (ICBM) durch.

Mit zunehmendem Rang und Wissen des AFSC in seinem/ihrem gewählten Fahrzeug wird der ältere 2X0M2 für die folgenden wichtigen Missionen verantwortlich sein:

  • Überwacht Transport, Montage und Inspektion von Booster- und Nutzlastfunktionen, deren Subsystemen und SE.
  • Leitet und kontrolliert die Aktivitäten des Auftragnehmerpersonals während der Weltraumstartaktivitäten. Überwacht das Laden, den Transport, das Entladen, die Inspektion, die Montage und das Heben von Boostern, Nutzlasten, Komponenten und Satelliten in Weltraumstarteinrichtungen; Vorbereitung von Weltraumstartkomplexen; und Errichtung und Paarung von Boosterabschnitten, Nutzlasten und SE.
  • Überwacht oder führt vorbeugende Wartungsinspektionen durch.
  • Praktiziert und überwacht Sicherheitsverfahren beim Umgang mit Stickstoff, flüssigen Brennstoffen, Oxidationsmitteln und Kampfmitteln.
  • Verwendet technische Veröffentlichungen, um Fehlfunktionen zu bewerten, und empfiehlt Korrekturmaßnahmen.

Diese Raketenspezialisten führen nicht nur tägliche Wartungsarbeiten durch und überwachen hochtechnische Missionen, sondern sie arbeiten auch in Forschungs- und Entwicklungsprogrammen innerhalb der Air Force, um die neuesten und besten Raketen und Raketen zu entwickeln, die unser Militär in seinem Arsenal hat. Die folgenden Forschungs- und Entwicklungs-, Test- und Bewertungsaufgaben des 2X0M2 sind die folgenden Aufgaben:

  • Führt und bewertet Labor-F&E-Aktivitäten. Montiert, installiert und testet F & E-Systeme wie Laser, elektromagnetische Trägerraketen, energetische Materialien, Antriebe, Hochleistungsmikrowellen, Satelliten, Teleskope sowie Ausrichtung und Verfolgung.
  • Unterhält und löst SE-Probleme wie Datenerfassung, Glasfaser, Instrumentierung, Windkanal, Hoch- und Niederdruckgas, Treibmittelmischen und -formen sowie Speichersysteme für exotische Brennstoffe.

Fachliche Qualifikationen

Wissen ist obligatorisch für die Eigenschaften und Eigenschaften von Oxidationsmitteln und Brennstoffen; grundlegende Hydraulik, Pneumatik, Pneumatik, Mechanik und Elektrik; Raketenantriebsprinzipien; und Verwendung von Diagrammen und Schaltplänen.

Ausbildung: . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss der gymnasialen Oberstufe mit den Fächern Mathematik und Physik wünschenswert.
Ausbildung: . Für die Vergabe von AFSC 2M032 oder 2M032A ist der Abschluss eines spezifischen, 3-stufigen Basiskurses zur Wartung von Flugkörpern und Raumfahrtsystemen obligatorisch.

Erfahrung: . Die folgende Erfahrung ist für die Vergabe des angegebenen AFSC obligatorisch: ( Notiz : Sehen Erläuterung der Air Force Specialty Codes ).
2M052. Qualifikation und Besitz von AFSC 2M032/32A. Außerdem Erfahrung in Funktionen wie Raketen, Weltraumstart, F & E und UAV-Wartung, Startkontrolle oder Vorbereitung von Starteinrichtungen.
2M072. Qualifikation und Besitz von AFSC 2M052. Außerdem Erfahrung in der Durchführung oder Überwachung von Raketenwartungs-, Weltraumlift- oder Labor-F&E-Aktivitäten.
Andere .Folgendes ist wie angegeben obligatorisch:
Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist normales Farbensehen wie in definiert AFI 48-123 , Ärztliche Untersuchung und Standards .
Für die Eintragung, Vergabe und Beibehaltung der AFSCs 2M012/32/52 oder 2M012A/32A keine Aufzeichnungen über emotionale Instabilität.
Für die Vergabe und Beibehaltung der AFSCs 2M032/52/72 oder 2M032A Berechtigung für ein Top Secret Sicherheitsüberprüfung , gemäß AFI 31-501 , Verwaltung des Personalsicherheitsprogramms .

Hinweis: Dieser Job erfordert a Sensibler Jobcode - (SJC) von 'F.'

Bereitstellungsrate für dieses AFSC

Stärke Req : N

Körperliches Profil : 222111

Staatsbürgerschaft : Ja

Erforderliche Eignungsbewertung : M-47

Technisches Training:

Kursnummer: L3AQR2M032A 701

Dauer (Tage): 7

Ort : L

Kursnummer: V3ABR2M032A 006

Länge (Tage): 58

Ort : v