Militärzweige

Militärische Gehaltsstufen nach Rängen

Militärische Ränge: E-1 bis E-9

Joint Service Color Guard

••• US-Militär/Public Domain

InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Wenn Sie erwägen, sich beim Militär zu melden, ist es wichtig zu verstehen, wie die Rangstruktur und die Gehaltsstufen zusammenhängen. Die Gehaltsstufen sind in allen Dienstzweigen gleich, wobei die Gehälter in jeder Stufe steigen. Es gibt neun eingetragene Gehaltsstufen beim Militär, beginnend mit E-1 und aufsteigend bis E-9.

Dienstgrade sind an eine Gehaltsstufe gebunden und können je nach Wehrzweig unterschiedlich bezeichnet werden. Jedes Mal, wenn Sie befördert werden, erhalten Sie eine Änderung der Gehaltsstufe, des Rangs und der Bezahlung. Der Karriereweg eines typischen Mitglieds dauert 18 bis 20 Jahre, um den höchsten Rang und die höchste Gehaltsstufe zu erreichen.

Die folgenden Absätze behandeln die Gehaltsstufe und Dienstgrade , beginnend mit dem Einstiegspersonal. Soldatinnen und Soldaten der ersten Besoldungsgruppe befinden sich in der Regel entweder in der Ausbildung oder sind direkt aus der Berufsschule ausgeschieden.

Eingetragene Gehaltsstufen E-1 / E-2 / E-3

E-1:

  • Luftwaffe: Airman Basic [Keine Abzeichen]
  • Armee: Privat [Keine Abzeichen]
  • USMC: Privat [Keine Insignien]
  • *USN/USCG: Seaman Recruit (SR) [Keine Insignien]

E-2:

  • Luftwaffe: Flieger (AMN)
  • Armee: Private E-2 (PV2)
  • USMC: Private First Class​ (PFC)
  • *USN/USCG: Seemannslehrling (SA)

E-3:

  • Luftwaffe: Flieger erster Klasse (A1C)
  • Armee: Private First Class​ (PFC)
  • USMC: Lance Corporal (LCpl)
  • *USN/USCG: Seemann​ (SN)

Eingetragene Gehaltsstufen E-4 / E-5 / E-6

In den mittleren Dienstgraden (E-4 bis E-6) gibt es eine deutliche Zunahme der Führungsverantwortung. An dieser Stelle wird mit der Führung der Titel „Unteroffizier“ (NCO) und „Unteroffizier“ der Verantwortungszuwachs förmlich anerkannt.

Für Rang und Vorrang innerhalb der Armee steht der Spezialist unmittelbar unter dem Unteroffizier. Bei den Diensten werden Rang und Rang jedoch durch die Gehaltsstufe bestimmt.

Ein Sergeant der Luftwaffe, ein Sergeant der Armee und ein Unteroffizier der Marine gelten als Unteroffiziere. Der Unteroffizier der Marine und der Küstenwache verwendet den Rang eines Petty Officer Third-Class als ersten Unteroffizier-Rang.

E-4:

  • Luftwaffe: Senior Airman (SrA)
  • Armee: Unteroffizier (CPL)
  • Armee: Spezialist​ (SPC)
  • USMC: Unteroffizier (CPL)
  • *USN/USCG: Unteroffizier dritter Klasse (PO3)

E-5:

  • Luftwaffe: Stabsfeldwebel (SSG)
  • Armee: Feldwebel (SGT)
  • USMC: Sergeant (SGT)
  • *USN/USCG: Unteroffizier zweiter Klasse (PO2)

E-6:

  • Luftwaffe: Technischer Stabsfeldwebel (TSgt)
  • Armee: Stabsfeldwebel (SSG)
  • USMC: Stabsfeldwebel (SSG)
  • *USN/USCG: Unteroffizier erster Klasse (PO1)

Sowohl für die Marine als auch für die Küstenwache sind die Winkel der Ärmelabzeichen rot (Marineblau für Sommeruniformen). Wenn der Unteroffizier jedoch 12 Jahre ununterbrochen gute Führung in der Marine erreicht / erlangt hat, muss der Unteroffizier goldene Chevrons tragen. Wenn der Petty Officer die Berechtigung für zukünftiges gutes Benehmen verliert, kehren sie zu roten Chevrons zurück.

Eingetragene Gehaltsstufen E-7 / E-8 / E-9

E-7

  • Luftwaffe: Master Sergeant (MSgt)
  • Luftwaffe: Erster Sergeant
  • Armee: Oberfeldwebel
  • Armee: Sergeant First Class (SFC)
  • USMC: Gunnery Sergeant (GySgt)
  • USN/USCG: Chief Petty Officer (CPO)

E-8

  • Luftwaffe: Senior Master Sergeant (SMSgt)
  • Luftwaffe: Erster Sergeant
  • Armee: Hauptfeldwebel (MSG)
  • Armee: Oberfeldwebel​ (1SG)
  • USMC: Master Sergeant (MSgt)
  • USMC: First Sergeant (1. Sgt)
  • USN/USCG: Senior Chief Petty Officer (SCPO)

E-9

  • Luftwaffe: Chief Master Sergeant (CMSgt)
  • Luftwaffe: Erster Sergeant
  • Luftwaffe: Command Chief Master Sergeant
  • Armee: Feldwebel
  • Armee: Command Sergeant Major
  • USMC: Master Gunnery Sergeant (MGySgt)
  • USMC: Sergeant Major (SgtMaj)
  • USN/USCG: Master Chief Petty Officer (MCPO)
  • USN/USCG: Flotten-/Kommando-Master-Chief-Unteroffizier

In den obersten Mannschaftsrängen nimmt die Führungsverantwortung noch deutlicher zu. Insgesamt sind die Ränge E-8 und E-9 zwischen 15 und 30 Jahre im Amt und sind normalerweise die leitenden Berater der Kommandeure für Mannschaftsangelegenheiten.

Einige der Rangabzeichen werden abhängig vom Job: Auf der Ebene E-7 hat die Air Force zwei Positionen in derselben Gehaltsgruppe, was sich in der Differenz der beiden Abzeichen widerspiegelt. Ob man zum Beispiel Master Sergeant oder First Sergeant in der Air Force ist, hängt von seinem Job ab.

Auf der E-8-Ebene haben die Luftwaffe, die Armee und das Marine Corps zwei Positionen in derselben Gehaltsstufe mit unterschiedlichen Rangabzeichen, die ebenfalls von ihrer Arbeit abhängen.

Zusätzliche Top-Eintragungspositionen

Auf der Ebene E-9 wird es noch interessanter. Auf einer „primären“ Ebene haben alle Zweige getrennte Positionen (und unterschiedliche Insignien), die vom Job abhängen. Aber die E-9-Besoldungsgruppe hat noch eine weitere Ebene: die der hochrangig eingestellten Person in jedem Dienst.

  • Oberfeldwebel der Luftwaffe
  • Master Chief Petty Officer der Küstenwache
  • Master Chief Petty Officer der Marine
  • Feldwebel der Armee
  • Sergeant-Major des Marine Corps

Diese Personen sind die Sprecher der Mannschaften auf den höchsten Ebenen ihrer Dienste.

Tarife der Marine und der Küstenwache

Das Sternchen (*) bezeichnet die Rangabzeichen der Marine und der Küstenwache - ein Spezialzeichen in der Mitte eines Bewertungsabzeichens zwischen dem Adler und den Chevrons zeigt die besondere Bewertung des Trägers an. USN und USCG verwenden den Begriff „Rating“, um den Beruf des Seemanns im Dienst zu beschreiben.

Zum Beispiel hat ein Navy E-2 Hospitalman Apprentice eine Bewertung von HA. Wenn der Nachname des Matrosen Smith wäre, würde er als HA Smith bezeichnet werden. Ein Petty Officer Third-Class mit einem Hospitalman-Beruf hat eine Bewertung von HM3.

Unabhängig vom Dienst müssen Sie dies tun die Ränge lernen aller Dienstzweige beim Betreten. Das Militär ist eine gemeinsame Operationswelt, insbesondere in Kampfgebieten. Alles zu wissen Dienstgrade und Abzeichen nicht nur aus Höflichkeit, sondern weil der Chef vielleicht aus einer anderen Dienstleistungsbranche kommt.