Tierische Karrieren

Marketingstrategie für Tierhandlungen

Süßer Golden Retriever und tibetischer Terrier in der Tierhandlung

••• choja / Getty Images



InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Erstellen eines effektiven Marketingstrategie für eine Tierhandlung muss keine Pfote und kein Bein kosten. Tatsächlich gibt es eine Reihe kreativer, kostengünstiger Optionen. Alles, was es braucht, ist etwas Vorstellungskraft, eine konsequente Haltung, altmodischer gesunder Menschenverstand und die Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu denken.

Beginnen Sie bei der Formulierung einer Marketingstrategie damit, sich über Ihre Ziele, Ihre Zielgruppe und die spezifischen Stärken Ihrer Zoohandlung klar zu werden und wie Sie diese nutzen können. Die folgenden Ideen können Ihnen dabei helfen, eine effektive Marketingstrategie für Ihre Zoohandlung zu entwickeln.

Machen Sie jederzeit einen guten Eindruck

Die Art und Weise, wie Sie Menschen in Ihrem täglichen Leben behandeln, ist ein wichtiger Teil Ihrer beruflichen und persönlichen Marke und ein wesentlicher Bestandteil der Vermarktung Ihrer Zoohandlung. Menschen, mit denen Sie täglich in Kontakt kommen, können Sie und Ihr Unternehmen bekannt machen, also möchten Sie, dass diese Interaktion positiv ist.

Antworten Sie immer prompt und höflich auf E-Mails und beantworten Sie das Telefon freundlich und einladend. Seien Sie höflich gegenüber Menschen in Ihrer Umgebung, mit denen Sie täglich in Kontakt kommen.

Vermarkten Sie Ihre Tierhandlung lokal und online

Eine gute Möglichkeit, Ihren Zooladen zu vermarkten, ist das Internet. Erwägen Sie die Verwendung von:

  • bloggen : Starten Sie einen Tierblog, um die Kundenbedürfnisse zu ermitteln und sie über Ihre Produkte und Dienstleistungen aufzuklären.
  • Websites mit Brancheneinträgen : Schließen Sie Ihre Zoohandlung an Websites mit Brancheneinträgen Exposition zu erlangen.
  • Sozialen Medien : Nutzen Sie die sozialen Medien, um sich über die neuesten Trends zu informieren, wie den National Dog Day oder den Love Your Pet Day, und nutzen Sie diese Daten als Gelegenheit, Ihr Unternehmen bekannt zu machen.
  • E-Mail-Newsletter : Erstellen Sie einen monatlichen Newsletter, der per E-Mail an Kunden gesendet werden kann. Ihr Newsletter kann verschiedene Abschnitte wie bestehende und neue Produkte und Dienstleistungen sowie besondere Ereignisse, Feiertage und Sonderangebote enthalten. Erwägen Sie sogar, ein einseitiges Meet-and-Greet mit Bildern von Haustierbesitzern und ihren Haustieren aus den umliegenden Gemeinden zu präsentieren.

Sie können auch Ihre eigene Website mit einem kostenlosen Online-Website-Erstellungsdienst erstellen, z WIX , Quadratischer Raum , oder JIMDO . Ihre Website kann Mitglieder einladen, sich für Sonderangebote und Rabatte anzumelden. Auf diese Weise verfügen Sie über eine Sammlung von Mitgliederinformationen, auf die Sie zugreifen können, um zukünftige Marketingstrategien festzulegen.

Es ist auch wichtig, Ihre Website mit aktuellen Bildungsinhalten und -produkten auf dem neuesten Stand zu halten. Schaffen Sie Anreize wie Coupons und Rabatte, um Kunden zu gewinnen und zu halten.

Um zusätzliche Kunden zu gewinnen, erstellen Sie Flyer und Visitenkarten, die Sie in Tierkliniken, privaten Tierarztpraxen, Tierschulen und Tierfriseuren auslegen können. Einige Tierhandlungen veranstalten sogar Tage zur Adoption von Haustieren, um Kunden anzulocken.

Erarbeiten Sie ein berufliches und persönliches Leitbild. Auf diese Weise können Sie bei der Erstellung eines Marketingplans für Ihre Zoohandlung einen bestimmten Fokus beibehalten.

Werden Sie zum Haustierexperten

Starten a Privat geführtes Zoofachgeschäft hat viele Vorteile gegenüber den großen Gemischtwarenläden, die Heimtierprodukte führen. Insbesondere hat man die Freiheit, einzigartige Produkte und Zubehör zu wählen. Beginnen Sie damit, Produkte zu tragen, die es sonst nirgendwo in Ihrer Region gibt, und lernen Sie so viel wie möglich darüber.

Beispiele für zu berücksichtigende Artikel sind natürliche Tiernahrung und Tierpflegeprodukte sowie Artikel, die Probleme lösen, wie z das Abwerfen von Katzenfellen eliminiert, oder eine Haustier-Videokamera, mit der Sie Ihr Haustier von der Arbeit aus überwachen können.

Vernetzen Sie sich mit anderen in der Branche

Die Gründung einer Tierhandlung beinhaltet den Aufbau von für beide Seiten vorteilhaften Beziehungen mit anderen, die über Ihre Geschäftsziele hinausgehen. Treten Sie einer Organisation bei, wie z Verband unabhängiger Heimtierhändler (IPRA) oder die Verband der Heimtierhändler (PIDA) und nehmen Sie an Geschäftsveranstaltungen teil, um über die Branche auf dem Laufenden zu bleiben und zu erfahren, was die Konkurrenz tut, um ihre Unternehmen rentabel zu halten.

Eine solide Marketingstrategie für eine Tierhandlung besteht nicht nur darin, Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität anzubieten. Es basiert darauf, gute Beziehungen zu anderen aufzubauen, was wenig oder gar nichts kostet, aber immer unbezahlbar ist.

Beteiligen Sie sich an der Community

Sie und Ihre Tierhandlung sind Teil einer Gemeinschaft. Beteiligen Sie sich und spenden Sie Ihre Zeit, nicht nur als Teil Ihres Marketingplans für Ihre Zoohandlung, sondern weil Sie sich wirklich um andere kümmern und ihnen helfen möchten.

Sie könnten erwägen, Tierrettungen und -unterkünfte, Aufräumarbeiten in der Gemeinde zu organisieren oder zumindest dabei zu helfen, oder sich in örtlichen Schulgruppen, Wohltätigkeitsorganisationen und anderen Organisationen zu engagieren, durch die Sie Beziehungen zu anderen in Ihrer Nähe aufbauen können.

Seien Sie konsequent und hartnäckig

Neue Marketingstrategien für Zoohandlungen führen möglicherweise nicht zu sofortigen Ergebnissen. Sie müssen die Strategie wiederholt anwenden, um Erfolg zu sehen. Wenn Sie sich zum Beispiel entscheiden, einen Newsletter zu produzieren, erstellen Sie einen bestimmten Zeitplan für Newsletter und verpflichten Sie sich dazu. Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, Ihren Newsletter wöchentlich oder monatlich zu erstellen, versuchen Sie, ihn zu bestimmten Terminen zu veröffentlichen, um die Kundenerwartungen zu erfüllen.

Erstellen Sie eine Marke

Ein effektiver Marketingplan für jedes Unternehmen beinhaltet auch die Etablierung einer Marke, einer eindeutigen Identität für ein Unternehmen. Der Glaube an Ihr Zoofachgeschäft, Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie an sich selbst sind wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Denken Sie als Teil Ihres Marketingplans darüber nach, was Sie zu bieten haben, was Ihre Konkurrenz nicht hat, und wie Sie davon profitieren können, damit Haustiere und die Menschen, die sie lieben, davon profitieren. Sorgen Sie vor allem für ein qualitativ hochwertiges Erlebnis in jedem Aspekt Ihres Heimtiergeschäfts.

Das Endergebnis

Produktkenntnisse, Enthusiasmus und Glaube an Ihre Produkte und Dienstleistungen sind Schlüsselelemente eines jeden Marketingplans für Zoohandlungen. Wenn Sie durch Ihr Verhalten, Ihre Handlungen und die von Ihnen verkauften Produkte zeigen, dass Sie sich wirklich um Ihre Kunden und das Wohlergehen ihrer Haustiere kümmern, können Sie sich von der Konkurrenz abheben und zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen.