Stellensuche

Rechtsberufe Berufsbezeichnungen und -beschreibungen

Gerichtspositionen, Verträge, Mediation und mehr

Richter und Anwalt sprechen im Gerichtsgebäude

••• Paul Bradbury/Getty Images



Der Büro für Arbeitsstatistik (BLS) berichtet in seinem Occupational Outlook Handbook, dass der Wettbewerb um Stellen im Rechtsbereich stark bleiben wird, da mehr Studenten ein Jurastudium abschließen als Stellen verfügbar sind. BLS plant auch, dass die Beschäftigung von Rechtsanwälte wird von 2018 bis 2028 um 6 % wachsen, wobei in diesem Jahrzehnt 50.100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Auch andere Berufe im Rechtsbereich nehmen zu. Die BLS-Projekte für die Beschäftigung von Rechtsanwaltsfachangestellten und Rechtsassistenten werden zwischen 2018 und 2028 um 12 % wachsen, was viel schneller als der Durchschnitt ist. Es wird prognostiziert, dass die Stellen für Mediator und Schlichter im gleichen Zeitraum um 8 % zunehmen werden.

Die Nachfrage nach Rechtsanwälten wird in den kommenden Jahren voraussichtlich steigen. Die BLS stellte fest, dass das Durchschnittsgehalt im Jahr 2018 für Personen in der Rechtsbranche, von Rechtsanwaltsfachangestellten über Anwälte bis hin zu Gerichtsschreibern, 80.810 US-Dollar betrug.

Jobs in der Rechtsbranche

Wenn Sie an die Rechtsbranche denken, kommen Ihnen wahrscheinlich Richter und Anwälte in den Sinn. Aber es gibt weit mehr Rollen in der Branche verfügbar als diese. Am Gerichtssystem sind viele Personen beteiligt, von Anwälten über Gerichtsschreiber bis hin zu Schreibkräften. Hier ist eine Liste mit einigen der beliebtesten Stellen in der Rechtsbranche, zusammen mit einigen Stellenbeschreibungen.

Allgemeines

Dies sind einige der ersten Jobs, die den Leuten in den Sinn kommen, wenn sie an Leute denken, die in der Rechtswissenschaft arbeiten.

  • Schiedsrichter: Wenn beide Parteien zustimmen, kann ein Schiedsrichter helfen, eine rechtliche Meinungsverschiedenheit direkt zwischen den Parteien beizulegen, anstatt das Gerichtssystem zu durchlaufen.
  • Rechtsanwalt: Anwälte, auch Anwälte genannt, setzen sich für die Rechte ihrer Mandanten ein. Dies kann von der Beratung über die Erstellung oder Prüfung von Verträgen bis hin zur Vertretung vor Gericht reichen.
  • Fallmanager: Diese Rollen sind weitgehend administrativ. Fallmanager verfolgen Unterlagen, Termine und andere wichtige Informationen zu einem Fall. Diese Kleinarbeit hilft Anwälten, sich auf Gesamtstrategien zu konzentrieren.
  • Juryberater: Juryberater, auch bekannt als Versuchsberater , helfen Anwälten bei der Auswahl einer Jury, die wahrscheinlich zu ihren Gunsten entscheiden wird. Sie bereiten auch Zeugen vor, werten Hinterlegungsprotokolle aus und organisieren Scheinprozesse.
  • Anwaltskanzleiadministrator: Die Person in dieser Rolle überwacht den täglichen Betrieb einer Kanzlei.
  • Legal Analyst: Diese Spezialisten arbeiten Seite an Seite mit Anwälten. Sie können Nachforschungen anstellen, Beweise sammeln oder Anwälten auf andere Weise dabei helfen, einen Fall aufzubauen.
  • Leiter der Rechtsabteilung: Leiter der Rechtsabteilung arbeiten in der Regel für große Organisationen, die eine Rechtsabteilung umfassen. Sie leiten die Rechtsabteilung, während sie auf die größeren Ziele der Organisation hinarbeitet.
  • Mediator: Anders als ein Anwalt ist ein Mediator ein neutraler Dritter und vertritt keine an einer Rechtsangelegenheit beteiligten Personen. Mediatoren sind unvoreingenommene Verhandlungsführer für alle am Streit beteiligten Parteien, und sie arbeiten daran, die Probleme aller zu lösen und ohne Richter oder Geschworene zu einem gegenseitigen Verständnis und einer Einigung zu gelangen. Sie können zum Beispiel in der Rechtsverwaltung, in Gewerkschaften und in der Kunst arbeiten. Sie können sich auch auf einen bestimmten Bereich spezialisieren, wie z. B. Scheidungsmediation.
  • Rechtsanwaltsfachangestellte: Die American Association for Paralegal Education definiert Rechtsanwaltsfachangestellte als sachliche und prozessuale juristische Arbeit, die sonst von einem Anwalt ausgeführt würde. Mit anderen Worten, ein Rechtsanwaltsfachangestellter ist weit mehr als ein Anwaltsassistent oder Fallmanager. Ihre Arbeit umfasst juristische Recherchen und Präsentationen, Kundenbefragungen, die Ausarbeitung von Rechtsdokumenten und die Verwaltung von Anwaltskanzleien.

Gerichtspositionen

Das sind die Leute, die Sie vor Gericht sehen werden. Nicht alle werden beispielsweise eine so bemerkenswerte Rolle wie Richter übernehmen, aber sie alle sind für den täglichen Betrieb eines Gerichtssaals von entscheidender Bedeutung.

  • Gerichtsvollzieher : Gerichtsvollzieher sind Gerichtsvollzieher, die für die Sicherheit des Gerichtssaals verantwortlich sind. Sie eskortieren Menschen, einschließlich Geschworene und Angeklagte, zum und vom Gerichtssaal.
  • Gerichtsanwalt: Ein Gerichtsanwalt oder Opferanwalt ist für die Unterstützung von Verbrechensopfern ausgebildet. Sie können mit dem Opfer vor Gericht gehen oder außergerichtlich helfen, indem sie Informationen, emotionale Unterstützung, Zugang zu Ressourcen oder Hilfe bei der Bewältigung des Papierkrams bereitstellen. Einige Opferanwälte betreiben Krisen-Hotlines, organisieren Selbsthilfegruppen oder bieten Beratung an.
  • Gerichtsbote: Wie Sie vielleicht erwarten, sind Personen in dieser Rolle dafür verantwortlich, Dateien, Dokumente und Beweise dorthin zu bringen, wo sie benötigt werden.
  • Gerichtsschreiber: Gerichtsschreiber, auch Gerichtsschreiber genannt, hören sich mündliche Aussagen an und verwandeln sie in eine genaue schriftliche Aufzeichnung. Gerichtsschreiber sind in der Regel Stenographen, die eine spezielle Maschine verwenden, um eine Abschrift des Verfahrens zu erstellen. Sie können jedoch auch einen Sprachrekorder verwenden, bei dem es sich um eine spezielle Maske handelt, die eine Erzählung in einen Computer ermöglicht, der eine Spracherkennungssoftware verwendet, um eine Abschrift zu erstellen.
  • Richter: Der Richter steht dem Gericht vor und stellt sicher, dass der Fall fair, unparteiisch und gerecht abgewickelt wird.
  • Litigation Docket Manager: Ein Litigation Docket Manager verwaltet die Litigation Docket-Datei und Aufzeichnungen einer Organisation. Sie sorgen auch dafür, dass der Kalender regelmäßig aktualisiert wird. Sie können auch die Docketing-Datenbank beaufsichtigen oder Mitarbeiter darin schulen, sie zu verwalten.
  • Magistrate: Magistrate Judges sind Teil des US-Bundesgerichtssystems. Sie unterstützen Bezirksrichter. Es gibt auch Magistratsrichter in staatlichen Gerichtssystemen, wo sie ebenfalls eine untergeordnete Position bekleiden.

Verwaltung

Obwohl sich diese Rollen etwas unterscheiden, ähneln sie sich alle darin, dass sie administrative Aufgaben erfüllen, die die Räder des Rechtssystems am Laufen halten.

  • Administrative Assistent
  • Verkäufer
  • Professionelles Kopierzentrum
  • Dokument-Codierer
  • Aktenschreiber
  • Rechtsbeistand/Assistent
  • Juristische Sekretärin
  • Mitarbeiter der Poststelle
  • Verwalter von Rechtsunterlagen

Vertragspositionen und andere verschiedene Rechtskarrieren

  • Vertragsverwalter
  • Vertragsanalyst
  • Fachanwalt für Vertragsgestaltung
  • Berater
  • Direktor für regulatorische Angelegenheiten
  • Wegerecht Agent
  • Softwareberater