Job-Profile

Erfahren Sie mehr darüber, ein Tierverhaltensforscher zu sein

Ein Tierverhaltensforscher in einer Trainingseinrichtung bringt einem Hund bei, sich die Hand zu geben.

Heldenbilder / Getty Images



/span>

Tierverhaltensforscher, auch Verhaltensforscher genannt, können auf den unterschiedlichsten Gebieten arbeiten, wie z als Tiertraining , akademische Forschung, Lehre, Veröffentlichung und Werbung.

Pflichten des Tierverhaltensforschers

Tierverhaltensforscher wenden Prinzipien der Tierverhaltenswissenschaft an, während sie untersuchen, wie Tiere miteinander und mit ihrer Umgebung interagieren. Sie können die Kommunikationsmethoden, instinktiven Reaktionen, Lernmethoden, Psychologie und Gruppeninteraktionsfähigkeiten eines Tieres erforschen.

Ein angewandter Tierverhaltensforscher erstellt eine Fallstudie, um festzustellen, wie sich das problematische Verhalten eines Tieres entwickelt hat. Ihr Ziel ist es zu untersuchen, ob das Verhalten normal ist und zu unpassenden Zeiten gezeigt wird, oder ob es das Ergebnis früherer negativer Erfahrungen ist. Um das Problem zu lösen, kann der Behaviorist verschiedene Behandlungsformen vorschlagen, darunter Konditionierung, Verhaltensänderung und Training.

Tierverhaltensforscher in der Wissenschaft können Vorlesungen für Studenten halten, Laboraktivitäten beaufsichtigen und ihre eigenen Forschungsprojekte durchführen und veröffentlichen. Sie können auch mit anderen Forschern zusammenarbeiten und reisen, um Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, wenn dies für ihre Studien relevant ist.

Karrieremöglichkeiten

Viele Tierverhaltensforscher arbeiten im Bereich des angewandten Tierverhaltens, trainieren hauptsächlich Haustiere und helfen bei der Änderung von Verhaltensproblemen. Angewandte Tierverhaltensforscher können mit Haustieren, Nutztieren, Labortieren und Wildtieren arbeiten. Viele Tierverhaltensforscher, die in der Heimtierausbildung tätig sind, sind selbstständig.

Promovierte Tierverhaltensforscher können an Hochschulen oder Universitäten als Professoren und Forscher arbeiten. Zusätzliche Forschungsmöglichkeiten, die nicht unbedingt eine Promotion erfordern finden Sie bei privaten Gesundheitsunternehmen, Labors, der Bundesregierung, Zoos, Aquarien und Museen.

Andere Karrierewege für Tierverhaltensforscher umfassen medienbezogene Optionen wie die Arbeit in Rundfunk, Film, Schreiben und Werbung.

Schul-und Berufsbildung

Tierverhaltensforscher haben im Allgemeinen einen Hintergrund in Biologie, Psychologie, Zoologie , oder Zoologie, Tierwissenschaft . Normalerweise machen Tierverhaltensforscher einen Bachelor-Abschluss in einem dieser Bereiche, bevor sie einen weiterführenden Abschluss in Biologie oder Psychologie mit Schwerpunkt Tierverhalten anstreben. Fortgeschrittene Studienleistungen auf Graduiertenebene umfassen in der Regel Lerntheorie, vergleichende und experimentelle Psychologie sowie Physiologie.

Die American Veterinary Medical Association (AVMA) bietet Tierärzten über ihr American College of Veterinary Behaviorists (ACVB) eine Facharztzertifizierung an. Die Zertifizierung umfasst ein zweijähriges Residency-Programm unter der Aufsicht eines vom Vorstand zertifizierten Veterinärverhaltensforschers und eine umfassende Prüfung durch den Vorstand.

Die Animal Behavior Society (ABS) bietet die Zertifizierung als Certified Applied Animal Behaviorist (CAAB) für Mitglieder an, die einen fortgeschrittenen Abschluss (Master oder Ph.D.) in den Verhaltenswissenschaften abgeschlossen haben und mindestens fünf Jahre praktische Erfahrung in den Verhaltenswissenschaften nachweisen können Bereich.

Hundetrainer arbeiten auch als Tierverhaltensforscher, und obwohl sie nicht unbedingt einen höheren Abschluss haben, haben sie in der Regel einen starken Hintergrund in Lern- und Konditionierungstechniken bei Hunden. Viele sind von der Association of Pet Dog Trainers (APDT) oder anderen nationalen Gruppen zertifiziert.

Tierverhaltensforscher Typische Gehaltsspanne

Das Gehalt, das ein Tierverhaltensforscher verdient, kann je nach Faktoren wie der Art der Beschäftigung, dem Arbeitsort, der langjährigen Erfahrung und dem Bildungsniveau variieren.

Laut SimplyHired.com beträgt das nationale Durchschnittsgehalt (Stand 22. Januar 2019) für einen Tierverhaltensforscher 69.751 US-Dollar, obwohl das Gehalt je nach Standort variiert, da professionelle Jobs in Großstädten mit hohen Lebenshaltungskosten tendenziell mehr zahlen.

Jobausblick

Während das Bureau of Labor Statistics (BLS) keine Daten speziell für Tierverhaltensforscher aussondert, wird erwartet, dass die Aussichten für das Karrierewachstum in verwandten Bereichen ziemlich solide sind. Es wird erwartet, dass die Stellen in der Tierpflege und im Dienstleistungsbereich in den zehn Jahren von 2016 bis 2026 um etwa 22 Prozent wachsen werden, während die Stellen in den Agrar- und Tierwissenschaften im gleichen Zeitraum um etwa 7 Prozent wachsen werden, was dem Durchschnitt entspricht .

Das wachsende Interesse der Öffentlichkeit am Verhalten von Tieren, insbesondere in Bezug auf ihre eigenen Haustiere, kann diesen spezifischen Nischenkarriereweg auch dazu bringen, noch schneller zu wachsen.