Stellensuche

Wichtige Kommunikationsfähigkeiten für Lebensläufe und Anschreiben

Zwei Geschäftsfrauen nutzen ihre Kommunikationsfähigkeiten, um Pläne zu besprechen.

••• Ezra Bailey / Getty Images



InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Unabhängig von der Stelle, für die Sie sich bewerben, erwarten Arbeitgeber von Ihnen hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Kommunikationsfähigkeit . Je nach Position müssen Sie in der Lage sein, effektiv mit Mitarbeitern, Führungskräften und Kunden persönlich, online, schriftlich und am Telefon zu kommunizieren.

Wie bei allen anderen Fähigkeiten werden Ihre Kommunikationsfähigkeiten durch Ihre berufliche Laufbahn belegt. In Ihren Bewerbungsunterlagen und Ihrem Vorstellungsgespräch können Sie darauf hinweisen, wie Ihre bisherigen Erfahrungen Ihre Kommunikationsfähigkeiten veranschaulichen.

Einige Jobs erfordern andere Fähigkeiten als andere, also überprüfen Sie die Stellenausschreibung, um zu sehen, was der Arbeitgeber von Bewerbern erwartet.

Dann nimm dir die Zeit dazu Passen Sie Ihre Zeugnisse an die Stellenanforderungen an , damit Sie dem Arbeitgeber zeigen können, dass Sie für die Stelle gut geeignet sind.

Was sind Kommunikationsfähigkeiten?

Es mag einfach genug erscheinen zu sagen: Ich weiß, wie man kommuniziert. Diejenigen, die wenig Erfahrung in der Kommunikation mit Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen haben, wissen jedoch nicht, wie kompliziert Kommunikation sein kann.

Wie oft haben Sie jemandem schon einmal etwas gesagt oder geschrieben, das er falsch verstanden hat? Das passiert ständig am Arbeitsplatz. Die besten Arbeitgeber brauchen Führungskräfte, die darauf achten, Kunden und Kollegen zuzuhören und auf sie einzugehen.

Arbeitgeber suchen Bewerber mit hervorragenden schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeiten für fast jede Stelle, für die sie einstellen.

Arten von Kommunikationsfähigkeiten

Das Gleichgewicht, 2018

Schriftliche Kommunikation

Gutes Schreiben ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Professionalität. Viele talentierte Menschen schreiben oft nicht gut. Schlechtes Schreiben macht nicht nur den Austausch von Ideen und Informationen weniger effizient, sondern lässt Sie auch unintelligent aussehen. Gut schreiben lernen hat eine wichtige Nebenwirkung; Da klarer, lesbarer Text auch gut organisiert, direkt und prägnant ist, lernt man beim Schreibenlernen auch besser zu sprechen und besser zu denken.

  • Werbung
  • Geschäftliches Geschichtenerzählen
  • Inhaltsverwaltung
  • Content-Strategie
  • Korrespondenz
  • Bearbeitung
  • E-Mail
  • Microsoft Office
  • Reden schreiben
  • Technisches Schreiben
  • Schreiben

Verbale Kommunikation

Verbale (auch mündliche) Kommunikationsfähigkeiten sind für diejenigen mit Jobs an einem traditionellen Arbeitsplatz und für Mitarbeiter, deren Aufgaben die intensive Nutzung von Telefonen umfassen, unerlässlich. Während verbale Kommunikationsfähigkeiten für Mitarbeiter im Vertrieb, Kundendienst und in der Öffentlichkeitsarbeit wahrscheinlich am wichtigsten sind, muss jeder, der von Angesicht zu Angesicht mit Vorgesetzten und Kollegen interagieren muss, in der Lage sein, sich klar und prägnant auszudrücken.

  • Artikulieren
  • Klarheit
  • Prägnanz
  • Überzeugend
  • Erklären
  • Mehrsprachig
  • Verhandlung
  • Überzeugend
  • Präsentation
  • Förderung
  • Öffentliches Sprechen
  • Telefonetikette

Nonverbale Kommunikation

Nonverbale Kommunikation umfasst Stimmton, Augenkontaktmuster, Körpersprache und mehr. Nonverbale Kommunikation hat oft mehr Gewicht als verbale Kommunikation und hat einen viel größeren Einfluss auf Rapport und Vertrauen. Lernen Sie die nonverbalen Signale, die Sie brauchen, um sich gut zu präsentieren. Und wenn Sie eine nicht standardmäßige Körpersprache haben (z. B. wenn Sie im Autismus-Spektrum sind oder eine körperliche Behinderung haben), müssen Sie Wege finden, um Missverständnisse zu vermeiden oder zu korrigieren.

  • Vertrauen
  • Ausdruck
  • Lebenskompetenzen
  • Aktives Zuhören
  • Schnelles Denken
  • Visualisierung
  • Problemsensitivität
  • Emotionale Intelligenz

Versöhnung und Konfliktmanagement

Einfache Freundlichkeit, Höflichkeit und Respekt tragen wesentlich dazu bei, eine Beziehung aufzubauen und die Kommunikation zu verbessern. Ein Teil des Konfliktmanagements besteht einfach darin, freundlich und rücksichtsvoll zu allen zu sein, damit sie Ihr Verhalten nachahmen können. Sagen Sie Bitte, Danke und Entschuldigung wie nötig. Denken Sie daran, die Leute zu fragen, wie es ihnen geht, und hören Sie sich ihre Antworten an. Da der Arbeitsplatz vielfältiger wird, ist Konfliktmanagement eine immer gefragtere Kommunikationsfähigkeit.

  • Zusammenarbeit
  • Anstand
  • Diplomatie
  • Emotionale Intelligenz
  • Verhandlung
  • Empathie
  • Freundlichkeit
  • Zwischenmenschlich
  • Motivation
  • Aufgeschlossenheit
  • Soziale Fähigkeiten
  • Teambildung
  • Zusammenarbeit

Kommunikationsmedien

Die Kommunikation kann persönlich, per Post, E-Mail, Telefon, Textnachricht oder Video erfolgen. Jedes Medium hat seine Vor- und Nachteile, und jedes fügt der Botschaft, die Sie vermitteln möchten, etwas anderes hinzu. Einige Botschaften eignen sich besser für bestimmte Medien als andere. Zum Beispiel ziehen es die meisten Menschen vor, schlechte Nachrichten persönlich überbringen zu lassen. Aber Menschen reagieren auch sehr unterschiedlich auf verschiedene Medien.

Menschen, denen es beispielsweise an Vertrauen in ihre schriftliche Kommunikation mangelt, telefonieren lieber. Andere bevorzugen das langsamere, durchdachtere Tempo von E-Mails und vermeiden lieber Telefone.

Sie haben Ihre eigenen Vorlieben, aber ein Teil einer guten Kommunikation besteht darin, das bevorzugte Medium zu identifizieren andere Person für eine bestimmte Situation.

Gut zu kommunizieren ist eine der Fähigkeiten, die oft übersehen wird, und doch haben diejenigen, die sie haben, einen erheblichen Vorteil gegenüber denen, die sie nicht haben. Glücklicherweise können viele Kommunikationsfähigkeiten erlernt werden.

  • Kunst
  • Kreatives Denken
  • Vorstellung
  • Logisches Denken
  • Sozialen Medien
  • Informations-und Kommunikationstechnologie
  • Mobile Geräte

Mehr Kommunikationsfähigkeiten

  • Brainstorming
  • Marketing
  • Vielseitigkeit
  • Flexibel
  • Ermutigung
  • Positive Verstärkung
  • Negative Verstärkung
  • Psychologie
  • Betreuung
  • Humanressourcen
  • Führung
  • Spezifisch
  • Stimmton
  • Coaching
  • Vorstellungsgespräch
  • Lehren
  • Integration
  • Projektmanagement
  • Forschung
  • Meditieren
  • Umschreibung
  • Zugänglichkeit
  • Integrität
  • Lager
  • Moderation
  • Biometrie
  • Lügenerkennung

Wie Sie Ihre Fähigkeiten hervorheben

Fügen Sie Ihrem Lebenslauf relevante Fähigkeiten hinzu: Heben Sie beim Durchsuchen der Stellenausschreibung die genannten spezifischen Qualifikationen und Fähigkeiten hervor und stellen Sie sicher, dass Sie diese Schlüsselwortphrasen in Ihren Lebenslauf aufnehmen.

Heben Sie Fähigkeiten in Ihrem Anschreiben hervor: Nehmen Sie sich die Zeit, ein hochwertiges Anschreiben zu verfassen, das sich auf Ihre wichtigsten Fähigkeiten für die Stelle konzentriert.

Verwenden Sie Skill-Wörter in Ihrem Vorstellungsgespräch: Fühlen Sie sich wohl dabei, mit Menschen in unterschiedlichen Umgebungen zu sprechen? Wenn Sie wissen, dass dies nicht Ihre Stärke ist, bereiten Sie sich unbedingt im Voraus auf das Vorstellungsgespräch vor.

1:21

Jetzt ansehen: 6 Soft Skills, die sich jeder Arbeitgeber wünscht

Verwandt: Die besten Dienstleistungen zum Schreiben von Lebensläufen