Work-Family-Balance

Wenn ein reduzierter Arbeitszeitplan das Richtige für Sie ist

Tagebuch und Kalender. Draufsicht mit Kopienraum.

•••

Utamaru Kido / Moment / Getty Images

Es gibt viele Dinge zu beachten, bevor Sie eine Kurzarbeit akzeptieren. Ein reduzierter Arbeitszeitplan könnte Ihre Antwort auf die Work-Life-Balance sein, aber dies könnte eines dieser vorgefassten Nichtigkeiten sein, die wir alle über Elternschaft haben. Wenn wir weniger arbeiten, können wir bei der Arbeit und zu Hause erfolgreicher sein.

Das mag auf einige Mütter zutreffen, andere finden, dass sie durch a eine Work-Life-Balance finden können flexibler Zeitplan , ein Partner, der seinen Anteil an der Kinderbetreuung oder ein zusätzliches Paar Hände trägt, wie z. B. ein Kindermädchen oder Großeltern.

Bevor Sie in eine reduzierte Arbeitsregelung einsteigen, überlegen Sie, ob sie gut zu Ihrem Leben passen würde oder nicht. Zum Beispiel werden Ihre Kinder ungefähr zwei Jahrzehnte lang minderjährig sein, und es ist schwer vorherzusagen, wann sie Sie zu Hause oder bei Schulveranstaltungen am meisten brauchen werden. Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie am meisten gebraucht werden, wenn Ihr Kind ein Kleinkind ist, und daher einen reduzierten Arbeitszeitplan aushandeln, werden Sie möglicherweise unglücklich sein zu erfahren, dass Ihr von Angst geplagter Tween tatsächlich am anspruchsvollsten ist.

Entscheiden Sie, ob Sie sich ein geringeres Einkommen leisten könnten

Selbst wenn Sie den gleichen Stundenlohn beibehalten, weil Sie jede Woche weniger Stunden arbeiten, sinkt Ihr Nettolohn insgesamt. Hinzu kommt in vielen Berufen eine Teilzeitstrafe, bei der Ihr Gehalt anteilig noch stärker sinkt, weil Kurzarbeit als Ausgleichsleistung für einen etwas niedrigeren Stundensatz gilt.

Berücksichtigen Sie, wie sich Ihre Kita-Kosten auswirken würden. Wenn Ihr Kind Teilzeit geht, erhöht sich der Unterricht (weil Sie einen Platz innehaben, den ein potenzieller Vollzeitbeschäftigter besetzen könnte) oder sinkt er?

Der beste Rat ist, sich Ihr Haushaltsbudget anzusehen und zu sehen, wo Sie Ihre Ausgaben kürzen können. Es gibt immer Dinge, die gekürzt werden können, es hängt nur davon ab, wie sehr Sie Ihren Lebensstil ändern möchten.

Ihre Arbeitsbelastung

Stellen Sie sich die Enttäuschung vor, wenn Sie endlich das Perfekte herausgefunden haben Teilzeitplan , nur um festzustellen, dass sich Ihr Arbeitspensum nicht in die Stunden hineinzwängen lässt, für die Sie bezahlt werden. Nicht jeder in Teilzeit hat dieses Problem, aber viele tun es.

Wenn Ihr Job nicht wirklich komprimiert oder reduziert werden kann, damit Sie Ihre Aufgaben in der vorgesehenen Zeit erledigen können, könnten Sie durch einen reduzierten Stundenplan zu kurz kommen. Bevor Sie Ihrem neuen Zeitplan zustimmen, verhandeln Sie, was Ihre beruflichen Verantwortlichkeiten sein werden.

Zeigen Sie, dass Sie sich Ihrer Arbeit verschrieben haben

Sie können von ganzem Herzen davon überzeugt sein, dass Sie Ihrer Karriere in einem reduzierten Stundenplan genauso verpflichtet sind wie in der Zeit, in der Sie Vollzeit gearbeitet haben. Die traurige Wahrheit ist jedoch, dass viele Ihrer Kollegen und Vorgesetzten davon ausgehen, dass Sie nicht so schnell vorankommen oder herausfordernde Projekte übernehmen möchten, weil Sie Ihr Arbeitspensum reduziert haben.

Wenn dies der Fall ist, müssen Sie kreativ werden, wie Sie anderen zeigen können, dass Sie still sind engagiert für Ihren beruflichen Aufstieg . Sie könnten nach Reisen suchen und Aufträge „ausdehnen“. Wenn Sie im Büro sind, können Sie noch konzentrierter und effizienter arbeiten als zuvor, weil Sie seltener dort sind. Sie können sich oft mit Ihrem Vorgesetzten treffen, um Ihre Begeisterung für Ihre Projekte zu zeigen und Ideen auszutauschen, die Sie über zukünftige Projekte haben.

Setzen Sie frühzeitig Grenzen, um nicht überfordert zu werden

Eine letzte Beschwerde von einigen Müttern zu reduzierten Stundenplänen ist, dass die Leute versuchen werden, sie zu verbrauchen, weil sie etwas mehr Freizeit haben. Vielleicht bittet die Schule dich öfter, dich freiwillig zu melden, oder Nachbarn bitten dich, bei Paketlieferungen oder Hausreparaturen zu helfen, weil du einen Tag in der Woche zu Hause bist. Ihr Ehepartner kann sich sogar schuldig machen, diese hart verdiente Zeit außerhalb der Arbeit zu verkürzen, indem er Sie mit mehr Haushaltsbesorgungen belastet.

Wenn Sie sich zu einem reduzierten Arbeitszeitplan verpflichten, schätzen und schützen Sie die Freizeit, die Sie verdient haben. Setze dir tägliche persönliche und berufliche Ziele, damit es einfacher ist, nein statt ja zu sagen, wenn dich jemand um einen Gefallen bittet.

Entscheiden Sie, wofür Sie diese freie Zeit brauchen

Lohnt sich das Nachholen von Hausarbeit, aufgetürmter Wäsche oder Lebensmitteleinkäufen, wenn Sie Ihre Arbeitszeiten ändern? Vielleicht haben Sie keine Zeit für Selbstpflege oder Sport und ein reduzierter Arbeitsplan würde Ihnen Zeit geben, ins Fitnessstudio zu gehen.

In jedem Fall haben Sie am Ende mehr Zeit, um die Bedürfnisse Ihrer Familie oder sich selbst zu erfüllen. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, kann ein reduzierter Arbeitszeitplan Ihre Antwort sein.

Reduzieren Sie Ihre Stunden kann besser sein als aufhören

Für manche berufstätige Mütter ist Kurzarbeit die beste Alternative einen Job aufgeben ganz. Wenn Ihr Ehepartner einen anspruchsvollen Arbeits- und Reiseplan hat, müssen Sie möglicherweise Teilzeit oder gar nicht arbeiten. Kurzarbeit ist in diesem Fall ein akzeptabler Kompromiss zwischen der eigentlich angestrebten Vollzeitkarriere und dem Verzicht auf Erwerbstätigkeit.

Eine solche berufliche Veränderung ist für manche eine schwierige Entscheidung. Manchen fällt die Entscheidung leicht, weil sie den Status quo satt haben und eine Veränderung brauchen. Für andere gibt es so viele Faktoren, dass das Aufschreiben der Vor- und Nachteile mit Hilfe dieser Liste ihnen helfen wird, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Denken Sie nur daran, dass Sie immer eine Wahl haben, wenn Sie sich dafür entscheiden.