Tierische Karrieren

So gründen Sie ein Bäckereigeschäft für Haustiere

Porträt von zwei Husky-Hunden in Partyhüten mit Cupcake

•••

Cultura RM Exclusive / Getty Images

Da Haustierbesitzer sich zunehmend um die Qualität des Futters und der Leckereien ihres Haustieres sorgen, expandiert die Gourmet-Haustierbäckereibranche schnell.

Geschäftliche Überlegungen

Der erste Schritt besteht darin, Ihr Unternehmen als Einzelunternehmen, Personengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) oder Kapitalgesellschaft zu gründen. Es gibt verschiedene Steuer- und Haftungsvorteile für jede Art von Geschäft, daher ist es ratsam, sich mit Ihrem Buchhalter oder Anwalt zu beraten, um festzustellen, welche Option am besten zu Ihrem Bäckereibetrieb passt.

Als nächstes müssen Sie bestimmen, ob Sie von zu Hause oder von einem Einzelhandelsstandort aus operieren werden. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, können Sie Produkte online über eine Website verkaufen und PayPal oder ein Händlerkonto verwenden, um Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren. Dies ist eine kostengünstigere Startoption als ein Einzelhandelsgeschäft, wenn die örtlichen Vorschriften dies zulassen.

Ein Einzelhandelsgeschäft bietet zusätzliche Präsenz und Kundenfrequenz, ist jedoch mit zusätzlichen Mietkosten verbunden. Möglicherweise müssen Sie auch Lizenzen oder Genehmigungen beantragen, Gesundheitsvorschriften und Inspektionen einhalten und sich bei Ihren Bezirks-, Stadt- und staatlichen Aufsichtsbehörden nach zusätzlichen Anforderungen erkundigen. Eine zusätzliche Überlegung für ein Bäckereiunternehmen für Haustiere ist der Abschluss einer Versicherungspolice.

Entwickeln Sie Ihre Produkte

Hundebäckereibedarf kann bei einer Reihe von Lieferanten erworben werden, z K9 Konditorei . Eine große Auswahl an Ausstechformen, Kuchenformen und Behältern ist erhältlich. Sobald Ihr Unternehmen etabliert ist, möchten Sie möglicherweise kundenspezifische Verpackungen entwickeln lassen.

Das attraktivste Merkmal eines Gourmetprodukts ist die Tatsache, dass es sich um eine völlig natürliche und zusatzstofffreie Option handelt, im Gegensatz zu chemisch konservierten und massenproduzierten Produkten, die üblicherweise in Tierhandlungen gelagert werden. Dieser Vorteil sollte in Ihrem Marketing stark betont und auf Ihre Verpackung gedruckt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass es in vielen Staaten empfohlen (oder sogar vorgeschrieben) wird, dass Sie Ihre Inhaltsstoffe analysieren und auf der Verpackung aufführen lassen.

Jedes Produkt sollte einen einprägsamen oder beschreibenden Namen haben. Leckereien zum Thema Urlaub sind bei Haustierbesitzern immer beliebt. Themenbezogene Leckereien können entworfen werden, um Weihnachten, Halloween, Ostern, Silvester, St. Patrick's Day, Valentinstag oder eine beliebige Anzahl von Anlässen, einschließlich Geburtstagen, zu feiern. Einige Hundebäckereien bieten einen Catering-Service für Haustierpartys an.

Geschenkkörbe sind eine tolle Möglichkeit, Produkte zu präsentieren. Der Korb kann die Form eines Hundeknochens haben oder in einem thematischen Behälter wie einem Weihnachtsstrumpf oder einem Osterkorb platziert werden. Tüten und Bänder aus Zellophan mit Tierpfotenabdruck können den Look vervollständigen.

Marketing

Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihres Unternehmens ist es, sich von der Konkurrenz abzuheben. Sie müssen einen kreativen, einzigartigen Namen und ein Logo entwickeln, an das sich potenzielle Kunden erinnern werden.

Es gibt viele großartige Werbemöglichkeiten für eine Haustierbäckerei. Sie können Flyer, Kataloge und Postkarten versenden. Sie können diese Artikel zusammen mit einer Visitenkarte an verschiedenen Haustierstandorten wie Hundeparks, Tierhandlungen und Tierkliniken abgeben. Sie können große Magnete an Ihren seitlichen und hinteren Autotüren anbringen. Wenn Sie eine Website haben, stellen Sie sicher, dass Kunden Ihre Mailingliste für einen wöchentlichen oder monatlichen Newsletter mit Sonderangeboten, Veranstaltungen und Coupons abonnieren können.

Gourmet-Haustierprodukte werden oft über Messen, Geschenkeläden, Hundeausstellungen, Handwerksmessen, Tierhandlungen und Tierkliniken verkauft. Sie können sich nähern Tierärzte , Hundetrainer , Hundeausführer , Besitzer von Hundetagesstätten , und Hundefriseure über das Anbieten Ihrer Produkte. Sie können Geschenkkörbe mit Ihrer Visitenkarte und Ihrem Logo an Spendenaktionen spenden, um Aufmerksamkeit zu erregen und gleichzeitig einem guten Zweck zu helfen. Sie könnten auch eine Produktprobenveranstaltung auf einer Messe oder in einer Tierhandlung veranstalten. Mundpropaganda wird ein wichtiger Faktor sein, wenn sich Ihr Unternehmen etabliert.Ein zufriedener Kunde kann Dutzende neuer Kunden werben.

Bepreisen Sie Ihr Produkt

Der beste Weg, um Ihre Produktpreise herauszufinden, besteht darin, ähnliche Produkte zu recherchieren, die von anderen lokalen oder Online-Haustier-Gourmet-Unternehmen hergestellt werden. Ihre Preise sollten in einen ähnlichen Bereich fallen. Sie sollten auch die Kosten für die Zutaten berücksichtigen, die zur Herstellung eines bestimmten Artikels erforderlich sind. Geschenkartikel wie Geschenkkörbe haben normalerweise einen Premiumpreis.

Bestellungen und Lieferung

Achten Sie darauf, ein Bestellformular sorgfältig zu gestalten. Das Formular sollte Ihre Rückerstattungs- und Einzahlungsrichtlinie klar umreißen. Fast alle Haustierbäckereien akzeptieren irgendeine Art von Kreditkartenzahlungssystem.

Sie müssen für eine schnelle Lieferung per FedEx, UPS oder USPS Priority versenden. Am besten kennzeichnen Sie die Pakete als verderblich. Verpacken Sie Ihre Artikel in Schrumpffolie und vakuumieren Sie sie, um Frische zu gewährleisten und Schimmel zu vermeiden.

Branchenwachstum

Die US-Heimtierindustrie verfügte 2011 über 50,84 Milliarden Dollar American Pet Product Manufacturers Association . Davon entfallen 19,53 Milliarden US-Dollar auf Tiernahrungsartikel. Die APPMA schätzt, dass 78,2 Millionen Hunde und 86,4 Millionen Katzen als Haustiere gehalten werden, und diese Zahl wird voraussichtlich jedes Jahr steigen. Haustierbäckereien sollten mit einer positiven Dynamik rechnen, da die Anzahl der Haustiere und die Ausgaben für Haustiere weiter steigen.