Stellensuche

Wie das Einrichten von Job-Alerts Ihre Jobsuche unterstützen kann

Zwischenablage-Symbol und Lupe.

••• Shendart/Getty Images

Erwägen Sie bei der Online-Jobsuche die Verwendung eines Job-Alerts (auch als Job-Search-Agent oder Job-Agent bezeichnet), um Ihnen dabei zu helfen, die besten Stellenangebote für Sie zu finden.

Ein Job Alert ist ein nützliches Tool, das viele Jobsuchmaschinen , Job Börsen , Karriere-Websites großer Unternehmen und LinkedIn haben. Der Jobagent ist ein System, das Sie benachrichtigt, wenn es auf der Website neue Stellenangebote gibt, die zu Ihrer Suche passen.

Was ist ein Job-Alert?

Ein Job Alert ist ein System, das Sie benachrichtigt, wenn es neue Stellenangebote gibt, die Ihren Interessen entsprechen. Es benachrichtigt Sie oft mit einem E-Mail-Auszug, der eine Liste neuer Stellenangebote enthält. Viele verschiedene Jobsuchmaschinen und Jobbörsen haben diese Agenten.

Sie können Jobbenachrichtigungen auf verschiedene Arten anpassen, je nachdem, nach welcher Art von Job Sie suchen.

Zunächst können Sie Angaben zur Art der gewünschten Stelle machen. Sie können häufig die Jobkategorie, den Standort, die Art der Position, das Gehalt und das Erfahrungsniveau angeben, nach dem Sie suchen.

Zweitens können Sie anpassen, wie oft Sie den E-Mail-Digest erhalten. Sie können häufig tägliche, wöchentliche oder monatliche E-Mails anfordern.

Die Vorteile von Job Alerts

Job Alerts sind aus mehreren Gründen nützlich. Sie können bei fast jeder Jobsuche hilfreich sein. Am wichtigsten ist vielleicht, dass sie es Ihnen ermöglichen, ganz einfach nach Stellenangeboten in Ihrem Bereich zu suchen, ohne jede Job-Suchmaschine durchsuchen zu müssen.

Sie sind besonders hilfreich, wenn Sie es sind passiv Jobsuche . Passive Jobsuche ist, wenn jemand derzeit beschäftigt ist und daher seinen Job nicht sofort verlassen muss. Er oder sie könnte jedoch daran interessiert sein, von neuen Karrieremöglichkeiten zu hören. Mit einem Stellensuchagenten finden Sie ohne großen Aufwand neue Stellenangebote.

Tipps zur Verwendung eines Job Alerts

Erwägen Sie ein separates E-Mail-Konto. Wenn Sie mehrere Agenten für die Jobsuche verwenden (was Sie berücksichtigen sollten), erhalten Sie viele E-Mails im Zusammenhang mit Ihrer Jobsuche. Vielleicht möchten Sie eine einrichten separates E-Mail-Konto ausschließlich für die E-Mails Ihres Stellensuchagenten. So vermeiden Sie Unordnung in Ihrem Posteingang. Es wird Sie auch davor bewahren, Ihre Agenten-E-Mails versehentlich zu löschen oder zu vergessen, sie zu lesen. Sie können das E-Mail-Konto einmal am Tag, in der Woche oder im Monat abrufen, je nachdem, wie oft Sie Zusammenfassungen erhalten (und wie dringend Ihre Jobsuche ist).

Verwenden Sie mehrere Job-Alerts. Jede Jobsuche-Website hat eine andere Art von Jobsuche-Agent. Bei einigen Benachrichtigungen können Sie sehr spezifische Details zu den gewünschten Jobs angeben, während andere allgemeiner sind. Einige senden Ihnen täglich E-Mails, während andere Ihnen nur einmal im Monat E-Mails senden. Außerdem werden auf jeder Website für die Stellensuche unterschiedliche Stellenangebote verfügbar sein.

Aus all diesen Gründen ist es eine gute Idee, mindestens ein paar Stellensuchagenten zu verwenden. Fügen Sie nach Möglichkeit mindestens eine nationale Website für die Jobsuche hinzu (z. B. Monster, In der Tat , oder CareerBuilder ), eine Website, die spezifisch für Ihre Branche oder Ihren Standort ist, und LinkedIn.

Wenn Sie Unternehmen haben, für die Sie arbeiten möchten, prüfen Sie, ob Sie Benachrichtigungen einrichten können, um über neue Einträge benachrichtigt zu werden.

Seien Sie so genau wie möglich. Um zu vermeiden, dass Sie zu viele unzusammenhängende Stellenangebote erhalten, sollten Sie bei der Einrichtung jedes Stellensuchagenten so spezifisch wie möglich sein. Füllen Sie nach Möglichkeit Informationen zu Jobart, Standort und mehr aus. Wenn Ihnen der Jobsuchagent nach ein paar E-Mails keine passenden Jobs zuschickt, überarbeiten Sie die Einstellungen des Job-Alerts.

Denken Sie an die Frequenz. Bei den meisten Jobbenachrichtigungen können Sie auswählen, wie oft Sie E-Mail-Updates erhalten. Denken Sie darüber nach, wie oft Sie diese E-Mails realistisch lesen können. Wenn Sie ein aktiver Arbeitssuchender sind, möchten Sie vielleicht wöchentliche oder sogar tägliche Digests. Wenn Sie nicht aktiv nach einem Job suchen, ziehen Sie wöchentliche oder monatliche Updates in Betracht.

Suche aber weiter nach Jobs! Jobsuchagenten können andere Strategien zur Jobsuche, wie z Vernetzung , Familie und Freunde erreichen , und online nach Jobs suchen. Setzen Sie diese anderen Strategien fort und verwenden Sie die Jobsuchagenten als weiteres Tool, um Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Job zu helfen.

Loslegen: So bewerben Sie sich online auf Stellenangebote | Top 10 der besten Job-Websites