Arbeitsrecht

So kleiden Sie sich an einem professionellen Arbeitsplatz formell

Beispiel für eine formelle Kleiderordnung für Unternehmen, um Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Kleiderordnung zu helfen

Gruppe von Geschäftsleuten in formeller Geschäftskleidung.

••• Westend61/Getty Images



InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis

Beispiel für eine formelle professionelle Kleiderordnung für Unternehmen

Das Ziel Ihres Unternehmens bei der Einrichtung einer formalen Kleiderordnung für die Arbeit ist es, unseren Mitarbeitern ein professionelles Erscheinungsbild zu ermöglichen, das den Bedürfnissen unserer Kunden und Kunden entspricht, uns zu vertrauen und auf unsere Kompetenz zu vertrauen.

Da unsere Branche das Erscheinen von vertrauenswürdigen Geschäftsleuten erfordert und wir Kunden täglich an unserem Bürostandort bedienen, ist eine formellere Kleiderordnung für unsere Mitarbeiter erforderlich. (Sehen relevante Bilder der richtigen Berufskleidung in einer formellen Geschäftsumgebung.)

Sie müssen das Image eines vertrauenswürdigen, sachkundigen Geschäftsprofis für die Kunden vermitteln, die unsere Beratung, unseren Input und unsere professionellen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Daher unterstützen unsere Richtlinien für formelle Geschäftskleidung die erfolgreichen Beziehungen, die wir mit unseren geschätzten Kunden pflegen und ausbauen möchten. Dieser Dresscode sagt Ihnen, worauf Sie achten müssen kleiden Sie sich professionell in unserem Business-Büro Umgebung.

Richtlinien zur formellen Kleiderordnung

In einem formellen Geschäftsumfeld ist der Kleidungsstandard für Männer und Frauen ein Anzug, eine Jacke und eine Hose oder ein Rock oder ein Kleid, gepaart mit geeigneten Accessoires.

Kleidung, die zu viel Dekolleté, Rücken, Brust, Füße, Bauch oder Unterwäsche zeigt, ist für einen Geschäftssitz nicht geeignet. In unserem Arbeitsumfeld sollte Kleidung gebügelt und niemals zerknittert werden. Zerrissene, schmutzige oder ausgefranste Kleidung ist nicht akzeptabel. Alle Nähte müssen fertig sein. Jegliche Kleidung, die Wörter, Begriffe oder Bilder enthält, die andere Mitarbeiter und Kunden beleidigen könnten, ist nicht akzeptabel.

Kleiderordnung für informelle Dress-Down-Tage

Bestimmte Tage können zu Dress-Down-Tagen erklärt werden, in der Regel Freitage. An diesen Tagen, Business-Casual-Kleidung , obwohl niemals Kleidung, die potenziell anstößig für andere ist, erlaubt ist. Kleidung mit Firmenlogo ist erwünscht.

Namen von Sportteams, Universitäten und Modemarken auf der Kleidung sind im Allgemeinen akzeptabel. Wir raten Ihnen jedoch davon ab, Kleidung zu tragen, die mit religiösen, möglicherweise kontroversen oder politischen Organisationen verbunden ist, da diese spalterisch ist. Unser Business-Formalprofi Die Kleiderordnung muss zur Harmonie am Arbeitsplatz beitragen . Der Dress-Down-Tag für Mitarbeiter ist keine Ausnahme von dieser allgemeinen Regel.

Vielleicht möchten Sie eine Jacke in Ihrem Büro für die Tage aufbewahren, an denen ein Kunde unerwartet an einem Dress-Down-Tag erscheint, insbesondere wenn der Kunde im Anzug auftaucht.

Anforderungen an formelle Geschäftskleidung

Dies ist ein Überblick über angemessene formelle Geschäftskleidung. Die Listen sagen Ihnen, was allgemein als formelle Geschäftskleidung akzeptiert wird und was im Allgemeinen nicht als formelle Geschäftskleidung akzeptiert wird.

Keine Kleiderordnung kann alle Eventualitäten abdecken, daher müssen Mitarbeiter ein gewisses Maß an Urteilsvermögen an den Tag legen ihre Wahl der Arbeitskleidung . Wenn Sie unsicher sind, was eine akzeptable, professionelle, formelle Geschäftskleidung für die Arbeit angeht, fragen Sie bitte Ihren Vorgesetzten oder sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern der Personalabteilung.

Hosen, Hosen und Anzughosen

Hosen, die denen von Dockers und anderen Herstellern von Hosen aus Baumwolle oder synthetischem Material, Wollhosen, Flanellhosen, Hosen, die zu einer Anzugjacke passen, und gut aussehenden Synthetikhosen ähneln, sind in einem formellen Geschäftsumfeld akzeptabel.

Unangemessene Hosen oder Hosen umfassen auch solche, die zu informell sind. Dazu gehören Jeans, Jogginghosen, Trainingshosen, Bermudashorts, kurze Shorts, Shorts, Latzhosen, Leggings und alle Spandex- oder andere enganliegende Hosen, wie sie Menschen zum Sport oder Radfahren tragen. (Diese sind auch nicht als Berufskleidung am Dress-Down-Tag erlaubt.)

Röcke, Kleider und Anzüge mit Rock

Kleider, Röcke, Röcke mit Jacken, elegante zweiteilige Strickanzüge oder Sets und Röcke, die am oder unterhalb des Knies geschlitzt sind, sind akzeptabel. Kleider- und Rocklänge sollten so lang sein, dass Sie in der Öffentlichkeit bequem sitzen können.

Kurze, enge Röcke, die bis zur Mitte des Oberschenkels reichen, sind für die Arbeit ungeeignet. Miniröcke, Skorts, Sommerkleider, Strandkleider und Kleider mit Spaghettiträgern sind beim Anziehen ungeeignet beruflich fürs Büro .

Shirts, Tops, Blusen und Jacken

Hemden, Hemden, Pullover, Tops und Rollkragenpullover sind akzeptable Kleidung für die Arbeit wenn sie zum Erscheinungsbild formeller, professioneller Kleidung beitragen. Die meisten Anzugjacken oder Sakkos sind auch als Berufskleidung fürs Büro wünschenswert.

Unangemessene Kleidung für einen professionellen Arbeitsplatz sind Tanktops; bauchfreie Oberteile; Shirts mit potenziell anstößigen Wörtern, Begriffen, Logos, Bildern, Cartoons oder Slogans; Neckholder-Tops; Oberteile mit nackten Schultern oder tiefen Ausschnitten; Golfhemden; Sweatshirts; und T-Shirts.

Schuhe und Schuhe

Konservative Wanderschuhe, Abendschuhe, Halbschuhe, Halbschuhe, Stiefel , Flats, Kleidabsätze und rückenfreie Schuhe sind für die Arbeit akzeptabel. Keine Strümpfe oder Socken zu tragen ist unangemessen. Sportschuhe, Tennisschuhe, Riemen, Flip-Flops, Hausschuhe und alle Freizeitschuhe mit offener Spitze sind im Büro nicht akzeptabel.

Accessoires und Schmuck

Geschmackvolle, professionelle Krawatten, Schals, Gürtel und Schmuck sind erwünscht. Schmuck sollte mit gutem Geschmack getragen werden, mit begrenzt sichtbarem Körperpiercing.

Make-up, Parfüm und Köln

Ein professionelles Auftreten wird gefördert und übermäßiges Make-up ist unprofessionell. Denken Sie daran, dass einige Mitarbeiter allergisch auf die Chemikalien in Parfums und Make-up reagieren, also tragen Sie diese Substanzen mit Zurückhaltung.

Hüte und Kopfbedeckungen

Hüte sind im Büro nicht angebracht. Kopfbedeckungen, die aus religiösen Gründen oder zur Ehrung kultureller Traditionen erforderlich sind, sind erlaubt.

Folgen der Nichteinhaltung der Business Dress Code Policy

Wenn die Kleidung diese Standards nicht erfüllt, wie vom Vorgesetzten des Mitarbeiters und den Mitarbeitern der Personalabteilung festgestellt, wird der Mitarbeiter gebeten, das unangemessene Kleidungsstück nicht mehr zur Arbeit zu tragen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, kann der Mitarbeiter nach Hause geschickt werden, um sich umzuziehen, und erhält eine mündliche Verwarnung für den ersten Verstoß. Alle Anderen Richtlinien zur persönlichen Zeitverwendung wird gelten. Progressive Disziplinarmaßnahmen wird angewendet, wenn die Kleiderordnung weiterhin verletzt wird.

Wie bei jeder anderen Police sollten Sie diese formelle Kleiderordnung von Ihrem Anwalt für Arbeitsrecht durchführen lassen, bevor Sie die Police an Ihre Mitarbeiter verteilen. Sie sollten sich auch vergewissern, dass diese formelle Geschäftskleidung die am besten geeignete Arbeitskleidung für Ihr Arbeitsumfeld ist.

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Informationen, obwohl sie verbindlich sind, nicht für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit garantiert werden. Die Seite wird von einem weltweiten Publikum gelesen und Arbeitsrecht und Vorschriften variieren von Staat zu Staat und von Land zu Land. Bitte suchen Sie anwaltliche Hilfe auf , oder Unterstützung durch staatliche, bundesstaatliche oder internationale Regierungsressourcen, um sicherzustellen, dass Ihre rechtlichen Auslegungen und Entscheidungen für Ihren Standort korrekt sind. Diese Informationen dienen der Orientierung, Ideen und Unterstützung.