Einen Job Finden

Wie man Krankenschwester wird: Bildung, Lizenzen und andere Qualifikationen

Teil von Wie man Krankenschwester wirdEinen Job findenKarriereplanung

Registrierte Krankenschwestern (RNs) und lizenzierte praktische Krankenschwestern (LPNs) , auch lizenzierte Berufskrankenschwestern (LVNs) genannt, bieten Menschen, die krank, behindert, verletzt oder sich von einer Operation erholen, physische und emotionale Unterstützung. Es gibt erhebliche Unterschiede in der Art und Weise, wie man sich auf jeden dieser Berufe vorbereitet.

Haben Sie das Zeug zum Krankenpfleger?

Eine Krankenschwester in einem Krankenhausflur

Tetra Images / Marke X Pictures / Getty Images

Während die formale Ausbildung den Krankenschwestern die technischen Fähigkeiten vermittelt, die sie für die Ausübung ihrer Arbeit benötigen, gibt es Qualitäten, die als bezeichnet werden Soft Skills , die eine große Rolle für ihren Erfolg spielen. Bevor Sie sich entscheiden, diesen Beruf auszuüben, sollten Sie prüfen, ob Sie diese persönlichen Eigenschaften aufweisen. Sowohl RNs als auch LPNs brauchen eine sogenannte Serviceorientierung, was bedeutet, dass sie bereit sind, aktiv nach Wegen zu suchen, um Menschen zu helfen. Sie sollten auch sozial aufmerksam sein oder sich der Reaktionen anderer bewusst sein. Krankenschwestern müssen über gute Zuhör- und Sprechfähigkeiten verfügen, detailorientiert sein und über gute organisatorische und kritische Denkfähigkeiten verfügen. Sie sollten geduldig und emotional stabil sein.

Erforderliche Ausbildung

Die Bildungsanforderungen für registrierte und lizenzierte praktische Krankenpfleger unterscheiden sich stark voneinander. Ein zu werden LPN , muss man ein einjähriges Ausbildungsprogramm absolvieren, das Präsenzstudium mit betreuter klinischer Praxis kombiniert. Einige Fach- und Berufsschulen, Volkshochschulen, Gymnasien und Krankenhäuser bieten diese Programme an. Häufig können in einem LPN-Programm erworbene Credits auf ein RN-Programm übertragen werden.

RNs bilden sich zwischen zwei und vier Jahren aus und erwerben einen Bachelor of Science in Krankenpflege (vier Jahre), einen Associate Degree in Krankenpflege (zwei Jahre) oder ein Diplom in Krankenpflege (drei Jahre). Die Studierenden erhalten Unterricht im Klassenzimmer und betreute Praktika in Krankenhausabteilungen. Einige Schulen bieten Bachelor- oder Masterstudiengänge für Studenten an, die einen Associate Degree oder Diplom in Krankenpflege haben.

Unabhängig von der Art des Programms, an dem Sie teilnehmen möchten, stellen Sie sicher, dass es von dem Staat genehmigt ist, in dem Sie praktizieren möchten. Ist dies nicht der Fall, können Sie keine Lizenz erhalten. Sie sollten auch in Betracht ziehen, nach einer Schule zu suchen, die national akkreditiert ist Akkreditierungskommission für die Ausbildung in der Krankenpflege (ACEN) oder der Kommission für kollegiale Krankenpflegeausbildung (CCNE) . Die Akkreditierung durch eine dieser vom US-Bildungsministerium zugelassenen Agenturen weist darauf hin, dass ein Pflegeprogramm bestimmte Standards erfüllt hat. Da diese Agenturen mit den staatlichen Anforderungen Schritt halten, können Sie bei einem Umzug eine Lizenz in einem anderen Staat erhalten. Das CCNE akkreditiert nur Bachelor-Abschlüsse und weiterführende Studiengänge. Kürzere Programme, darunter Associate's Degrees, Diplome und LPN-Programme, können nur vom ACEN akkreditiert werden.

Einstieg in ein Pflegeprogramm

Die Zulassungsvoraussetzungen und -verfahren unterscheiden sich je nach Schule und Art des Programms. Wenden Sie sich an die Institutionen, an denen Sie interessiert sind, um mehr über deren Richtlinien zu erfahren. Im Allgemeinen verlangen die meisten Institutionen ein Abitur oder GED , eine Überprüfung des kriminellen Hintergrunds, eine Krankengeschichte, eine körperliche Untersuchung und mindestens eine berufliche Referenz.

Wenn Sie sich für die Zulassung zu einem Associate- oder Bachelor-RN-Programm bewerben, müssen Sie im Allgemeinen das reguläre Zulassungsprotokoll für die Institution befolgen. Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich nach Ihrem Abiturzeugnis und den Ergebnissen von College-Aufnahmeprüfungen wie SAT oder ACT fragen werden. Einige Krankenpflegeschulen verlangen von Bewerbern die Teilnahme an der National League for Nurses Voraufnahmeprüfung . Wenn Sie sich für einen Associate Degree in Krankenpflege oder ein Diplom in Krankenpflege bewerben, müssen Sie möglicherweise auch vorausgesetzte Studienleistungen erbracht haben, darunter Chemie, Anatomie, Physiologie, Englisch und Mathematik. Möglicherweise dürfen Sie einige dieser Kurse belegen, während Sie an der Krankenpflegeschule eingeschrieben sind, andere müssen Sie jedoch vor Beginn belegen.

Möglicherweise müssen Sie auch eine Aufnahmeprüfung für die Zulassung zu einem praktischen Pflegeprogramm ablegen. Darüber hinaus können Voraussetzungen wie Abitur Chemie vorhanden sein.

Verfahren nach Abschluss der Krankenpflegeschule

Nach Abschluss eines RN- oder LPN-Programms müssen Sie eine Lizenz in dem Staat beantragen, in dem Sie arbeiten möchten. Staatliche Krankenpflegebehörden sind für die Erteilung von Lizenzen zuständig und sollten für spezifische Anforderungen konsultiert werden. Der National Council of State Boards of Nursing hat ein Verzeichnis aller ihrer Mitgliedsgremien auf seiner Website. Eine Kernkomponente der Lizenzierung umfasst die Einnahme der National Council Licensing Examination (NCLEX) . Es gibt separate Prüfungen für RNs (NCLEX-RN) und LPNs (NCLEX-PN).

Artikelquellen

  1. US Bureau of Labor Statistics. ' Was Krankenschwestern tun .' Abgerufen am 24. Mai 2020.

  2. US Bureau of Labor Statistics. ' Was lizenzierte praktische und lizenzierte Berufskrankenschwestern tun .' Abgerufen am 24. Mai 2020.

  3. US Bureau of Labor Statistics. ' Wie man eine staatlich geprüfte Krankenschwester wird .' Abgerufen am 24. Mai 2020.

  4. US Bureau of Labor Statistics. ' So werden Sie eine lizenzierte praktische oder lizenzierte Berufskrankenschwester .' Abgerufen am 24. Mai 2020.

  5. Alle Krankenpflegeschulen. ' Hier ist, was Sie in einem LPN / LVN-Studiengang studieren werden .' Abgerufen am 24. Mai 2020.