Bewerbungsgespräche

So beantworten Sie anekdotische Interviewfragen mit einer Geschichte

Junge Geschäftsfrau interviewt Geschäftsmann am Schreibtisch im Büro

••• ArtisticCaptures / Getty Images



Was ist eine anekdotische Interviewfrage und warum sollte ein Interviewer eine stellen? Im Wesentlichen handelt es sich um eine bestimmte Art von Frage, die Sie möglicherweise während eines beantworten müssen Vorstellungsgespräch . Was ist die beste Antwort, wenn Sie eine dieser Fragen beantworten?

Anekdotische Interviewfragen sind Fragen, die während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden und die speziell darauf abzielen, unterstützende Informationen über Ihre Qualifikationen für eine Stelle zu sammeln. Der Interviewer sucht nach Details darüber, wie Ihre Erfahrung Sie für die Rolle qualifiziert, für die Sie ein Vorstellungsgespräch führen.

Wie andere verwandte Verhaltensfragen im Vorstellungsgespräch , diese Arten von Fragen sollen Bewerber dazu bringen, Beispiele aus ihren bisherigen Erfahrungen zu teilen. Wenn du antwortest, antworte am besten mit einer kurzen Geschichte darüber, wie du mit einer Situation umgegangen bist oder wie du ein Problem bei der Arbeit gelöst hast.

Warum Arbeitgeber nach anekdotischen Informationen fragen

Arbeitgeber werden Sie oft bitten, Beispiele oder anekdotische Informationen zu liefern, um zu beweisen, dass Sie über die Schlüsselqualifikationen verfügen, die für den Erfolg im Job erforderlich sind. Interviewer stellen zum Beispiel Fragen wie diese:

  • Erzählen Sie mir von einer Situation, in der Sie einem leistungsschwachen Mitarbeiter gekündigt haben.
  • Wie konnten Sie einen Deal mit einem Großkunden abschließen?
  • Nennen Sie ein Beispiel dafür, wie Sie eine große Enttäuschung im Job überwunden haben.
  • Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie Ihre Führungsqualitäten eingesetzt haben, um ein Projekt voranzubringen.
  • Beschreiben Sie, wie Sie eine Großveranstaltung geplant haben.

Erzählen Sie eine Geschichte, wenn Sie antworten

Sie sollten praktisch jede Frage im Vorstellungsgespräch als Gelegenheit sehen, konkret nachzuweisen, dass Sie Erfahrung mit der Anwendung kritischer Fähigkeiten in Situationen der realen Welt haben. Die Antwort mit einer Geschichte ist eine hervorragende Möglichkeit, auf Interviewfragen wie diese zu antworten. Folgendes müssen Sie wissen, um eine Frage mit einer Geschichte zu beantworten:

Spannende Geschichten erzählen ist in der Regel der beste Ansatz, um Arbeitgeber davon zu überzeugen, dass Sie über die richtigen Stärken verfügen, um die Arbeit zu erledigen. Das Teilen eines konkreten Beispiels Ihrer Leistung zeigt dem Arbeitgeber, was Sie für die Organisation tun könnten, wenn Sie eingestellt würden.

Sorgfältige Vorbereitung vor Ihren Vorstellungsgesprächen ist wesentlich, um effektive Antworten auf anekdotische Fragen zu liefern. Andernfalls fehlen Ihren Antworten oft die Details, die zur Untermauerung Ihrer Behauptungen erforderlich sind. Wenn Sie nicht gut vorbereitet sind, können Sie Ihre Antworten überstürzen oder aus Nervosität wichtige Details auslassen. Aber das ist in Ordnung – Sie können die besten Antworten im Voraus formulieren und üben, Geschichten über Ihre Arbeitserfahrung zu erzählen. So gehen Sie entspannter und selbstbewusster durch das eigentliche Vorstellungsgespräch.

Beginnen Sie mit Analyse der Anforderungen an die Stelle , und erstellen Sie eine Liste Ihrer Vermögenswerte, die diesen Anforderungen entsprechen. Denken Sie dann über Ihre Arbeit, Ihr Praktikum, Ihre akademischen und ehrenamtlichen Erfahrungen nach und identifizieren Sie Szenarien, in denen Sie jede Stärke oder Fähigkeit erschlossen haben, nach der der Arbeitgeber sucht. Dies sind wichtige Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Antworten zu formulieren.

Erstellen Sie Geschichten mit jedem wichtigen Asset . Beschreiben Sie Situationen und Maßnahmen, die Sie ergriffen haben, sowie positive Ergebnisse, zu deren Generierung Sie beigetragen haben. Üben Sie dann, jede Geschichte laut zu erzählen. Finden Sie einen Freund oder Kollegen und lassen Sie ihn oder sie sich Ihre Geschichten anhören.

Halten Sie Ihre Geschichten kurz. Denken Sie daran, dass Sie eine Kurzgeschichte erzählen und keinen Roman schreiben. Halten Sie Ihre Antwort kurz und beschreiben Sie die Situation, wie Sie damit umgegangen sind und wie sie gelöst wurde. Üben Sie, diese Anekdoten zu teilen, bis Sie sie auf natürliche Weise vermitteln können.

Sehen Sie sich ein Beispiel für das Erzählen einer Geschichte an

Sie könnten zum Beispiel gefragt werden: „Beschreiben Sie eine Zeit, in der Sie über das hinausgegangen sind, was erforderlich war, um die Arbeit zu erledigen?“ Hier ist eine Möglichkeit, diese Frage zu beantworten:

Ich war immer bereit, alles Notwendige zu tun, um die Arbeit zu erledigen, aber eine Zeit ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Unser Team bereitete ein wichtiges Angebot für einen potenziellen Kunden vor. Unser Teamleiter Technik war krank und arbeitslos. Ich sprang ein, um zu lernen, wie man einige komplexe Makros in Excel erstellt, um einige Schlüsseldaten zu präsentieren, und übernahm die Führung bei der Erstellung von Präsentationsfolien für unseren Pitch.

Ich musste mehrere Abende bis Mitternacht arbeiten, um die Arbeit rechtzeitig zu erledigen, während ich tagsüber meine regulären Pflichten erfüllte. Der Kunde akzeptierte schließlich unseren Vorschlag und nannte die Qualität unserer Präsentationsexponate als Hauptgrund, warum er sich für uns entschieden hat.

Erweitern

Eine Antwort wie das obige Beispiel ist prägnant, interessant und beschreibt, wie Sie mit einer bestimmten Situation umgegangen sind. Verwenden Sie dieses Beispiel als Grundgerüst, aber passen Sie es natürlich an Ihre spezifischen Erfahrungen an.