Stellensuche

E-Mail-Betreffzeilen für Bewerbungen und Lebensläufe

InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis Mann, der E-Mail sendet

Nicolas Balcazar / EyeEm



Wie wichtig ist eine E-Mail-Betreffzeile? Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, kann dies den Unterschied ausmachen, ob Sie das Vorstellungsgespräch bekommen oder in einem Spam-Ordner stecken bleiben.

Heutzutage ist ein Großteil Ihrer Jobsuche wahrscheinlich per E-Mail durchgeführt . Arbeitgeber erhalten jedoch täglich Tausende von E-Mails, und oft hängt es ausschließlich von der Betreffzeile ab, ob eine E-Mail geöffnet wird oder nicht.

Damit Ihre E-Mails gelesen werden, benötigen Sie eine klare, professionelle Betreffzeile.

Campaign Monitor berichtet, dass eine der besten Möglichkeiten, Ihre E-Mail-Nachricht zu öffnen, darin besteht, Ihre Betreffzeile zu verbessern. Das ist besonders wichtig, wenn Sie senden einen Lebenslauf per E-Mail, um sich für eine Stelle zu bewerben .

Warum die Betreffzeile wichtig ist

Die Betreffzeile (zusammen mit dem Namen oder der E-Mail-Adresse des Absenders) ist das erste, was die Leute sehen, wenn sie ihren Posteingang durchsuchen. Da E-Mails Viren sowie irrelevante Informationen enthalten können, öffnen vielbeschäftigte Menschen selten alle ihre E-Mails.

Die Entscheidung, eine E-Mail zu öffnen – oder zu löschen – basiert hauptsächlich auf der Betreffzeile und dem Absender. Da die Betreffzeile Ihr erster Eindruck ist, möchten Sie sicher sein, dass Ihr Schreiben klar und fehlerfrei ist.

Wenn Sie die Betreffzeile leer lassen, wird Ihre E-Mail möglicherweise als Spam markiert oder gelöscht.

Da die Empfänger Ihren Namen möglicherweise nicht kennen, ist die Betreffzeile auch eine Gelegenheit, sich vorzustellen. Dies ist der erste Schritt, um einen starken ersten Eindruck zu hinterlassen, damit Ihr Lebenslauf geöffnet und gelesen wird.

E-Mail-Betreffzeilen für Jobs

Emily Roberts / Das Gleichgewicht

Tipps zum Schreiben einer effektiven E-Mail-Betreffzeile

Bleiben Sie professionell. Dies gilt sowohl für Ihre Betreffzeile als auch für Ihre E-Mail-Adresse. Die Betreffzeile sollte keine informellen Wörter oder Sätze wie Hey oder What’s Up enthalten. Verwenden Sie nur professionelle, höfliche Sprache. Stelle sicher das Ihre E-Mail-Adresse angemessen professionell ist – cutiepie123@email.com könnte den Personalchef fragen lassen, welchen ernsthaften Beitrag Sie zu seinem Unternehmen leisten würden.

Beachte, warum du schreibst. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Betreffzeile von Interesse ist, damit Ihre E-Mail gelesen wird. Machen Sie es relevant, indem Sie Schlüsselwörter hinzufügen, die sich auf Ihren Grund für das Schreiben beziehen.

Wenn du bist Vernetzung , verwenden Sie Ihre Betreffzeile, um anzugeben, warum Sie die Person kontaktieren. Möglicherweise bitten Sie um Informationen oder um ein Treffen, Beratung oder Verweisung . Wenn jemand den Kontakt empfohlen hat, geben Sie unbedingt seinen Namen an. Netzwerk-E-Mails können am schwierigsten wahrgenommen werden, da die Person, die die E-Mail sendet, nicht versucht, ein bestimmtes Problem zu lösen oder eine Position zu besetzen.

Ihre Betreffzeile ist Ihre Gelegenheit, ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie dazu zu bringen, mehr über Sie zu erfahren.

Geben Sie die Berufsbezeichnung an. Verwenden Sie in einer E-Mail, die sich um eine Stelle bewirbt, die Stellenbezeichnung als Betreffzeile, damit der Arbeitgeber weiß, an welcher Stelle Sie interessiert sind. Das hilft vielbeschäftigten Personalchefs, die für mehrere Stellen rekrutieren, auf einen Blick zu sehen, für welche Stelle Sie sich bewerben. Die Erwähnung der Stellenbezeichnung ist auch hilfreich, falls es einen automatisierten Filter gibt, der die E-Mail des Personalchefs kategorisiert. Mit der richtigen Betreffzeile stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbung zeitnah in der richtigen Mappe landet.

Sie können auch Ihren Namen angeben oder von jemandem empfohlen werden, sich zu bewerben. In Ihrer Folgekorrespondenz (insbesondere a Dankes-E-Mail nach einem Bewerbungsgespräch), Danke kann der Stellenbezeichnung vorangestellt werden.

Folge den Anweisungen. Die Stellenausschreibung kann angeben, was in der Betreffzeile Ihrer Nachricht enthalten sein soll. Wenn dies der Fall ist, befolgen Sie unbedingt die Anweisungen.

Halten Sie es kurz und spezifisch. Je spezifischer Sie Ihre Betreffzeile gestalten können, desto einfacher ist es für den Empfänger, Ihre E-Mail schnell einzuordnen und angemessen zu antworten. Seien Sie so kurz wie möglich, da längere Betreffzeilen abgeschnitten werden und die wichtigsten Informationen verloren gehen könnten.

Viele Menschen checken ihre E-Mails auf Mobilgeräten, die nur 25 bis 30 Zeichen der Betreffzeile anzeigen. Sie haben viel mehr Platz, wenn sie auf einem Computer lesen, und wenn sie die E-Mail öffnen, sehen sie den gesamten Betreff.

Verwenden Sie die ersten paar Worte, um auf den Punkt zu kommen, und lassen Sie die zusätzlichen Informationen wie Ihre Zeugnisse und Erfahrungen für das Ende stehen.

Campaign Monitor schlägt vor, die Länge Ihrer Betreffzeile auf zwischen 41 Zeichen (Hochformat auf einem iPhone) und 70 Zeichen für Google Mail zu optimieren. Während Mailchimp anmerkt, dass es am besten ist, Ihre Betreffzeile auf nicht mehr als neun Wörter und maximal 60 Zeichen zu beschränken.

Lesen Sie Ihre Nachricht Korrektur und bearbeiten Sie sie. Achten Sie auch beim Bearbeiten Ihrer E-Mail vor dem Senden darauf Korrektur gelesen Ihre Betreffzeile. Da die Betreffzeile Ihr erster Eindruck ist, möchten Sie sicher sein, dass Ihr Schreiben klar und fehlerfrei ist.

Beispiele für E-Mail-Betreffzeilen

Zur Inspiration finden Sie hier einige Beispiele für klare, auf den Punkt gebrachte Betreffzeilen:

  • Job als Verwaltungsassistent - Ihr Name
  • Stellenanfrage - Ihr Name
  • Geschäftsführer Position
  • Stellenausschreibung Nr. 321: District Sales Manager
  • Position des Kommunikationsdirektors - Ihr Name
  • Bewerbung als Vertriebspartner
  • Position als Public Health Associate – Ihr Name, MPH
  • Anfrage - Ihr Name
  • Social-Media-Experte sucht neue Möglichkeiten
  • Marketingleiter sucht nächste Rolle - 10 Jahre Erfahrung
  • Lebenslauf Forschungsassistent
  • Empfehlung - Ihr Name
  • Verweist durch Vorname Nachname
  • Informationsanfrage für ein Vorstellungsgespräch - XYZ College-Student
  • Danke - Jobtitel-Interview
  • Nachbereitung des Meetings – Thema des Meetings
  • Besprechungsanfrage - Ihr Name

Was Sie sonst noch in Ihre E-Mail aufnehmen sollten

Die Betreffzeile ist ein wichtiger Aspekt einer E-Mail-Anschreiben , aber es ist nicht das einzige, was Sie beim Verfassen Ihres Briefes berücksichtigen sollten.

Da die Betreffzeile Ihr erster Eindruck ist, möchten Sie sicher sein, dass Ihr Schreiben klar und fehlerfrei ist.

Sie müssen auch sicherstellen, dass der Rest Ihrer E-Mail höflich und angemessen ist. Das bedeutet, auf Probleme zu achten E-Mail-Etikette , sowie Einhaltung die Normen der beruflichen Korrespondenz . Nachdenken über:

Beispiel-E-Mail-Nachricht für eine Stellenbewerbung

Gegenstand: Empfohlen von Lara Barrett

Sehr geehrter Herr Klasse,

Ich schreibe in Bezug auf die Open-Content-Marketing-Rolle bei 3L Logistics. Meine ehemalige Kollegin und gute Freundin Lara Barrett hat mir empfohlen, mich wegen dieser Position direkt an Sie zu wenden. Lara und ich haben drei Jahre bei der Firma ABC Software zusammengearbeitet, also kann sie mir mein Marketing-Know-how attestieren. Ich würde mich über eine Gelegenheit freuen, darüber zu sprechen, wie meine Fähigkeiten 3L Logistics zugute kommen könnten und was Sie für diese Rolle vorhaben.

Lassen Sie mich Ihnen ein wenig über mich erzählen: In meiner Position als Marketingspezialist bei ABC Software half ich bei der Entwicklung einer Inhaltsstrategie für die Veröffentlichung des Next-Gen-Softwareprodukts von ABC, das sowohl die Regionen Amerika als auch EMEA abdeckte. Diese Arbeit am Marketing-Funnel trug dazu bei, 25 % mehr Möglichkeiten für das Vertriebsteam zu schaffen.

Vor ABC Software war ich Kommunikationsmanager bei TechTom, einem anderen Softwarehersteller. In dieser Rolle habe ich eine Vordenker-Blogserie entwickelt, die von Mainstream-Publikationen aufgegriffen wurde und dazu beigetragen hat, die Rolle von TechTom in der Community als seriöse Quelle für Erkenntnisse zu sichern. Lara erzählt mir, dass Sie ähnliche Ziele bei 3L Logistics verfolgen möchten, und ich würde gerne einige der besten Praktiken teilen, die ich bei der Arbeit an diesem Projekt bei TechTom entdeckt habe.

Ich denke, meine Mischung aus Kommunikations- und Marketingfähigkeiten wäre eine Bereicherung für 3L Logistics. Ich würde mich über eine Gelegenheit freuen, mich zu treffen und die Rolle – und wie ich helfen kann – weiter zu besprechen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Aufrichtig,

Jan Marke
(555) 555-5555
jana.brand@brand.com

Erweitern

So erhalten Sie Ihre E-Mail-Nachricht gelesen

Sei professionell: Verwenden Sie keine beiläufige Sprache (z. B. Was gibt's?) oder eine niedliche E-Mail-Adresse (z. B. sweetiepie@email.com).

Geben Sie die Stellenbezeichnung an: Um sich vor dem Spam-Ordner zu schützen, geben Sie die Berufsbezeichnung und Ihren Namen in der Betreffzeile an.

Lesen Sie Ihre Betreffzeile Korrektur: Sie wären überrascht, wie oft Leute den Text ihrer E-Mail Korrektur lesen und dann einen eklatanten Tippfehler in der ersten Zeile hinterlassen, den der Personalchef lesen wird.

Artikelquellen

  1. Kampagnen-Monitor. ' Ultimative E-Mail-Marketing-Benchmarks für 2020 .' Abgerufen am 10. September 2020.

  2. Kampagnen-Monitor. ' So ermitteln Sie die beste Länge für Ihre E-Mail-Betreffzeilen .' Abgerufen am 10. September 2020.

  3. Mailchimp. ' Best Practices für E-Mail-Betreffzeilen .' Abgerufen am 10. September 2020.