Karriere

Spezialist für Kampfdokumentation/Produktion – MOS-25V

Drei Mitglieder der US Air Force, die von der untergehenden Sonne hervorgehoben werden.

••• Stocktrek Images / Getty Images



Kampfdokumentations- und Produktionsspezialisten sind in erster Linie für die Überwachung, Planung und den Betrieb elektronischer und filmbasierter Standbild-, Video- und Audioerfassungsgeräte verantwortlich, um Kampf- und Nichtkampfoperationen zu dokumentieren.

MOS 24 V Aufgaben

Zu den Aufgaben der Soldaten in diesem MOS gehören der Betrieb und die Verwendung von Bewegungs-, Standbild- und Studiofernsehkameras auf Einheitsebene. Sie werden mit elektronischer und filmbasierter Verarbeitung, Bearbeitung, Audio- und Druck-Dunkelkammerausrüstung arbeiten. Ein Teil der Arbeit umfasst die Vorbereitung der Bildunterschriften für Dokumentationsbilder. Der Spezialist wird Videokameras ausrichten und einstellen und kann Videoberichte zur Überprüfung durch Kommandanten und Planungspersonal erstellen.

Sie führen vorbeugende Wartungsprüfungen und -services (PCMS) an zugewiesenen Fahrzeugen und Stromgeneratoren, Hauptsteuerungssystemen und Standbild-Übertragungssystemen durch.

Als Experten auf diesem Gebiet werden die Spezialisten von MOS 24V auch die untergeordneten Mitglieder des Dokumentations- und Produktionsteams beaufsichtigen und technische Anleitung geben.

Schulungsinformationen

Die Berufsausbildung zum Gefechtsdokumentations-/Produktionsspezialisten erfordert 10 Wochen Basic Combat Training und 12 Wochen Advanced Individual Training mit Einweisung am Arbeitsplatz. Ein Teil dieser Zeit wird im Klassenzimmer und im Feld verbracht.

Einige der Fähigkeiten, die Sie lernen werden, sind:

  • Bedienung von Filmgeräten
  • Audioaufnahme und Verwendung von Tongeräten
  • Skript- und Spezialeffekttechniken

Positionsanforderungen

ASVAB-Score Erforderlich: 93 im Eignungsbereich EL und 91 im Eignungsbereich ST

Sicherheitsüberprüfung: Keiner

Andere Vorraussetzungen

Die physische Profilanforderung trägt a PULS Richtlinie 111221. Der Soldat kann mit mäßig hohen Kraftanforderungen rechnen.

  • Normales Farbsehen erforderlich
  • Tiefenwahrnehmung: Normales binokulares Sehen für feine Arbeiten im Nahbereich, wie vom Armed Forces Vision Tester bestimmt.

Ähnliche zivile Berufe

  • Kameraleute, Fernsehen, Video und Film
  • Funker
  • Fotografen