Karrierewege

Beste Karrieremöglichkeiten in der Landwirtschaft

Wissenschaftler testen Pflanzenprobe im Gewächshauslabor

••• Sigrid Gombert/Getty Images



Es gibt viele Karrieremöglichkeiten in der Landwirtschaft, die über den Beruf des Landwirts hinausgehen. Von Ingenieurwissenschaften über Veterinärwissenschaften, Pflanzenwissenschaften bis hin zum Vertrieb umfassen Karrieren in diesem Bereich ein breites Spektrum Fähigkeiten .

Hier sind einige der besten Jobs in der Landwirtschaft, die ein erhebliches Einkommenspotenzial und positive Beschäftigungsaussichten bieten.

Agraringenieure

Agraringenieure Design von Systemen, Maschinen und Ausrüstungen zur Unterstützung landwirtschaftlicher Prozesse und zur Lösung von Problemen. Sie wenden Prinzipien der mechanischen, elektrischen, Computer- und Umwelttechnik an, um den landwirtschaftlichen Betrieb zu verbessern.

Berufstätige in diesem Bereich müssen einen Bachelor- oder Aufbaustudiengang in Agrar- oder Bioingenieurwesen absolvieren. Im Allgemeinen ist ein Praktikum in einer landwirtschaftlichen Umgebung ein guter Einstieg in diesen Bereich. Darüber hinaus verfolgen einige Kandidaten traditionelle Abschlüsse in Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauwesen oder Informatik und absolvieren spezialisierte Projekte und Praktika im Agrarsektor.

Gehalt: Laut Bundesamt für Arbeitsstatistik (BLS) , verdienten Agraringenieure im Mai 2018 ein Durchschnittsgehalt von 77.110 $. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 46.500 $ und die höchsten 10 % verdienten mehr als 116.850 $.

Berufsausblick: Die BLS schätzt, dass die Beschäftigung von Agraringenieuren zwischen 2016 und 2026 um 8 % gewachsen sein wird – etwa so stark wie der Durchschnitt aller Berufe.

Agrar- und Lebensmittelwissenschaftler

Agrar- und Lebensmittelwissenschaftler untersuchen Möglichkeiten zur Verbesserung der Produktivität, Qualität und Sicherheit von Feldfrüchten und Nutztieren. Sie schaffen neue Lebensmittelprodukte und modifizieren bestehende Produkte und verbessern auch Methoden zum Verpacken, Konservieren und Liefern von Produkten.

Lebensmittelwissenschaftler erwerben in der Regel einen Bachelor-Abschluss in Lebensmittel- oder Agrarwissenschaften. Einige Berufstätige erwerben spezialisierte weiterführende Abschlüsse in Bereichen wie Toxikologie und Diätetik.

Gehalt: Laut BLS , betrug das durchschnittliche Jahreseinkommen für Agrar- und Lebensmittelwissenschaftler im Mai 2018 64.020 USD. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 38.740 USD und die höchsten 10 % verdienten mehr als 116.740 USD.

Berufsausblick: Die BLS prognostiziert, dass die Gesamtbeschäftigung von Agrar- und Ernährungswissenschaftlern zwischen 2016 und 2026 um 7 % gewachsen sein wird – etwa so schnell wie der Durchschnitt aller Berufe.

Hydrologen

Hydrologen Studieren Sie die Struktur der Wasserversorgung, die für jeden landwirtschaftlichen Betrieb von entscheidender Bedeutung ist. Sie überwachen und bewerten die Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Wasserqualität und erforschen Möglichkeiten zur Minimierung von Erosion und Verschmutzung.

Hydrologen absolvieren häufig einen Master-Abschluss in Geowissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Erdwissenschaften mit der Spezialisierung auf Hydrologie.

Gehalt: Laut BLS , verdienten Hydrologen im Jahr 2018 durchschnittlich 79.370 $. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 48.820 $ und die höchsten 10 % verdienten mehr als 122.890 $.

Berufsausblick: Die BLS erwartet, dass die Beschäftigung für Hydrologen zwischen 2016 und 2026 um 10% gewachsen ist – schneller als der Durchschnitt aller Berufe.

Tierärztliche Techniker

Tierärztliche Techniker spielen eine bedeutende Rolle in der Landwirtschaft, indem sie Tierärzte bei der Untersuchung und Behandlung von Kühen, Schweinen, Pferden, Hühnern und anderen Nutztieren unterstützen. Veterinärmediziner helfen bei der Vorbereitung von Instrumenten, führen Tests durch, verabreichen Medikamente und pflegen Tiere.

Die meisten Veterinärmediziner absolvieren ein zweijähriges postsekundäres Programm in Veterinärtechnologie, obwohl einige Personen einen vierjährigen Abschluss in der Disziplin erwerben.

Die meisten Staaten verlangen auch, dass Techniker eine Lizenzprüfung bestehen.

Gehalt: Nach Angaben des Amtes für Arbeitsstatistik , verdienten Veterinärtechniker im Mai 2018 durchschnittlich 34.420 US-Dollar. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 23.490 US-Dollar und die höchsten 10 % mehr als 50.010 US-Dollar.

Berufsausblick: Die BLS rechnet zwischen 2016 und 2026 mit einem deutlich überdurchschnittlichen Beschäftigungswachstum in diesem Sektor von 20 %.

Boden- und Pflanzenwissenschaftler

Boden- und Pflanzenwissenschaftler untersuchen und erforschen den Pflanzenbau. Sie erforschen innovative Methoden zur Behandlung von Böden, zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen sowie zur Züchtung lebensfähiger Pflanzen. Boden- und Pflanzenkundler untersuchen die chemische, biologische und mineralische Zusammensetzung landwirtschaftlicher Böden.

Boden- und Pflanzenwissenschaftler erwerben mindestens einen Bachelor-Abschluss in Botanik, Pflanzenwissenschaften, Bodenkunde oder einem verwandten landwirtschaftlichen Abschluss. Kandidaten in höheren Positionen haben in der Regel auch einen Master-Abschluss, wenn nicht einen Ph.D.

Gehalt: Boden- und Pflanzenwissenschaftler verdienten durchschnittlich 62.430 Dollar im Mai 2017, während die unteren 10 % weniger als 38.090 $ und die oberen 10 % mindestens 112.390 $ verdienten.

Berufsausblick: Die BLS schätzt, dass die Beschäftigung für Boden- und Pflanzenwissenschaftler zwischen 2016 und 2026 um 5–9 % gestiegen sein wird.

Landwirtschaftliche Manager

Farm Manager beaufsichtigen landwirtschaftliche Betriebe. Dieser Beruf kann je nach Einrichtung eine Vielzahl von Rollen und Verantwortlichkeiten umfassen. Ein Betriebsleiter könnte für die Einstellung, Ausbildung und Beaufsichtigung von Landarbeitern verantwortlich sein; Planung und Durchführung von Pflanz- und Ernteprozessen; und Erfassung von Produktions- und Outputdaten. Darüber hinaus kann ein Betriebsleiter für die Führung von Finanzunterlagen und die Vermarktung von Produkten und Vieh verantwortlich sein.

Betriebsleiter kommen aus einer Vielzahl von Bildungshintergründen. Einige Manager haben durch Familienbetriebe oder Aufenthalte als Landarbeiter etwas über den Betrieb gelernt. Andere absolvieren einen Bachelor-Abschluss in Agrarwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre mit einigen landwirtschaftlichen Studienleistungen.

Gehalt: Laut BLS , betrug der Durchschnittslohn für Farm- und Ranchmanager im Mai 2018 67.950 US-Dollar. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 35.440 $ und die höchsten 10 % verdienten mehr als 136.940 $.

Berufsausblick: Während im Jahr 2016 1.028.700 Personen als landwirtschaftliche Führungskräfte beschäftigt waren, erwartet die BLS bis 2026 aufgrund der Zusammenlegung kleinerer landwirtschaftlicher Betriebe zu größeren Betrieben nur geringes Wachstum.

Tierärzte

Tierärzte kümmern sich um Nutz- und Ranchtiere und arbeiten daran, sicherzustellen, dass die Tiere gesund und für die Zucht, das Melken oder das Schlachten geeignet sind. Sie untersuchen Tiere, führen Operationen durch, diagnostizieren Krankheiten, impfen Nutztiere, euthanasieren Tiere und behandeln Verletzungen.

Tierärzte müssen einen Doktor der Veterinärmedizin an einer akkreditierten Hochschule absolvieren.

Sie müssen die staatlichen Lizenzanforderungen erfüllen, einschließlich des Bestehens der North American Veterinary Licensing Examination.

Gehalt: Tierärzte verdiente im Mai 2018 durchschnittlich 93.830 $; 10 % verdienten weniger als 56.540 $ und die höchsten 10 % verdienten mehr als 162.450 $.

Berufsausblick: Die BLS schätzt, dass die Möglichkeiten für Tierärzte zwischen 2016 und 2026 um 19% gewachsen sein werden – viel schneller als der Durchschnitt.

Rohstoffmakler und -händler

Händler von Agrarrohstoffen analysieren Preistrends für Produkte wie Sojabohnen, Mais, Kaffee, Zucker, Baumwolle, Milch und Fleisch. Sie ermitteln Marktwerte und führen Trades durch. Rohstoffmakler bauen Beziehungen zu Kunden auf und verkaufen landwirtschaftliche Produkte an Kunden aus der Lebensmittelherstellung und -verteilung.

Händler und Makler erwerben einen Bachelor-Abschluss in Finanzen, Landwirtschaft, Wirtschaft oder Agribusiness. Um in diesem Bereich zu arbeiten, ist ein tiefgreifendes Wissen über die Faktoren erforderlich, die Angebot und Nachfrage von landwirtschaftlichen Produkten beeinflussen.

Gehalt: Laut Tarif , verdienen Rohstoffhändler durchschnittlich 78.214 $, wobei die unteren 10 % 49.000 $ pro Jahr oder weniger und die oberen 10 % 138.000 $ oder mehr verdienen.

Verkauf von landwirtschaftlichen Geräten/Zubehör

Landwirtschaftliche Handelsvertreter bewerben landwirtschaftliche Produkte wie Saatgut, Düngemittel, Geräte, Werkzeuge, Kraftstoff, Software oder Computer, Gewächshäuser, Lagerstrukturen und Zäune. Sie handeln Verkaufsbedingungen aus und gewinnen Kunden, während sie die Landwirte über alle neuen Produkte, die sie verkaufen, aufklären und schulen.

Agrarkaufleute kommen aus den unterschiedlichsten Berufen, darunter Landwirte mit Erfahrung sowie Absolventen agrar- und betriebswirtschaftlicher Studiengänge.

Gehalt: Laut BLS , verdienten Handelsvertreter im verarbeitenden Gewerbe im Mai 2018 im Allgemeinen durchschnittlich 61.660 US-Dollar. Die niedrigsten 10 % verdienten weniger als 29.140 US-Dollar und die höchsten 10 % mehr als 122.770 US-Dollar.

Berufsausblick: Es wird erwartet, dass die Chancen in diesem Sektor zwischen 2016 und 2026 um etwa 5 % gewachsen sind – etwa so schnell wie der Durchschnitt aller Berufe.