Karrierewege

Die Vorteile der Arbeit in einer großen Anwaltskanzlei

Diese Firmen bieten hervorragende Gehälter und erhebliche Ressourcen

Die Rechtsbranche bietet eine breite Palette von Beschäftigungsmöglichkeiten für Anwälte sowohl in privaten Unternehmen als auch in staatlichen Institutionen. Viele Anwälte haben einen zielgerichteten Plan für die Sektoren, in denen sie arbeiten möchten, aber andere sind möglicherweise offen für andere Arten von Arbeit. Unabhängig davon gibt es mehrere Eigenschaften und einzigartige Vorteile, die mit einem Fuß in der Tür einer großen Anwaltskanzlei einhergehen können.

Große Anwaltskanzleien (auch bekannt als Mega-Firmen oder Big Law) sind in der Regel am wettbewerbsfähigsten, wenn es um die Einstellung von Mitarbeitern geht. Daher sind diese Firmen auch dafür bekannt, einige der größten Vergünstigungen anzubieten.

Lesen Sie weiter für einige der wichtigsten Vorteile und Vorteile, die sich aus der Arbeit in einer großen Anwaltskanzlei ergeben.

Hohe Gehälter

Große Anwaltskanzleien zahlen bekanntlich am meisten. Im Jahr 2018 betrug das durchschnittliche Jahresgehalt eines Anwalts 120.910 US-Dollar Arbeitsabteilung . Im Jahr 2019 haben große Anwaltskanzleien dieses Niveau um ein Vielfaches überschritten etwa 35.000 $ für Mitarbeiter im ersten Jahr. Große Anwaltskanzleien verfügen oft auch über die Ressourcen, um umfassendere und umfangreichere Vergütungspakete anzubieten, darunter Gesundheitsvorsorgepläne, Wellnesspläne, Erstattungen und Aktienoptionen.

Gut ausgebildete Kollegen

Wettbewerbsfähige Einstellungen in großen Anwaltskanzleien bedeuten eine kollektive Belegschaft von hochqualifizierten, erfolgreichen und anerkannten Kollegen. Große Anwaltskanzleien haben gezeigt, dass sie bereit sind, Mitarbeitern mehr zu zahlen, und dies wirkt sich auf alle Ebenen der Kanzlei aus, was oft zu einigen der talentiertesten Anwälte, Rechtsanwaltsfachangestellten, Administratoren und Betriebsfachleute der Branche führt. In der Regel rekrutieren große Anwaltskanzleien aus den besten juristischen Fakultäten der Welt, was zu einer vollständigen Liste von Anwälten und Mitarbeitern mit angesehenen Referenzen führt.

Anspruchsvolle, herausfordernde Arbeit

Große Anwaltskanzleien sind dafür bekannt, einige der elitärsten Fälle zu gewinnen. Dies führt oft zu einer hochkarätigen Vertretung in anspruchsvollen, komplexen Angelegenheiten. Dies kann Anwälten in großen Anwaltskanzleien ein breites Spektrum an überlegener Erfahrung vermitteln. Dies bietet auch für Kanzleianwälte und Rechtsanwaltsfachangestellte ein intellektuell herausforderndes Umfeld. Diese Firmen ziehen hochkarätige Sammelklagen an, die starke, große Mitarbeiter erfordern, um sie zu verwalten und vor Gericht zu verhandeln.

Große, vielfältige Kundenbasis

Die Mandanten großer Anwaltskanzleien sind in der Regel zahlreicher und vielfältiger als die kleinerer Kanzleien. Ein großer, diversifizierter Kundenstamm verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten gerät, wenn ein Kunde sein Geschäft woanders ausrichtet.

Diversität kann auch zu einem breiteren Erfahrungs- und Wissensspektrum beitragen. Darüber hinaus verfügen viele der Mega-Firmen über Niederlassungen in mehreren Gerichtsbarkeiten und an mehreren Standorten auf der ganzen Welt, sodass Anwälte und Rechtsanwaltsfachangestellte auch internationale Mandanten betreuen können.

Umfangreiche Firmenressourcen

Große Anwaltskanzleien sind in der Regel mit einer sehr robusten Ressourceninfrastruktur sowohl aus technologischer als auch aus kollektiver Netzwerkperspektive ausgestattet. Zu den Vorteilen können gehören Betreuung , Beratung mit Querverweisen, umfassende Kopier- und Versandzentren vor Ort und Zugang zu eingehender Recherche.

Anwälte in großen Anwaltskanzleien haben in der Regel auch den Vorteil eines umfassenden Support-Personals zur Unterstützung, darunter Administratoren, Sekretärinnen, Korrektoren, Projektmanager, Rechtsanwaltsfachangestellte, Marketingspezialisten, Dokumentationssachbearbeiter und mehr.

Luxuriöse Büros in erstklassigen Lagen

Große Anwaltskanzleien investieren oft in luxuriöse Büros, die sich normalerweise in vielen Rechts- und Geschäftszentren der Welt befinden. Die Gebäude sind in der Regel geräumig, leicht zugänglich und mit vielen zusätzlichen Annehmlichkeiten wie Cafeterias mit umfassendem Service, hauseigenen Fitnessstudios, Restaurants und aufwändigen Besprechungsräumen für Kunden und Rekruten ausgestattet.

Gut entwickelte Trainingsprogramme

Große Anwaltskanzleien investieren häufig in umfassende Schulungs- und Mentoring-Programme für alle ihre Mitarbeiter und insbesondere für die Anwaltsbasis. Beispiele für diese Schulungsprogramme können aufwändige Sommerprogramme für Mitarbeiter, Onboard-Schulungen für neue Mitarbeiter, interne Schulungsprogramme, Unterstützung für Weiterbildung, Gruppen für verschiedene Initiativen und eine Vielzahl von Sitzungen für kontinuierliches Wachstum und Lernmöglichkeiten umfassen.

Bedeutende Aufstiegsmöglichkeiten

Viele Großkanzleien basieren auf klaren Organisationshierarchien mit definierten Aufstiegschancen und Meilensteinen. Dies kann zu mehr Wachstumschancen sowie klar definierten Aufstiegsschritten führen. Viele Anwälte treten in eine große Anwaltskanzlei mit einem langfristigen Karriereplan ein, der den Aufstieg von mehreren Associate- und Partner-Ebenen bis hin zum Senior Partner vorsieht.

Pro Bono-Initiativen

Häufig werden große Anwaltskanzleien gegründet pro bono und öffentliche Dienstleistungsprogramme, die Anwälte und Rechtsanwaltsfachangestellte ermutigen, eine bestimmte Anzahl von Stunden zu investieren, um der Gemeinschaft und unterversorgten Bevölkerungsgruppen wie Kindern und älteren Menschen zu helfen. Dies kann hilfreich sein, da viele Anwaltskammern eine kontinuierliche Pro-Bono-Teilnahme für die Mitgliedschaft verlangen.

Namenserkennung

Große Anwaltskanzleien genießen in der Anwaltsbranche viel Aufmerksamkeit und ihre Firmennamen sind mit einem gewissen Prestige verbunden. Dies ist in der Regel angesichts der anspruchsvollen Fallzahlen, der qualifizierten Fallteams, der hervorragenden Schulung und der publizierten Vordenkerrolle gerechtfertigt.

Große Anwaltskanzleien genießen oft ein hohes Ansehen für ihren Markennamen sowie für die vielen hochkarätigen Mandanten und komplexen Fälle, an denen sie beteiligt sind. Zusammenfassend kann der Wiedererkennungswert in einem Lebenslauf sehr gut aussehen, wenn Anwälte sich entscheiden, zu anderen Gelegenheiten überzugehen.