Us-Militärkarrieren

Marinepilot werden

Vorbereitung darauf, ein zu werden Marineflieger erfordert eine hervorragende Geschichte von Akademikern, Führungsqualitäten, Leichtathletik und rundum außergewöhnliche Eigenschaften, um überhaupt in das Navy-Pilotprogramm aufgenommen zu werden. Nach der Annahme beginnt eine umfassende Ausbildung, die 1-2 Jahre dauern kann, je nachdem, für welches Fahrzeug der junge Pilotschüler ausgewählt wird.



Ausbildung

Mittagsformation außerhalb der Bancroft Hall an der US Naval Academy.

Richard I'Anson / Getty Images

Alle Piloten sind Offiziere. Um Offizier in der Marine zu werden, müssen Sie eine Hochschulausbildung haben. In der Regel sind Piloten Bachelor of Science in einem der MINT-Bereiche. Dies ist jedoch keine vollständige Anforderung. Sie benötigen mindestens einen Bachelor-Abschluss, der an einem zivilen College oder einer Universität oder an der U.S. Naval Academy in Annapolis, Maryland, erworben wurde.

Inbetriebnahme

Niedriger Abschnitt der Marineoffiziere, die während der Veranstaltung auf dem Boden stehen

Raceala Elena / Getty Images

In der Marine erhalten Sie zuerst den Rang eines Fähnrichs. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu erreichen. Eine besteht darin, sich für ein Programm des Naval Reserve Officers' Training Corps (ROTC) an einem zivilen College anzumelden, das es Ihnen ermöglicht, zusätzlich zu einem regulären College-Lehrplan militärische Kurse und Übungen zu besuchen, und von Ihnen verlangt, dass Sie sich im Sommer zu Midshipman-Kreuzfahrten melden.

Wenn Sie bereits einen Bachelor-Abschluss haben, können Sie die Officer Candidate School besuchen, einen intensiven 12-wöchigen Crashkurs in Militärstudien, der an der Naval Air Station in Pensacola, Florida, abgehalten wird. Sie werden mit den grundlegenden Regeln und Vorschriften der US Navy, schwimme viel als Teil eines intensiven körperlichen Konditionierungsprogramms und lerne die Grundlagen des Schiffsantriebs.

Die U.S. Naval Academy ist die dritte – und strengste – Route. Nur etwa 1.300 angehende Beamte (etwa 10 Prozent der Bewerber) werden jedes Jahr aufgenommen. Aufstrebende Studenten haben in der Regel hervorragende akademische Leistungen, eine Führungsgeschichte und oft einen Hochschulsporthintergrund.

Staatsbürgerschaft und Alter

Nahaufnahme des Mannes, der Pass hält

Greg Blomberg/Getty Images

Sie müssen ein Bürger der Vereinigten Staaten sein. Wenn Sie noch kein Staatsbürger sind, können Sie dies tun bewerben, um einer zu werden sobald Sie sich einschreiben, egal wie lange Sie in den USA gelebt haben

Es gibt Cutoff Alter . Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, wenn Sie sich bei der Navy einschreiben und vor Ihrem 28. Lebensjahr als Offizier eingesetzt werden. Altersfreigaben sind möglicherweise verfügbar.

Testen

Ein Kampfjet in der Luft über dem Meer mit einem Flugzeugträger im Hintergrund.

CT757fan / Getty Images

Um Navy-Flieger zu werden, müssen Sie den Aviation Selection Test Battery (ASTB) bestehen, einen Test, der sich seit seiner Einführung während des Zweiten Weltkriegs nicht wesentlich geändert hat. Es besteht aus fünf zeitgesteuerten Teilbereichen: Mathematik und verbales Verständnis, mechanisches Verständnis, Luftfahrt und Nautik, räumliche Wahrnehmung und eine Umfrage, die das Interesse an der Luftfahrt abschätzt. Etwa 10.000 Kandidaten nehmen jedes Jahr an der Prüfung teil.

Körperlicher Zustand

US-Navy-Piloten sitzen in einem F-14A-Jäger

Koichi Kamoshida / Getty Images

Sie müssen eine Reihe von physischen, psychologischen und Hintergrundtests absolvieren. Sie werden einen physischen Flug absolvieren, um zu beweisen, dass Sie medizinisch zum Fliegen qualifiziert sind. Ihre Vision kann nicht schlechter sein als 20/40, korrigierbar auf 20/20 , Pilot zu werden. Sie müssen auch schwimmen können und sich unter Wasser wohlfühlen, um die Unterwassertests zu bestehen. Sie können nicht farbenblind sein oder Probleme mit der Tiefenwahrnehmung haben. Die Marine akzeptiert jedoch Bewerber, die sich einer Laser-Augenoperation unterzogen haben.

Flugschule

Glücklicher Pilot

CliqueImages/Getty Images

Es sei denn, Sie veranstalten eine Freizeit- bzw Privatpilot Zertifikat (oder höher) oder einen Solo-Überlandflug in einem Zivilflugzeug absolviert haben, müssen Sie sich einer einführenden Flugkontrolle unterziehen. Als Teil dieses Screenings müssen Sie 25 Stunden Unterricht an einer zertifizierten Flugschule absolvieren und mindestens drei Alleinflüge absolvieren, von denen einer Überlandflüge ist. Sobald Sie dies erreicht haben, können Sie sich zunächst in Florida für das Programm der Marine für Flieger anmelden.

Aviation Pre-Indoktrination:​ Sechs Wochen lang lernen Sie Aerodynamik, Flugphysiologie, Motoren und Navigation in einem Klassenzimmer an der Naval Air Station in Pensacola. Sie werden mit dem Training fortfahren, in dem Sie lernen, wie Sie mit speziellen Geräten umgehen und überleben, wenn ein Flugzeugunglück Sie ins Wasser wirft.

Primäre Flugausbildung: In Whiting Field im Florida Panhandle beginnen Sie Ihren praktischen Unterricht mit einem T-34C, einem orange und weiß lackierten Turboprop, dem Haupttrainer der Marine. Am Ende haben Sie mehr als 100 Stunden in der Luft im T-34 oder in Flugsimulatoren verbracht und dabei Nachtflug, Formationsflug, Kunstflug und grundlegende Flugfähigkeiten gelernt.

Spezialisierung

Navy Pilot Flying F-18 Fighter Jet

George D. Lepp/Getty Images

Am Ende der primären Flugausbildung spezialisieren Sie sich auf ein bestimmtes Flugzeug. Wenn Sie für das Fliegen von Hubschraubern ausgewählt werden, bleiben Sie für sechs Monate in Whiting, wo Sie im Bell TH-57 Sea Ranger trainieren. Wenn Sie ausgewählt werden, taktische Düsenflugzeuge zu fliegen, gehen Sie entweder zur Naval Air Station in Kingsville, Texas, oder Meridian, Miss. Das Training beginnt mit der Bodenschule, einschließlich Meteorologie und mehr Aerodynamik. Dann steigen Sie für praktisches Training zum T-45 Goshawk auf. Wenn Sie das viermotorige Seeaufklärungsflugzeug P-3C Orion fliegen sollen, trainieren Sie auf der T-44A oder der TC-12B auf der Naval Air Station in Corpus Christi, Texas. Oder Sie gehen zur Naval Air Station in Kingsville, Texas, um zu lernen, wie man eines von zwei Turboprop-Flugzeugen fliegt, die von Flugzeugträgern aus operieren: entweder die E-2C Hawkeye oder die C-2A Greyhound. Die tatsächlich benötigte Flugzeit variiert je nach Flugzeug, beträgt aber in allen Fällen mehr als 100 Stunden.