Karriere

Army MOS: 35N Signals Intelligence Analyst

Diese Soldaten sind die Ohren der Armee, die Signale identifizieren und analysieren

Angehörige der US Air Force führen eine Inspektion eines Wettersensors durch.

••• Stocktrek Images / Getty Images



Signalnachrichtenanalysten sind wie die Ohren der Armee, die auf ausländische Kommunikation lauschen und auf der Grundlage ihrer Entdeckungen Geheimdienstberichte erstellen. Diese Arbeit kann einen erheblichen Einfluss auf Strategie und taktische Entscheidungen haben.

Der militärische Berufsfachrichtung (MOS) für diesen Job ist 35N. Diejenigen, die diesen Job suchen, sollten an der Arbeit mit Funkgeräten interessiert sein und Spaß an den detektivischen Aspekten des Jobs haben, bei denen es darum geht, Hinweise zu finden, um Fragen zu beantworten. Da sich die Arbeit wiederholen kann, ist es auch hilfreich, in langsameren Phasen wachsam zu bleiben.

Soldaten in diesem MOS sammeln, sortieren und fangen Nachrichten ab, um gültige Geheimdienste und Spionageabwehr zu identifizieren. Sie identifizieren Ziele, pflegen Datenbanken, arbeiten an der Tarnung und Wiederherstellung von Überwachungssystemen und erstellen auf der Grundlage ihrer Erkenntnisse sowohl technische als auch taktische Aufklärungsberichte.

Schulung für MOS 35N

Die Berufsausbildung zum Signal Intelligence Analyst erfordert zehn Wochen Kampfgrundausbildung und 18 Wochen Advanced Individual Training (AIT). Sie werden diese Trainingszeit zwischen dem Klassenzimmer und dem Feld aufteilen.

Einige der Fähigkeiten, die Signalintelligenzanalytiker in der Schulung erlernen, umfassen die Grundlagen der Zielidentifizierung und ihrer Betriebsmuster sowie die Analyse von Kommunikationsinformationen anhand technischer Referenzen.

Dieser Beruf ist eng mit verbunden MOS 35P, kryptologischer Linguist , das auch Signale mit dem Ziel interpretiert, Geheimdienstberichte zu erstellen. Von kryptologischen Linguisten wird jedoch erwartet, dass sie eine zweite Sprache beherrschen, was keine Anforderung von MOS 35N ist.

Anforderungen an Signals Intelligence Analysten

Um sich für MOS 35N zu qualifizieren, benötigen Soldaten eine Eignung von mindestens 101 im qualifizierten technischen (ST) Bereich der Armed Services Vocational Aptitude Battery ( ASVAB ) Prüfung.

Da ihr Job den Umgang mit hochsensiblen Informationen beinhalten wird, müssen Rekruten für diesen Job in der Lage sein, sich für eine streng geheime Sicherheitsüberprüfung zu qualifizieren. Dies beinhaltet eine langwierige Hintergrundprüfung, bei der nach vergangenen kriminellen Aktivitäten oder finanziellen Unregelmäßigkeiten gesucht wird. Früherer Drogen- oder Alkoholmissbrauch kann ein Grund für die Ablehnung dieses MOS sein. Und alle Soldaten in diesem Job müssen ein normales Farbsehen haben.

Weitere Voraussetzungen für diesen Job sind die US-Staatsbürgerschaft. Es gibt auch eine Anforderung, dass Soldaten in diesem MOS und ihre Ehepartner keine unmittelbaren Familienangehörigen haben dürfen, die in einem Land leben, in dem körperliche oder geistige Nötigung bekanntermaßen gängige Praxis ist. Rekruten und ihre Ehepartner dürfen auch kein kommerzielles Interesse oder sonstiges berechtigtes Interesse an einem solchen Land haben.

Ehemalige Mitglieder des Peace Corps sind für dieses MOS nicht berechtigt. Die Regierung möchte, dass nicht der Eindruck entsteht, dass Freiwillige des Peace Corps für Geheimdienste arbeiten oder arbeiten könnten. Es ist möglich, dass, wenn eine ausländische Regierung vermutet, dass das Personal des Peace Corps Militäragenten oder Spione sind, ihre humanitäre Arbeit behindert oder schlimmer noch, die Freiwilligen gefährdet werden könnten.

Jeder, der jemals von einem Kriegsgericht verurteilt wurde oder über eine Verurteilung durch ein Zivilgericht verfügt (außer geringfügigen Verkehrsverstößen), ist ebenfalls nicht berechtigt, in der Armee als Signalintelligenzanalytiker zu dienen.

Ähnliche zivile Berufe wie MOS 35N

Dieser Job kann als Vorbereitung auf postmilitärische Karrieren in der Regierung, wie der National Security Agency (NSA), oder Jobs in privaten Kommunikationsorganisationen dienen. Und Sie werden für eine Vielzahl von zivilen Jobs qualifiziert, darunter Funker und Dolmetscher.