Us-Militärkarrieren

Armeejob: MOS 13B Cannon Crewmitglied

105-mm-Haubitzen-Leichtgeschütze sind in Camp Bastion, Afghanistan, aufgereiht und bereit für Testschüsse.

••• Stocktrek Images / Getty Images



Army Cannon Crewmembers sind Teil des Artillery Career Field (13) und verantwortlich für das Abfeuern von Haubitzenkanonen zur Unterstützung von Infanterie und Panzereinheiten während des Kampfes. Das Kanonenbesatzungsmitglied spielt in jeder Kampfsituation eine wichtige Rolle und wird als militärische Berufsspezialität (MOS) 13B eingestuft. Diese Soldaten laden und feuern Haubitzen ab, zünden und feuern auf eine Vielzahl von Munitionen, darunter hochexplosive Artilleriegeschosse, lasergelenkte Projektile, Minen und raketenunterstützte Projektile.

Dies sind keine typischen Kanonen, sondern einige der technologisch fortschrittlichsten Waffen und Projektile, die je geschaffen wurden. Von lasergelenkten Sprengstoffen bis hin zur neuen Extended Range Cannon Artillery (ERCA), die Reichweiten von über 70 km (über 40 Meilen) erreichen kann, bringen diese Kanonenbesatzungsmitglieder den Kampf an die Front mit erstklassiger Feuerunterstützung, die nicht unbedingt als klassifiziert werden kann indirektes Feuer mehr. Präzision ist der Name des Spiels in der heutigen Artillerie-Community.

Die Kanone ist seit Hunderten von Jahren eines der militärischen Arsenale vieler Länder. Ob auf Landbasis bei der Army und dem Marine Corps, auf Schiffen bei der Navy und sogar auf Flugzeugen (AC-130 Gunship) in der Air Force, Kanonen, Haubitzen und Mörser sind eine effektive Methode für Langstreckenwaffen.

Amerikanische Truppen, hauptsächlich Soldaten und Marinesoldaten, haben seit dem Bürgerkrieg in irgendeiner Form Haubitzen eingesetzt, aber die Waffe stammt aus dem 17. Jahrhundert. Haubitze ist ein Begriff, der verwendet wird, um eine Kanone oder ein kurzläufiges Geschütz zu beschreiben, das mittelgroße Projektile über hohe Flugbahnen schießt. Meistens hat das Projektil einer Haubitze einen steilen Abstiegswinkel, was es für kurze und mittlere Entfernungen nützlich macht.

Pflichten der Kanonenbesatzungsmitglieder

Diese Soldaten haben eine Reihe von Aufgaben, darunter die Wartung von Haubitzen und die Unterstützung erfolgreicher Kampfeinsätze. Sie identifizieren Zielorte (Zielerfassung), beteiligen sich an Aufklärungsoperationen / Intelligenz, und machen Draht- und Funkkommunikation.

Kanonenbesatzungsmitglieder betreiben selbstfahrende Haubitzen, Munitionslastwagen und andere Fahrzeuge, die zum Transport von Haubitzen und Truppen verwendet werden. Sie verwenden computergenerierte Daten, um Kanonenrohre zu laden und abzufeuern, oft unter intensivem feindlichem Beschuss oder anderen Kampfbedingungen.

Diese Soldaten operieren häufig in schwach beleuchteten und nächtlichen Umgebungen und verwenden Infrarot- und Nachtsicht, um die Position von Haubitzen und unterstützender Ausrüstung zu bestimmen. Sie werden eine Vielzahl anderer Waffen als Haubitzen verwenden, darunter Maschinengewehre, Granaten und Raketenwerfer, sowohl in offensiven als auch in defensiven Positionen.

Sie werden in diesem Job erfolgreich sein, wenn Sie sich für Kanonenoperationen interessieren, unter Druck Entscheidungen treffen können (insbesondere in Kampfsituationen) und gut im Team arbeiten können.

Ausbildung zum MOS 13B

Nach neun Wochen Grundausbildung ( Boot Camp ) absolvierst du 14 Wochen Advanced Individual Training (AIT) in Fort Sill in Oklahoma. Dieses Training, das zwischen Praxis und Klassenzimmer aufgeteilt ist, beinhaltet Lernmethoden zur manuellen und instrumentellen Berechnung von Zielen.

Außerdem lernen sie den sicheren Umgang mit Munition, die Bedienung von Geschützen, Flugkörper- und Raketensystemen sowie Artillerie-Taktiken. Und wie bei allen Kampftruppen lernen Sie, wenn Sie sich als MOS 13B melden, Kampfstrategien und Überlebensfähigkeiten im Kampf.

Am wichtigsten ist, dass Sie lernen, Haubitzen zu handhaben, zu laden und zu entladen, Zündschnüre zu setzen und Ladungen vorzubereiten. Auch die Wartung der Haubitze gehört in diesem MOS zu Ihren Aufgaben.

Qualifikation für MOS 13B

Um sich für diesen Armeejob zu qualifizieren, müssen Sie im Bereich Feldartillerie (FA) des Armed Services Vocational Aptitude Battery (ASVAB) Tests eine Punktzahl von mindestens 93 erreichen. Es ist keine Sicherheitsfreigabe des Verteidigungsministeriums erforderlich, aber Sie müssen über ein normales Farbsehen verfügen.

Zivile Karrieren Ähnlich wie MOS 13B

Aufgrund seiner Rolle im Kampf gibt es kein direktes Äquivalent zum Kanonenbesatzungsmitglied in der zivilen Belegschaft. Die erlernten Fähigkeiten könnten jedoch in einer Vielzahl von nichtmilitärischen Berufen nützlich sein. Da Sie für das Fahren schwerer Fahrzeuge ausgebildet werden, könnten Sie einen Lkw oder Bus fahren oder als Mechaniker an Fahrzeugen mit Dieselmotor arbeiten.

Es besteht auch die Möglichkeit, sich als Wachmann oder Polizist zu bewerben, da Sie im Umgang mit Waffen geschult werden. Diese Jobs würden natürlich zusätzliche Qualifikationstests und Anforderungen haben, aber Ihre Armeeausbildung wird Sie gut positionieren, um den Prozess zu beginnen.

Video einer 155-mm-Haubitze, die abgefeuert wird

13B Cannon Crewmitglied