Karriere

Stellenbeschreibung der Armee: 15Q Air Traffic Control Operator

Dies ist eine wichtige Sicherheitsposition auf den Flugplätzen des Heeres

InhaltsverzeichnisErweiternInhaltsverzeichnis Das Bild zeigt einen Mann in Armeeuniform, der von einem Wachturm auf ein startendes Flugzeug blickt. Er trägt ein Headset und hält eine Fernbedienung in der Hand. Text lautet:

Bild von Colleen Tighe The Balance 2019



/span>

Wie ihre zivilen Kollegen, Flugsicherungsunternehmen in der Armee sind für die Verfolgung von Flugzeugen und die Bereitstellung von Lande- und Startanweisungen verantwortlich. Es ist ein extrem wichtiger Job; Diese Soldaten sind nicht nur für die Sicherheit der Piloten und Passagiere an Bord der Flugzeuge verantwortlich, die sie steuern, sondern auch für andere Flugzeuge in der Umgebung und Menschen am Boden.

Dieser Job ist kategorisiert als militärische Berufsfachrichtung (MOS) 15Q. Sie müssen in der Lage sein, unter extrem stressigen Bedingungen Entscheidungen zu treffen, und ein scharfes Auge für Details haben.

Genauigkeit und strikte Einhaltung des Protokolls sind entscheidend, um diese Arbeit gut zu machen, und Sie müssen unter Druck entschlossen sein. Wie bei jedem Job in der Armee müssen Sie in der Lage sein, gut als Teil eines Teams zu arbeiten.

Aufgaben

Diese Soldaten kontrollieren nicht nur den Luft- und Bodenverkehr, sondern helfen auch bei der Verlegung und Einrichtung von Flugsicherungsstandorten. Es umfasst die Verarbeitung von Flugplandaten, das Führen von Flugprotokollen, Aufzeichnungen, Dateien und das Aufzeichnen von Sprachkommunikation.

Ausbildung

Das MOS 15Q-Training umfasst zehn Wochen Basic Combat Training (auch als Boot Camp bekannt) und 15 Wochen Advanced Individual Training (AIT). Es umfasst den Unterricht am Arbeitsplatz, der die Zeit im Klassenzimmer und im Feld unter simulierten Kampfbedingungen umfasst.

Sie lernen die grundlegenden Start-, Lande- und Bodenkontrollverfahren, das Erkennen verschiedener Flugzeug-, Radar- und Kommunikationsprotokolle und -verfahren sowie alle Management- und Betriebsverfahren der Flugsicherung.

Qualifikationen

Sie benötigen eine Punktzahl von 101 im qualifizierten technischen Bereich (ST) des Berufsfähigkeitsbatterie Streitkräfte (ASVAB) Prüfungen. Es ist keine Sicherheitsfreigabe des Verteidigungsministeriums erforderlich, aber eine Vorgeschichte von Drogen- oder Alkoholmissbrauch disqualifiziert für diese Position.

Auch wenn Sie dokumentierte Fälle des Verkaufs oder Besitzes von Betäubungsmitteln oder anderen gefährlichen Drogen in Ihrer Akte haben, könnten Sie diesen Job gemäß den Armeevorschriften nicht ausüben.

Außerdem müssen Sie über ein normales Farbsehen verfügen (Farbenblindheit ist für diesen Job strengstens verboten) und in der Lage sein, Englisch klar und deutlich zu sprechen, damit Sie über ein Funkgerät verstanden werden können.

Und obwohl Sie hauptsächlich am Boden oder im Flugsicherungsturm stationiert sind, müssen Sie, um für MOS 15Q in Frage zu kommen, in der Lage sein, die medizinischen Tauglichkeitsstandards der Armeeklasse 2A für das Fliegen zu erfüllen.

Ähnliche zivile Berufe

Während viele der Fähigkeiten, die Sie in diesem Job erlernen, spezifisch für die Armee sind, sind Sie für die Arbeit auf Flughäfen und in Flugsicherungszentren qualifiziert und können sogar für bestimmte Positionen im Verteidigungsministerium in Frage kommen.