Karriere

Armeejob: 68J Medical Logistics Specialist

Spezialist für Medizinlogistik

•••

Sergeant 1. Klasse Kenneth Scott/Wikimedia Commons



Army Medical Logistics Specialists haben die Aufgabe, den Überblick über medizinische Versorgung und Ausrüstung zu behalten. Dies bedeutet, medizinische Versorgung für ihre Einheiten entgegenzunehmen, zu lagern, zu erfassen und auszugeben und Vorgesetzte auf dem Laufenden zu halten.

Dieser Job, der ist militärische Berufsbezeichnung (MOS) 68J, kümmert sich um medizinische Geräte und liefert Lieferungen und stellt sicher, dass sie rechtzeitig in den Weiterleitungsbereichen eingesetzt werden. Sie lesen jedoch nicht nur Bestellungen und Lieferscheine; Diese Soldaten inspizieren und prüfen medizinische Versorgung und Ausrüstung, um sicherzustellen, dass alles den Vorschriften entspricht Vorschriften des Heeressanitätsdienstes .

Aufgaben des MOS 68J

Neben der Entgegennahme und Überwachung von medizinischer Versorgung erstellen Soldaten in diesem Job Qualitätskontrollprogramme, führen Bestandskontrollen durch und übernehmen alle verschiedenen Aufgaben, die mit der Logistik einhergehen, wie Anforderung, Verpackung und Versand.

Zu wissen, wie medizinische Geräte in einer kontrollierten, sterilen Umgebung gehandhabt werden, ist eine Schlüsselkomponente dieses Jobs; ebenso wie die Möglichkeit, medizinische Verbrauchsmaterialien effizient zu zählen, um sicherzustellen, dass sie am richtigen Ort ankommen.

Diese Arbeit mag ein wenig nach verherrlichtem Erbsenzählen klingen, aber bedenken Sie, dass Truppen auf der ganzen Welt darauf angewiesen sind, rechtzeitig Nachschub zu bekommen, und wenn es zu Unstimmigkeiten kommt oder wenn die Ausrüstung beschädigt oder kaputt ist, kann dies Auswirkungen haben, die sich auswirken können Soldaten im Feld verletzt.

Medizinlogistikspezialisten erstellen auch Qualitätskontrollprogramme für eingehende medizinische Versorgung und kümmern sich bei Bedarf um die Trennung, Bestandskontrolle, Anforderung, Aufbewahrung, Bergung und Vernichtung von medizinischer Versorgung und Ausrüstung.

Der Bereich der Logistikspezialisten ist von Natur aus bürokratisch, aber die Handhabung und Sicherung steriler und wertvoller medizinischer Geräte und Verbrauchsmaterialien ist für dieses MOS einzigartig.

Informationen zum 68J-Schulungskurs

Die Berufsausbildung zur Fachkraft für Medizinlogistik beginnt mit zehn Wochen Grundlegende Kampfausbildung (Boot Camp) und fünf Wochen in Fort Sam Houston, in San Antonio, Texas für Advanced Individual Training (AIT). Sie lernen, wie Sie medizinische Geräte handhaben und lagern, computergestützte Datensysteme verwenden, um Vorräte zu organisieren und zu warten, und wie Sie Fahrzeuge wie Gabelstapler und Kräne in einem medizinischen Umfeld bedienen.

Qualifikation für MOS 68J

Sie benötigen eine Punktzahl von mindestens 95 im Eignungsbereich Bürokaufmann (CL). ASVAB-Tests (Armed Services Vocational Aptitude Battery). . Für medizinische Logistikspezialisten ist keine Sicherheitsfreigabe des Verteidigungsministeriums erforderlich, aber für diesen Job ist ein normales Farbsehen erforderlich (also keine Farbenblindheit).

Wenn Sie sich für diesen Armeejob interessieren, wird sich ein Interesse an Mathematik, Buchhaltung, Rechnungswesen, Betriebswirtschaft und Maschinenschreiben als nützlich erweisen. Sie sollten Freude an körperlicher Arbeit haben; Während dieser Job eine große bürokratische Komponente hat, werden Sie ziemlich viel Zeit damit verbringen, Gabelstapler und andere Lagergeräte im Freien zu bedienen.

Ähnliche zivile Berufe wie MOS 68J

Die Fähigkeiten, die Sie als Spezialist für medizinische Logistik der Armee erlernen, helfen Ihnen bei der Vorbereitung auf die Arbeit als Sachbearbeiter in der Lagerkontrolle, Ersatzteilkaufmann oder Lagerhalter in Fabriken, Reparaturwerkstätten, Kaufhäusern sowie staatlichen Lagern und Lagern.

Da Sie Erfahrung im Umgang mit medizinischen Geräten haben, können Sie auch in einer Apotheke, Arztpraxis oder einem Krankenhaus mit Inventar und Verbrauchsmaterialien arbeiten.