Karriere

Army Enlisted Job 68G Spezialist für Patientenverwaltung

Diese Soldaten behandeln Patienten nicht direkt, sind aber ein wichtiger Teil ihrer Versorgung

Ein Spezialist für die Patientenverwaltung füllt den Papierkram aus.

•••

Oberstleutnant Angela Wallace / Reserven der US-Armee



Patientenverwaltungsspezialisten in der Armee als Büroassistenten in medizinischen Einrichtungen tätig sein. Dies sind die Soldaten, die den reibungslosen Betrieb von Armeekrankenhäusern und Arztpraxen gewährleisten und für die meisten administrativen Aufgaben der Patienten verantwortlich sind. Dieser Armeejob wird als militärische Berufsspezialität ( nicht ) 68G. Wenn Sie an einer Karriere interessiert sind, in der Sie Patienten helfen, aber nicht in medizinische Verfahren involviert sind, könnte dies der MOS für Sie sein.

Allgemeine Aufgaben

Viele der Verantwortlichkeiten dieses Jobs ähneln denen seines zivilen Gegenstücks. Diese Soldaten werden Daten sammeln und Berichte über ambulante Besuche, stationäre Besuche, Aufnahmen und Dispositionen erstellen. Es enthält Berichte über Geburten, Todesfälle und alle anderen meldepflichtigen Zustände, die den Militär- und Zivilbehörden vorgelegt werden müssen.

Zu den weiteren Pflichten von MOS 68G gehört die Initiierung von Korrespondenz in Bezug auf Krankenakten, die möglicherweise für Verfahren der Ärztekammer oder dienstliche Untersuchungen benötigt werden. Sie benötigen praktische Kenntnisse über Programme zur medizinischen Eignung von Patienten wie das Defense Eligibility Enrollment Reporting System (DEERS) und sollten mit medizinischer Terminologie vertraut sein, insbesondere in Bezug auf Anatomie und Physiologie.

Die Vorbereitung von Krankenakten ist ein weiterer wichtiger Teil der Arbeit eines Spezialisten für Patientenverwaltung, ebenso wie die Pflege eines Systems zur Verfolgung von Krankenakten. MOS 68G hilft Patienten beim Ausfüllen der Aufnahmepapiere für medizinische Einrichtungen und meldet schwerkranke Soldaten. Sie beaufsichtigen alle Gelder, die auf Konten für medizinische Dienste hinterlegt sind, um deren sichere Aufbewahrung zu gewährleisten, und bereiten die Patientendokumentation im Falle einer medizinischen Evakuierung vor.

Ausbildung

Um sich für den Job des Patientenverwaltungsspezialisten auszubilden, absolvieren Sie zehn Wochen Basic Combat Training (auch bekannt als Boot Camp) und sieben Wochen Advanced Individual Training (AIT) in Fort Sam Houston in San Antonio, Texas. Wie bei allen Armeejobs teilen Sie Ihre Zeit zwischen dem Klassenzimmer und der praktischen Ausbildung im Feld auf.

Um auf eine Karriere als MOS 68G vorbereitet zu sein, lernen Sie die Grundlagen der Vorbereitung von Formularen und Korrespondenz gemäß den militärischen Protokollen und Stilen und erhalten eine Auffrischung in Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung. Es wird hilfreich sein, einige dieser Fähigkeiten zu haben, bevor Sie in diesem Job arbeiten.

Schreiben, Schreibfertigkeiten, Archivierung und Pflege von Veröffentlichungssystemen sind ebenfalls Teil Ihrer AIT-Ausbildung für MOS 68G.

Qualifikationen

Es überrascht nicht, dass Sie eine hohe Punktzahl im Bereich der kaufmännischen Eignung (CL) der Armed Services Vocational Aptitude Battery ( ASVAB ) Prüfungen; 90 ist erforderlich. Für dieses MOS ist keine Sicherheitsfreigabe des Verteidigungsministeriums erforderlich, aber Sie müssen in der Lage sein, mindestens 20 Wörter pro Minute zu tippen.

Ähnliche zivile Berufe

Es ist ein militärischer Job, der Sie auf eine Vielzahl von zivilen Karrieren vorbereitet. Sie sind gut qualifiziert, um als Techniker für Krankenakten und Gesundheitsinformationen zu arbeiten, und könnten wahrscheinlich eine Anstellung als Arzthelferin finden. Es kann der erste Schritt in Richtung einer Karriere in der Medizin sein, wenn Sie eine höhere Ausbildung anstreben