Karriere

Stellenangebote des Army Corps of Engineers

12 Series MOS, Tischler, Elektriker, Maurer und mehr

Zwei Soldaten betrachten gemeinsam ein Dokument

•••

asiseeit/Getty Images



Angemeldete Jobs in der Armee werden als Spezialgebiete für militärische Berufe (oder MOS) bezeichnet. Innerhalb des Army Corps of Engineers, die die Erbauer der Armee sind, gibt es etwa ein Dutzend Jobs, darunter Klempner, Feuerwehrleute und Zimmerleute. Aber diese Soldaten sitzen nicht hinter Schreibtischen und lesen Pläne; Sie tun ihre Arbeit häufig in Kampfsituationen.

Die Armee unterteilt ihre MOSs in „Felder“ von Jobs, die ähnliche Missionen haben. Nachfolgend sind einige der Jobs aufgeführt, die zum Corps of Engineer Field gehören.

Kampfingenieur MOS 12B

Kampfingenieure beaufsichtigen oder unterstützen Teammitglieder, die in Kampfsituationen über unwegsames Gelände reisen. Der Kampfingenieur muss ein Experte für Mobilität, Gegenmobilität, Überleben und allgemeine Technik sein. Zu ihren Aufgaben gehören der Bau von Verteidigungsanlagen zum Schutz anderer Truppen und die Zerstörung von Hindernissen. Dies kann den Bau von Brücken, Straßen oder Flugplätzen sowie das Legen und Räumen von Minen umfassen.

Brückenbesatzungsmitglied MOS 12C

Diese Soldaten bereiten Brückenstandorte vor und montieren feste und schwimmende Brücken. Diese Arbeit wird unter verschiedenen widrigen Bedingungen durchgeführt, einschließlich Kampf. Besatzungsmitglieder arbeiten oft eng mit Kampfingenieuren zusammen, die Schusspositionen für Kampfsituationen vorbereiten und häufig Brücken als Aussichtspunkte verwenden.

Taucher MOS 12D

Wie der Name schon sagt, führen Taucher des Army Corps of Engineers Reparatur- und Wartungsarbeiten unter Wasser durch und können an U-Boot-Rettungsaktionen beteiligt sein. Sie unterstützen auch Spezialkriegs- und Kampfmittelbeseitigungstruppen beim Einsatz von Tauchausrüstung. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Reparatur von Unterwasserschiffsstrukturen wie U-Boot-Propeller und -Rümpfe. Die Fähigkeit, SCUBA-Ausrüstung zu verwenden, ist für diesen Job offensichtlich von entscheidender Bedeutung.

Bautechnischer Leiter MOS 12H

Diese Soldaten beaufsichtigen den Bau, die Reparatur und die Versorgung von Gebäuden, Lagerhäusern, festen Brücken, Hafenanlagen und Erdölpipelines, Tanks und zugehöriger Ausrüstung. Sie schätzen die Zeit und die Materialien, die für Jobs und direkte kampftechnische Missionen benötigt werden.

Prime Power Production Specialist MOS 12P

Diese Spezialisten betreiben und beaufsichtigen die elektrischen Kraftwerke der Armee und treten auf mechanisch , elektrische und instrumentelle Funktionen, die für die Installation und Vorbereitung der Kraftwerksausrüstung für die Erstinbetriebnahme erforderlich sind. Diese Soldaten werden in Elektrotechnik ausgebildet, aber ihre Aufgaben sind spezifischer als die Aufgaben von Elektroingenieuren.

Technischer Ingenieur MOS 12T

Soldaten in dieser Rolle sind für die Überwachung der Baustellenentwicklung verantwortlich, einschließlich Vermessung, Entwurf und Erstellung von Bauplänen und Spezifikationen. Sie sind so etwas wie die Army-Version eines Baustellenvorarbeiters. Diese Soldaten führen Landvermessungen durch und erstellen Karten, die eine wichtige Rolle bei allen Bauprojekten der Armee spielen.

Zimmerei- und Maurerspezialist MOS 12W

Diese Soldaten erfüllen viele der Aufgaben, die ihre zivilen Kollegen auf kommerziellen Baustellen haben, nur dass sie sich dabei möglicherweise in Kampfzonen befinden. Die Strukturen, die sie bauen, umfassen solche Dinge wie Brückenbinder und Rigging-Vorrichtungen. Sie arbeiten eng mit Kampfingenieuren zusammen, bauen Rahmen und Dächer sowie Wände und Säulen.

Geodateningenieur MOS 12J

Diese Soldaten extrahieren geografische Daten aus den Satellitenbildern, Luftaufnahmen und der Feldaufklärung der Armee und verwenden diese Daten, um Karten und Visualisierungen zu erstellen, die wiederum für Kommandanten verwendet werden, die Gelände- und Schlachtfeldbedingungen visualisieren müssen. Sie werden oft aufgefordert, komplexe Bilder unter intensiven Bedingungen zu interpretieren.