Karriere

Instandhaltung von Flugzeugstrukturen (2A7X3)

Ein Student der US Air Force Aircraft Structural Maintenance (ASM), der an einer Schulung mit dem 359th Training Squadron teilnimmt, wählt Nieten auf der Naval Air Station Pensacola, Florida, 17. Dezember 2013 aus. ASM-Flieger lernten während des Kurses eine Vielzahl von Reparaturtechniken für Flugzeugstrukturen.

••• SrA Michelle Vickers/Public Domain



Entwirft, repariert, modifiziert und fertigt Flugzeuge, Metall, Kunststoff, Verbundwerkstoffe, fortschrittliche Verbundwerkstoffe, niedrig beobachtbare und geklebte Strukturteile und -komponenten. Wendet Konservierungsbehandlungen auf Flugzeuge, Raketen und Unterstützungsausrüstung (SE) an. Zugehörige DoD-Berufsuntergruppe: 603.

Pflichten und Verantwortungen

Baut Bauteile und Komponenten zusammen, um die Anforderungen für die Erhaltung der strukturellen Integrität und geringer beobachtbarer Qualitäten zu erfüllen. Bewertet Schäden an Flugzeugstrukturkomponenten und gering beobachtbaren Beschichtungen. Berät zu strukturellen und wenig beobachtbaren Reparatur-, Modifikations- und Korrosionsschutzbehandlungen in Bezug auf ursprüngliche Festigkeit, Gewicht und Kontur, um die strukturelle und wenig beobachtbare Integrität aufrechtzuerhalten. Stellt sicher, dass das Gleichgewicht der Flugzeugkomponenten aufrechterhalten wird. Montiert Reparaturen mit speziellen Verbindungselementen und Klebstoffen.Prüft Reparaturen auf Gebrauchstauglichkeit gemäß Spezifikationen und technischen Publikationen. Fertigt Vorrichtungen, Vorrichtungen, Formen und Formen.

Lackiert Flugzeuge, Raketen und Unterstützungsausrüstung (SE). Identifiziert, entfernt und behandelt Korrosion durch mechanische und chemische Verfahren. Trägt korrosionsschützende und wenig wahrnehmbare Beschichtungen auf. Wendet Flugzeuglackierungen und Markierungen an.
Verwendet Metallbearbeitungsgeräte und -werkzeuge zum Formen, Schneiden, Biegen und Befestigen von Ersatz- oder Reparaturteilen an beschädigten Strukturen und Komponenten. Fertigt, repariert und montiert Rohr- und Kabelbaugruppen für Luft- und Raumfahrtwaffensysteme und SE. Wartung und Inspektion von Werkzeugen und Geräten.Führt Bedienerwartungen und Serviceinspektionen an Werkstattausrüstung und Werkzeugen durch. Stellt sicher, dass Lockout- und Tagout-Verfahren durchgeführt werden, bevor die Wartung der Werkstattausrüstung durchgeführt wird. Lagert, handhabt und entsorgt gefährliche Abfälle und Materialien gemäß Umweltstandards.

Inspiziert Strukturen und Komponenten und bestimmt den Betriebsstatus. Interpretiert Inspektionsergebnisse und bestimmt die Angemessenheit von Korrekturmaßnahmen. Veröffentlicht Einträge und führt Wartungs- und Inspektionsaufzeichnungen. Empfiehlt Methoden zur Verbesserung der Geräteleistung und Wartungsverfahren. Verwendet automatisierte Wartungssysteme. Eingabe, Validierung und Analyse von Daten, die in automatisierte Systeme verarbeitet werden. Beseitigt und schließt abgeschlossene Wartungsdiskrepanzen in automatisierten Wartungssystemen.

Fachliche Qualifikationen

Wissen: Kenntnisse über Flugzeugkonstruktionsmerkmale sind obligatorisch; Identifizierung und Eigenschaften von Materialien für die Luft- und Raumfahrt; Reparatur von Metall, Rohren, Kabeln, Kunststoff, Glasfaser, verklebten Waben und Strukturbauteile aus Verbundwerkstoffen; Werkstattzeichnungs- und Blechlayouttechniken; Shop-Mathematik; Korrosionserkennung, -entfernung, -reparatur und -prävention; Reinigung von Metallen; Aufbringen von Schutzbeschichtungen, gering beobachtbaren Materialien und Markierungen; ordnungsgemäße Verwendung, Mischung und Lagerung von Säuren, Lösungsmitteln, Alkohol, Ätzmitteln, Grundierungen und Farben; und ordnungsgemäße Handhabung und Entsorgung von gefährlichen Abfällen und Materialien.

Ausbildung: Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss der High School mit Kursen in Mathematik, Algebra, Chemie, Physik, mechanischem Zeichnen und Metallbearbeitung wünschenswert.
Ausbildung: Für die Vergabe von AFSC 2A733 ist die Teilnahme an einem grundlegenden Flugzeugstrukturwartungskurs obligatorisch.
Für die Vergabe von AFSC 2A773 ist die Teilnahme an einem Craftsman Aircraft Structural Maintenance Course obligatorisch.
Erfahrung: Die folgende Erfahrung ist für die Vergabe des angegebenen AFSC obligatorisch: ( Notiz : Spezialcodes der Luftwaffe ).
2A753.Qualifikation und Besitz von AFSC 2A733. Außerdem Erfahrung in Funktionen wie Herstellung, Reparatur, Montage oder Installation von Flugzeugmetallen, Kunststoffen, Glasfasern, Verbundwerkstoffen oder Wabenteilen; oder Korrosionsidentifikation, Entfernung und Aufbringen von Beschichtungen und Markierungen.
2A773. Qualifikation und Besitz von AFSC 2A753. Erleben Sie auch Überwachungsfunktionen, die sich mit Korrosionserkennung, -prävention und -reparatur befassen; Aufbringen von Schutzbeschichtungen und Markierungen; oder Herstellung, Montage und Reparatur von Metall, Glasfaser, Verbundwerkstoffen, Waben und Kunststoffen.
Andere .Für den Einstieg in diese Spezialität normales Farbsehen gemäß AFI 48-123, Ärztliche Untersuchung und Standards , ist obligatorisch.

Erforderliche Stärke: J

Körperliches Profil : 333132

Staatsbürgerschaft: ja

Erforderliche Eignungsbewertung : M-44 (Geändert in M-47, gültig ab 1. Juli 2004).

Technisches Training:

Kursnummer: J3ABP2A733 001

Länge (Tage): 70

Ort : Kuli