Karriere

Air Force Job AFSC 2T3X7 Vehicle Management and Analysis Specialist

Die Wartung von Luftwaffenfahrzeugen erfordert hochqualifizierte Flieger

Bagram-Basis

•••

Owen Franken/Getty Images



Spezialisten für Fahrzeugmanagement und -analyse in die Luftwaffe sind wie die Automechaniker dieses Zweiges des Dienstes. Sie planen und analysieren die Wartung von Air Force-Fahrzeugen und -Geräten und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist.

Obwohl sie sich mit Fahrzeugen und Fahrzeugsystemen befassen, sind Flieger in diesem Job nicht nur Schmierölaffen. Sie arbeiten mit einigen der raffiniertesten und kompliziertesten mechanischen Systeme der Welt, die Tausende von Fahrzeugen umfassen. Die meisten von ihnen erfordern eine einzigartige Wartung, und es ist ein wichtiger Teil der Arbeit dieses Fliegers, mit den neuesten Technologien und Techniken Schritt zu halten und sie zu erlernen.

Die Air Force kategorisiert diesen Job als Spezialcode der Luftwaffe (AFSC) 2T3X7.

Aufgaben der Spezialisten für Fahrzeugmanagement und -analyse

Fahrzeugmanagement- und Analysespezialisten überwachen und führen Verwaltungsfunktionen des integrierten Fahrzeugmanagementsystems (OLVIMS) aus, einschließlich der Eingabe von Daten in das OLVIMS-Computersystem und der Überprüfung ihrer Genauigkeit.

Sie koordinieren, um die rechtzeitige Reparatur der zugewiesenen Fahrzeuge sicherzustellen, Vertrags- und Garantiereparaturen zu überwachen und langfristige und kurzfristige Pläne und Programme zu entwickeln, um Wartungspläne auf Kurs zu halten. Sie beaufsichtigen verzögerte Wartung, Unfall- und Missbrauchsprogramme und behalten den Überblick über Fahrzeugdaten und -aufzeichnungen.

Diese Flieger extrahieren und tabellieren auch Wartungsdaten und bereiten diese Daten für Präsentationen an Manager und Vorgesetzte vor. Sie analysieren Daten auf Abweichungen von bestimmten Leistungsindikatoren und helfen bei der Entwicklung von Korrekturmaßnahmen.

Erforderliche Qualifikationen für AFSC 2T3X7

Sie müssen Wartungskontrolle und -analyse, Diagnosepflichten, Wartungsverantwortlichkeiten, Wartungsdatenerfassungs- und Berichtsverfahren sowie den Betrieb kleiner Computer zur Unterstützung von OLVIMS kennen.

Flieger in diesem Beruf benötigen ein Abitur mit Kursen in Algebra oder anderer Mathematik und sollten einen Fahrzeugwartungs-, Kontroll- und Analysekurs absolvieren.

So qualifizieren Sie sich für AFSC 2T3X7

Rekruten, die an diesem Job interessiert sind, sollten mindestens 41 Punkte im administrativen (A) Air Force Qualification Area der Armed Services Vocational Aptitude Battery ( ASVAB ) Prüfungen.

Nach 7,5 Wochen Grundausbildung und Fliegerwoche verbringen Flieger in diesem Beruf 30 Tage in der Fachschule Luftwaffenstützpunkt Lackland .

Hier sammeln sie Erfahrungen in der Wartungskontrolle oder -analyse, Qualitätskontrolle, Diagnose oder Werkstattarbeitsplatz und Beschaffung von Teilen und Materialien für den Einsatz in der Fahrzeugwartung.

Außerdem müssen diese Flieger wissen, wie man Wartungskontrolle und -analyse, Qualitätskontrolle, Diagnose durchführt und wie man Teile und Materialien für die Fahrzeugwartung erhält.

Zivile Äquivalente von AFSC 2T3X7

Auch wenn Sie hauptsächlich mit Militärfahrzeugen arbeiten, qualifiziert Sie die Ausbildung, die Sie in diesem Job erhalten, für eine Vielzahl von zivilen Jobs, die an Fahrzeugen und deren Systemen arbeiten. Sie werden qualifiziert, um als Werkstattmechaniker zu arbeiten oder in einem Autohaus in der Fahrzeugwartung zu arbeiten.

Jedes öffentliche oder private Unternehmen, das Fahrzeuge besitzt, die regelmäßig gewartet werden müssen (und die meisten Fahrzeuge tun dies), wird die Fähigkeiten eines Air Force Vehicle Management and Analysis Specialist gebrauchen können.