Karriere

Air Force Job: 1W0X2 Special Operations Weather (Kampfwetter)

Angehörige der US Air Force führen eine Inspektion eines Wettersensors durch.

•••

Stocktrek-Bilder/Getty-Bilder



Special Operations Weather, allgemein in der bezeichnet Luftwaffe wie Kampfwetter , war früher ein spezieller Dienstauftrag, der nur ausgebildeten und zertifizierten Air Force-Wettermännern zur Verfügung stand ( AFSC1W0X1 ). Im Januar 2009 beschloss die Luftwaffe, diese Aufgabe zu einem separaten AFSC zu machen. Vor diesem neuen AFSC beantragten Wetterflieger, Wettermänner für Spezialoperationen zu werden, nachdem sie bereits bei der Luftwaffe waren. Jetzt können Anwerber seit der Air Force Auszubildende direkt für das Karrierefeld 1W0X2 Special Operations Weathermen einstellen Spezialitätscode ist jetzt im eingetragenen Klassifikationsverzeichnis.

1W052 Aufgaben und Fähigkeiten

1W052 Gesellen, die Spezialeinheiten zugewiesen sind, beobachten, sammeln und analysieren atmosphärische, ozeanografische, weltraumbezogene, terrestrische, Fluss- und Küstenumweltinformationen aus datensparsamen, sensiblen, nicht zulässigen, feindlichen und datenverweigerten Gebieten und prognostizieren zukünftige Bedingungen. Sie liefern maßgeschneiderte Analysen, Vorhersagen und Vorhersagen der Auswirkungen von Missionen während des gemeinsamen operativen Planungsprozesses und des militärischen Entscheidungsprozesses, um die Effektivität militärischer Operationen und Ausbildung zu verbessern.Sie integrieren maßgeschneiderte Analysen, Vorhersagen und Vorhersagen der Auswirkungen von Missionen in die gemeinsame operative Planung, militärische Entscheidungsfindung und Führungs- und Kontrollprozesse, um die Effektivität militärischer Operationen und Ausbildung zu verbessern.

Gesellen bedienen atmosphärische, ozeanografische, weltraumbezogene, terrestrische, fluss- und küstennahe Umweltgeräte und überwachen spezifische Parameter, die militärische Einsatzgebiete, Reichweiten und Routen betreffen. Gesellen prognostizieren lokale und mesoskalige Wettermerkmale und warnen Entscheidungsträger vor potenziellen Unwettern. Sie bereiten Briefings vor und geben sie ab und liefern Prognosen zur Missionsausführung für Flugzeugbesatzungen, Kampfflugzeuge und Waffensystembetreiber. Gesellen führen Umweltsammelaktionen durch, führen taktische Missionsplanung und -vorbereitung durch, bereiten Personal und Ausrüstung für militärische Operationen vor.Sie führen Aufklärung und Überwachung von Routen, Gebieten, Zonen und Zielen von Interesse durch.

Sie betreiben bodengestützte Sensoren und unbemannte Flugsysteme zur Unterstützung der Aufklärung. Gesellen bilden SOF-, Koalitions- und ausländische Streitkräfte aus, um begrenzte Beobachtungen durchzuführen und meteorologische Fähigkeiten des Gastgeberlandes zu vermessen. Sie werden zu Lande, zu Wasser oder in der Luft eingesetzt, um am gesamten Spektrum militärischer Operationen teilzunehmen. Sie verwenden Abrisse, um Manövrierhindernisse zu schaffen oder zu beseitigen, taktische Standorte vorzubereiten und die Qualifikation für primär zugewiesene Waffen aufrechtzuerhalten.

Berufsausbildung für 1W052

Erstausbildung (Tech School) : AF-Technikschule Der Abschluss führt zur Verleihung einer 3-Fähigkeitsstufe (Lehrling). Folgend Grundausbildung der Luftwaffe , Flieger in diesem AFSC besuchen die folgenden Kurse:

  • Special Operations Weathermen Selection Course, Lackland AFB, TX - 2 Wochen
  • Initial Skills Course, Keesler AFB, MS - 30 Wochen
  • Special Operations Weather Apprentice Course, Keesler AFB, MS - 32 Wochen
  • Airborne (Fallschirm) Schule, Fort Benning, GA - 2 Wochen
  • Survival, Evasion, Resistance and Escape (SERE) Training, Fairchild AFB, WA, 4 Wochen
  • Air Force Water Survival, Pensacola, FL - 1 Woche
  • Special Operations Weather Apprentice Course, Papst AFB, NC - 12 Wochen

Zertifizierungsschulung : Nach Abschluss des Special Operations Weather Apprentice Course bei Pope erhalten die Schüler ihre 3-Fähigkeitsstufe (Lehrling). Alle Kampfwetter-3-Levels werden zuerst dem Special Tactics Training Squadron in Hurlburt Field in Florida für ein 5-Level-Upgrade-Training (Techniker) zugewiesen. Diese Ausbildung ist eine Kombination aus der Zertifizierung von Aufgaben am Arbeitsplatz und der Einschreibung in einen Fernkurs namens a Karriereentwicklungskurs (CDC).

Sobald der/die Ausbilder des Fliegers bescheinigt haben, dass sie für die Ausführung aller Aufgaben im Zusammenhang mit diesem Auftrag qualifiziert sind, und sobald sie die CDC einschließlich des abschließenden schriftlichen Tests für geschlossene Bücher abgeschlossen haben, werden sie auf das 5-Fähigkeitsniveau hochgestuft und werden es auch gelten als „zertifiziert“, um ihre Arbeit mit minimaler Aufsicht auszuführen. Für dieses AFSC dauert die 5-stufige Ausbildung durchschnittlich 16 Monate. Sobald sie ihre Fertigkeitsstufe 5 erreicht haben, gehen sie zu ihrer ersten operativen Aufgabe über.

Erweitertes Training : Mit Erreichen des Ranges eines Staff Sergeant werden Flieger in die 7-stufige (Handwerks-) Ausbildung aufgenommen. Einem Handwerker stehen verschiedene Aufsichts- und Führungspositionen wie Schichtführer, Element NCOIC (Noncommissioned Officer in Charge), Flugleiter und diverse Stabsstellen offen. Für die Vergabe des 9-Skill-Levels müssen Personen den Rang eines Senior Master Sergeant innehaben. Ein 9-Level kann damit rechnen, Positionen wie Flugchef, Superintendent und verschiedene NCOIC-Jobs zu besetzen.

Einsatzorte : Mehrere fliegende Flügel der Luftwaffe und Luft- und Bodenkampfeinheiten der Armee.

1W052 Durchschnittliche Beförderungszeiten (Zeit im Dienst)

Airman First Class (E-2): 6 Monate
Senior Airman (E-4): 16 Monate
Oberfeldwebel (E-5): 6 Jahre
Technischer Sergeant (E-6): 13 Jahre
Hauptfeldwebel (E-7): 17 Jahre
Oberfeldwebel (E-8): 20 Jahre
Oberfeldwebel (E-9): 22 Jahre

Erforderlich ASVAB-Composite-Score : G-66 und E-50

Sicherheitsüberprüfungsanforderung : Geheimnis

Kraftanforderung : h

Zusätzliche Anforderungen für 1W052

  • Wünschenswert sind Studiengänge in Physik, Chemie, Erdwissenschaften, Geographie, Informatik und Mathematik
  • Normal Farbsehen
  • Visus korrigierbar auf 20/20
  • Fähigkeit, deutlich zu sprechen
  • Muss ein US-Bürger sein
  • Erreichen oder übertreffen Sie die Mindeststandards für den Ausdauertest für körperliche Fähigkeiten IAW AFI 36-2626, Flieger-Umschulungsprogramm , Anlage 11