Karriere

Anreize für die Einberufung in die Luftwaffe

Einschreibungsanreize

Thunderbirds der US-Luftwaffe

••• Oscar von Bonsdorff/Flickr



Die Air Force bietet sehr wenige Einstellungsanreize . Sie brauchen sie nicht, weil sie in der Regel mehr Bewerber bekommen, als sie annehmen können. Von allen Dienstzweigen ist die Air Force die wettbewerbsfähigste mit regulär rekrutierten Militärrekruten.

Innerhalb der Gemeinschaft derjenigen, die eine Anstellung beim Militär suchen, ist die Luftwaffe dafür bekannt, dass sie die technischste und anwendbarste Ausbildung für zukünftige Berufe außerhalb des Militärs anbietet. Vielleicht ist das der Grund für den jährlichen Zustrom von Kandidaten.

Oder vielleicht ist es auch dafür bekannt, die schönsten Wohnquartiere, Basiseinrichtungen und Einsatzzyklen der anderen Dienstzweige zu haben. Nun, diese vielleicht Wahrnehmung durch die Rekruten oder exzellentes Rekrutierungsmaterial durch die Luftwaffe, da alle Zweige hochtechnische und fortgeschrittene Fähigkeiten bieten, die ideal für zivile Berufe sind, müssen Sie nur wissen, wo Sie suchen müssen.

Unabhängig davon, ein ausgezeichneter Schüler zu sein, die körperlichen und Größen- / Gewichtsstandards zu erfüllen und beim ASVAB gut abzuschneiden, sind drei Dinge, die Sie tun müssen, um ohne Probleme in die Air Force aufgenommen zu werden.

  • ASVAB-Score - Rekruten der Luftwaffe müssen mindestens 36 Punkte des 99-Punkte-ASVAB erzielen (Anmerkung: Das „Gesamt“-ASVAB-Ergebnis ist als „AFQT-Ergebnis“ oder „Armed Forces Qualification Test Score“ bekannt). Die überwiegende Mehrheit (über 70 Prozent) derjenigen, die für eine Einberufung bei der Air Force akzeptiert wurden, erzielte eine Punktzahl von 50 oder mehr.
  • Ausbildung – Es ist sehr selten, ohne Abitur in die Luftwaffe einzutreten. Auch mit einem GED stehen die Chancen nicht gut. Nur etwa 1/2 Prozent aller Air Force-Einschreibungen jedes Jahr sind GED-Inhaber. Um überhaupt für einen dieser sehr wenigen Slots in Betracht gezogen zu werden, muss ein GED-Inhaber mindestens 65 Punkte beim AFQT erreichen. Die Luftwaffe erlaubt einen höheren Einberufungsrang für Rekruten mit College-Kredit.

Air Force Incentives, wenn Sie sich qualifizieren

Die Air Force bietet Einberufungsprämien in nur einer Handvoll dringend benötigter Jobs. Die Air Force hat keinen „Hochschulfonds“ wie den Heer und Marine tut, was Geld hinzufügt GI-Rechnung , aber es bietet a Rückzahlungsprogramm für College-Darlehen (CLRP) , von bis zu 10.000 $. Andere Dienste haben deutlich höhere CLRP-Sätze, die bis zu 65.000 US-Dollar für berechtigte Hochschulabsolventen erreichen, die sich entscheiden, sich anzumelden.

Wie die anderen Dienstleistungen, die die Air Force anbietet fortgeschrittener Eintragungsrang bis zu E-3, für Dinge wie College Credits oder JROTC. Darüber hinaus hat die Air Force die Beförderung für diejenigen beschleunigt, die sich für sechs Jahre verpflichten. Die Air Force hat vier- und sechsjährige aktive Dienstverträge und bietet nur sehr wenige (weniger als ein Prozent) Nationaler Aufruf zum Dienst Einstellungsverträge (2-Jahres-Einschreibungen) jedes Jahr.