Karriere

Air Force Enlisted Jobs, Cyber ​​Systems Operations AFSC

Techniker repariert einen Telekommunikationsrahmen

••• US Air Force/Getty Images



3D0X2, Cyber ​​Systems Operations AFSC wurde offiziell am 1. November 2009 gegründet. Das Personal von Cyber ​​Systems Operations beaufsichtigt und führt Cyber-Systemoperationen durch und führt damit verbundene Supportprogramme für Informationssysteme durch, sowohl an der Heimatbasis als auch an den eingesetzten Standorten.

Cyber ​​Systems Operations Specialists führen Systemadministration auf Command, Control, Communications, Computer (C4), Intelligence und verschiedenen Funktionsbereichsplattformen durch. Zu den Kernkompetenzen gehören:

  • Server-Betriebssysteme
  • Datenbankverwaltung
  • Web-Technologien

Sie verwalten serverbasierte Betriebssysteme, verteilte Anwendungen, Netzwerkspeicher, Messaging und Anwendungsüberwachung, die für die Integration von Cybersystemen und -anwendungen erforderlich sind. Das Personal von 3D0X2 unterstützt die Identifizierung, Aufklärung und Ausnutzung von Schwachstellen und verbessert gleichzeitig die Fähigkeiten in Cyberumgebungen, um die gewünschten Effekte zu erzielen.

Spezifische Pflichten

Zu den spezifischen Aufgaben dieses AFSC gehören:

  • Bereitstellung von Kerndiensten durch Entwurf, Konfiguration, Installation und Verwaltung von Datendiensten auf Betriebssystem- und Serveranwendungsebene.
  • Bereitstellung von Verzeichnisdiensten unter Verwendung von dynamisch zugewiesenen IP-Adressen, Domänennamenservern, Speicherbereichsnetzen und Ressourcen für elektronische Nachrichtenübermittlung.
  • Verwaltung sicherer Authentifizierungsmethoden unter Verwendung von Public Key Infrastructure (PKI)-Technologien und -Verfahren.
  • Standardisierung von Benutzerrechten und Systemeinstellungen mit automatisierten Bereitstellungstools wie Gruppenrichtlinienobjekten (GPO)-Systemverwaltungsservern.
  • Implementieren von Sicherheitsfixes, Betriebssystem-Patches und Antivirensoftware.
  • Entwickeln, Testen und Implementieren lokaler Wiederherstellungs- und Notfallbetriebspläne.
  • Bearbeitung und Überprüfung der C4-Systemanforderungsdokumentation, Telekommunikationsdienstanfragen, Status von Beschaffungsmeldungen und Telekommunikationsdienstaufträgen.
  • Durchführung der strategischen und Budgetplanung für Netzwerke.
  • Systemressourcenverwaltung durchführen, Systemkonten verwalten, systemweite Sicherungen und Datenwiederherstellung sowie Last- und Kapazitätsplanung und -verwaltung durchführen.
  • Verwaltung des klassifizierten und nicht klassifizierten Nachrichtenverkehrs über E-Mail-Systeme, Datenbankoperationen, Implementierung von Konvertierungen und Untersuchung von Problemen in der Datenbankumgebung.
  • Sicherstellung der kontinuierlichen Betriebsfähigkeit der Systeme durch kontinuierliche Optimierung und Unterstützung bei der Problemlösung.
  • Anwenden von Computersicherheitsrichtlinien zum Schutz von Systemen und Informationen.
  • Systemprobleme kategorisieren, isolieren und lösen.
  • Durchführen einer Fehlerisolierung durch Validieren, Isolieren und Korrigieren von Fehlern und Verifizieren der Dienstwiederherstellung bei Kunden.
  • Bearbeitung, Dokumentation und Koordination der Lösung von Störungsanrufen von unteren Supportebenen.
  • Verarbeitung geplanter und autorisierter Ausfälle.
  • Übermittlung von Ausfallberichten als Reaktion auf ungeplante Ausfälle.

Arbeitstraining

Erstausbildung ( Technische Schule ) : Der Abschluss der AF Technical School führt zur Verleihung eines 3-Skill-Levels (Lehrling). Nach der Grundausbildung der Luftwaffe , Flieger in diesem AFSC nehmen an folgendem Kurs teil:

  • Kurs E3AQR3D032 00BA, Cyber ​​Systems Operations Apprentice bei Keesler AFB, MS - Kursdauer unbekannt.

Zertifizierungsschulung : Nach der Tech-Schule melden sich die Personen bei ihrer ständigen Dienstzuweisung, wo sie in eine 5-stufige (Techniker-) Upgrade-Schulung aufgenommen werden. Diese Schulung ist eine Kombination aus der Zertifizierung von Aufgaben am Arbeitsplatz und der Anmeldung zu einem Fernkurs namens Career Development Course (CDC). Sobald der/die Ausbilder des Fliegers bescheinigt haben, dass sie für die Ausführung aller Aufgaben im Zusammenhang mit diesem Auftrag qualifiziert sind, und sobald sie die CDC, einschließlich des abschließenden schriftlichen Tests für geschlossene Bücher, abgeschlossen haben, werden sie auf das 5-Fertigkeitsniveau hochgestuft und werden es auch gelten als „zertifiziert“, um ihre Arbeit mit minimaler Aufsicht auszuführen.

Erweitertes Training : Nach Erreichen der Rang Als Staff Sergeant werden Flieger in eine 7-stufige (handwerkliche) Ausbildung aufgenommen. Einem Handwerker stehen verschiedene Aufsichts- und Führungspositionen wie Schichtführer, Element NCOIC (Noncommissioned Officer in Charge), Flugleiter und diverse Stabsstellen offen. Nach der Beförderung in den Rang eines Senior Master Sergeant konvertieren die Mitarbeiter zu AFSC 3D090, Cyber ​​Operations Superintendent. Das Personal von 3D090 bietet direkte Überwachung und Management Personal in AFSCs 3D0X1 , 3D0X2, 3D0X3 und 3D0X5.Ein 9-Level kann damit rechnen, Positionen wie Flugchef, Superintendent und verschiedene NCOIC-Jobs zu besetzen.

Einsatzorte : Praktisch jeder Luftwaffenstützpunkt.

Durchschnittliche Aktionszeiten (Dienstzeit)

  • Flieger (E-2): 6 Monate
  • Airman First Class (E-3): 16 Monate
  • Älterer Flieger (E-4): 3 Jahre
  • Stabsfeldwebel (E-5): 5 Jahre
  • Technischer Sergeant (E-6): 10,8 Jahre
  • Hauptfeldwebel (E-7): 16,1 Jahre
  • Oberfeldwebel (E-8): 19,7 Jahre
  • Oberfeldwebel (E-9): 22,3 Jahre

Erforderlich ASVAB-Verbundstoff Ergebnis : Unbekannt

Sicherheitsüberprüfung Erfordernis : Streng geheim

Kraftbedarf : g

Andere Vorraussetzungen

  • Muss ein US-Bürger sein
  • Abitur muss abgeschlossen sein. Zusätzliche Kurse in Computer- und Informationssystemtechnik sind wünschenswert. Network+-Zertifizierung oder gleichwertig ist wünschenswert.