Karriere

Stellenbeschreibung der Air Force Enlisted

3D1X7, Kabel- und Antennensysteme

3D1X7, Kabel- und Antennensysteme AFSC wurde offiziell am 1. November 2009 gegründet. Es entstand durch die Konvertierung von AFSC 2E6X2. Spezialisten für Kabel- und Antennensysteme bieten Befehls- und Kontrollfunktionen (C2) durch Installation, Wartung, Fehlerisolierung und Wiederherstellung von festen Kabel- und drahtlosen Verteilungssystemen, lokalen Netzwerken (LAN) und Weitverkehrsnetzwerken (WAN) zur Unterstützung von taktischen und strategische Operationen. Sie überwachen und analysieren die Leistung von unterirdischen, unterirdischen und Luftkabel- und Antennennetzen.



Spezifische Pflichten

Zu den spezifischen Aufgaben dieses AFSC gehören:

Installiert, wartet, rekonstituiert, entfernt und modifiziert Kupferkern-, Koaxial-, Wellenleiter- und Glasfaserkabel- und Antennensysteme. Klettert Antennenstützstrukturen und Holzmasten auf verschiedene Höhen für Wartungs- und Installationsarbeiten an Kabel- und Antennensystemen. Installiert und wartet dedizierte Local Area Network (LAN)- und Wide Area Network (WAN)-Medienverteilungssysteme, einschließlich der Innenverkabelung des Verteilungssystems. Verwendet Zeichnungen, Aufgabenlisten, Anweisungen und technische Daten, um an Kupferkern-, Koaxial-, Hohlleiter-, Glasfaserkabel- und Antennensystemen zu arbeiten.Installiert Verteilungsausrüstung. Terminiert Kupferkern- und Glasfaserkabel an Hauptverteilern und Schnittstellengeräten. Betreibt und führt Wartungsarbeiten an Werkzeugen, Prüfgeräten, Hilfsgeräten und Fahrzeugen wie Baggerladern, Grabenfräsen, Kabelanhängern, Kabeltrommelwagen und Antennenbaufahrzeugen durch.

Lokalisiert, repariert und ersetzt fehlerhafte Verschlüsse in Kupferkern-, Hohlleiter-, Koaxial- und Glasfaserkabelsystemen. Führt eine pneumatische Fehlersuche durch, um fehlerhafte Spleißverschlüsse und Demivalve-Baugruppen zu lokalisieren. Aushub und Verfüllung von Spleißgruben. Dichtet Kabel ab, repariert Halbventile und stellt Drucktransmitter und Auftragnehmer ein. Installiert und wartet Luftkabel-Stützstrukturen wie Mastleitungen und Aufhängungsstränge. Verlegt Erdkabel, setzt Rohrstangen ein, reinigt Kabelkanalsysteme, bereitet die Einziehgeräte vor, zieht Kabel ein und verklebt sie provisorisch.Installiert, wartet und markiert den Weg von erdverlegten Kabelsystemen.

Arbeitstraining

Grundfertigkeitstraining ( Technische Schule ) : Der Abschluss der AF Technical School führt zur Verleihung eines 3-Skill-Levels (Lehrling). Nach der Luftwaffen-Grundausbildung besuchen Flieger in diesem AFSC die folgenden Kurse:

  • Kurs Nr. J8ABR3D137 0A2A, Lehrgang für Kommunikationskabel und Antennensysteme bei Sheppard AFB, Witchita Falls, Tx – ca. 55 Unterrichtstage.

Zertifizierungsschulung : Nach der Tech-Schule melden sich die Personen bei ihrer ständigen Dienstzuweisung, wo sie in eine 5-stufige (Techniker-) Upgrade-Schulung aufgenommen werden. Diese Ausbildung ist eine Kombination aus der Zertifizierung von Aufgaben am Arbeitsplatz und der Einschreibung in einen Fernkurs namens a Karriereentwicklungskurs (CDC). Sobald der/die Ausbilder des Fliegers bescheinigt haben, dass sie für die Ausführung aller Aufgaben im Zusammenhang mit diesem Auftrag qualifiziert sind, und sobald sie die CDC, einschließlich des abschließenden schriftlichen Tests für geschlossene Bücher, abgeschlossen haben, werden sie auf das 5-Fertigkeitsniveau hochgestuft und werden es auch gelten als „zertifiziert“, um ihre Arbeit mit minimaler Aufsicht auszuführen.

Erweitertes Training : Nach Erreichen der Rang Als Staff Sergeant werden Flieger in eine 7-stufige (handwerkliche) Ausbildung aufgenommen. Einem Handwerker stehen verschiedene Aufsichts- und Führungspositionen wie Schichtführer, Element NCOIC (Noncommissioned Officer in Charge), Flugleiter und diverse Stabsstellen offen. Bei der Beförderung zum Rang von Senior Master Sergeant, Personal konvertiert zu AFSC 3D190, Cyber ​​Operations Superintendent. 3D190-Personal bietet direkte Überwachung und Verwaltung des Personals in den AFSCs 3D1X1, 3D1X2, 3D1X3, 3D1X4, 3D1X5, 3D1X6 und 3D0X7.Ein 9-Level kann damit rechnen, Positionen wie Flugchef, Superintendent und verschiedene NCOIC-Jobs zu besetzen.

Abtretung Standorte :

  • ANDERSEN AB GUAM
  • ANDREWS AFB MD
  • AVIANO AB ITALIEN
  • BARKSDALE AFB LA
  • BROOKS AFB TX
  • CHROUGHTON RAF GROSSBRITANNIEN
  • DOVER AFB DE
  • EGLIN AFB FL
  • EIELSON AFB AK
  • ELMENDORF AFB AK
  • F E WARREN WY
  • FAIRCHILD AFB WA
  • GRANDFORKS AFB ND
  • HICKAM AFB HI
  • HÜGEL AFB UT
  • HURLBURT FELD FL
  • INCIRLIK TÜRKEI
  • KADENA AB RYUKU OKINAWA
  • KEESLER AFBMS
  • KELLY AFB TX
  • KIRTLAND AFB NM
  • KUNSAN AB KOREA
  • L G HANSCOM FLD MA
  • LACKLAND AFB TX
  • LAJES FLD AZOREN
  • LANGLEY AFB VA
  • LITTLE ROCK AFB AR
  • MACDILL AFB FL
  • MALMSTROM AFB MT
  • MAXWELL AFB AL
  • MCCHORD AFB WA
  • MCCLELLAN AFB CA
  • MCCONNELL AFB KS
  • MCGUIRE AFB NJ
  • MINOT AFB ND
  • MOLESWORTH/RAF UK
  • NELLIS AFB NV
  • OFFUTT AFB NE
  • TEIL AB KOREA
  • PETERSON AFB CO
  • PAPST AFB NC
  • RAMSTEIN AB DEUTSCHLAND
  • RANDOLPH AFB TX
  • SCOTT AFB IL
  • Sheppard AFB TX
  • SPANGDAHLEM AB DEUTSCHLAND
  • TRAVIS AFB CA
  • TYNDALL AFB FL
  • WHITEMAN AFB MO
  • WRIGHT PATTERSON AFB OH
  • YOKOTA AB JAPAN

Durchschnittliche Promotionzeiten (Time in Service)

Flieger (E-2): 6 Monate
Airman First Class (E-3): 16 Monate
Älterer Flieger (E-4): 3 Jahre
Stabsfeldwebel (E-5): 4,85 Jahre
Technischer Sergeant (E-6): 10,88 Jahre
Hauptfeldwebel (E-7): 16,56 Jahre
Oberfeldwebel (E-8): 20,47 Jahre
Oberfeldwebel (E-9): 23,57 Jahre

Erforderlich ASVAB-Verbundstoff Ergebnis : M-55 oder E-55

Sicherheitsüberprüfung Erfordernis : Geheimnis

Kraftanforderung : h

Andere Vorraussetzungen

  • Muss ein US-Bürger sein
  • Der Hauptschulabschluss ist obligatorisch.
  • Weitere Studiengänge in Mathematik, Physik oder Informatik sind wünschenswert.
  • Normal Farbsehen
  • Die Fähigkeit, eine staatliche Lizenz zu erhalten, ist obligatorisch.
  • Normale Tiefenwahrnehmung und normales Gangbild und Gleichgewicht
  • Körperliche Befähigung zur Bewältigung von Kletteraufgaben und Freiheit von Höhenangst und Klaustrophobie