Karriere

Air Force Air Transport Jobs

Diese Flieger besorgen Vorräte und Fracht, wo die Air Force sie braucht

Paket, das von den Flügeln eines Transportflugzeugs der Luftwaffe angetrieben wird

•••

Devrimb/Getty-Bilder



Die Berufsbezeichnung „Lufttransport“ bei der Air Force mag wie ein überflüssiger Begriff erscheinen, aber sie haben einige sehr spezifische Aufgaben, die für den Erfolg dieses Zweigs des US-Militärs entscheidend sind. Dies sind die Flieger, die dafür sorgen, dass jeder an Bord eines Militärflugzeugs sicher und effizient transportiert wird. Sie sind auch dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Lebensmittel, medizinische Versorgung, Bodenfahrzeuge und Hubschrauber rechtzeitig dorthin gelangen, wo die Air Force sie benötigt. Sie sind verantwortlich für die Koordination von Transporten von Menschen und Hilfsgütern in die ganze Welt.

Im Grunde genommen ist dies die Aufgabe innerhalb der Air Force, die dem US-Verteidigungsministerium die Möglichkeit gibt, Fluggäste und Fracht um die Welt zu befördern. Das Lufttransportpersonal hilft sicherzustellen, dass alle Luftwaffenstützpunkte über die benötigten Vorräte und Ausrüstungen verfügen.

Pflichten des Lufttransportpersonals der Luftwaffe

Diese Flieger planen und organisieren Lufttransportaktivitäten, einschließlich der Bestimmung der benötigten Vorräte, Einrichtungen und Mitarbeiter. Sie werden Verfahren für das Verladen von Passagieren und Fracht an Bord von Flugzeugen festlegen und alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen für den Umgang mit gefährlichen Materialien, Spezialfracht, Post und Gepäck treffen.

Lufttransportflieger haben auch die Aufgabe, Lufttransportaktivitäten zu leiten, einschließlich Entladen und dergleichen Lufttropfen von Vorräten oder anderen Gegenständen . Sie legen Verfahren an Bord von Flugzeugen für die Abfertigung von Passagieren oder Flugzeugen über internationale Grenzen hinweg fest. Diese Flieger werden auch aufgefordert, die Lufttransportaktivitäten zu inspizieren und erforderliche Korrekturmaßnahmen zu empfehlen sowie technische Unterstützung zu leisten, die möglicherweise erforderlich ist.

Schulungsanforderungen für Lufttransportpersonal der Luftwaffe

Die Grundvoraussetzung für diese Position ist ein Abitur oder ein allgemeines Äquivalenzdiplom (GED) mit 15 College-Credits. Rekruten für diesen Job müssen Fähigkeiten im mechanischen Segment der Prüfung zur Batterie für die berufliche Eignung der Streitkräfte nachweisen.

Ein gründliches Verständnis der Passagier- und Frachtbewegungsfunktionen, der Abschluss eines grundlegenden Lufttransportkurses und Erfahrung in der Frachtverarbeitung, insbesondere beim Be- oder Entladen eines Flugzeugs, sind ebenfalls erforderlich. Dazu gehört das Erlernen des Umgangs mit der Spezialausrüstung zum Be- und Entladen großer und ungewöhnlicher Fracht in Air Force-Flugzeugen.

Zukünftiges Lufttransportpersonal muss zwischen 17 und 39 Jahre alt sein, um sich für den Job zu qualifizieren, und einen staatlichen Führerschein zum Führen von Regierungsfahrzeugen besitzen.

Sie absolvieren eine 7,5-wöchige Grundausbildung sowie eine Fliegerwoche und erhalten eine technische Ausbildung in Fort Lee in Virginia.

Diese Flieger werden zu Experten für das Wissen über Flugzeugtypen, Fähigkeiten und Konfigurationen und lernen so wichtige Details wie Flugzeuggewicht und Gleichgewichtsfaktoren, Ladungssicherungstechniken und Passagierservicefunktionen.

Sie lernen, wie man automatisierte Datenverarbeitungsgeräte verwaltet und wie man sie bei Lufttransportaktivitäten anwendet. Darüber hinaus lernt das Lufttransportpersonal einige Grundsätze der Kundenbeziehung, da es trotz der technischen Natur vieler seiner Jobs immer noch regelmäßig mit Menschen zu tun hat.