Karriere

AFSC 3S1X1 - Militärische Chancengleichheit

Stellenbeschreibung der Air Force Enlisted

Mitglieder des Militärs und Familienmitglieder

••• Drew Angerer / Getty Images



Dieser Beruf innerhalb des Militärs (Air Force Speciality Code) ist keine Einstiegsposition und muss von einem erfahreneren und erfahreneren Fachmann besetzt werden. Sie müssen es sein, um die Komplexitäten, die in der militärischen Chancengleichheit (MEO) und der Erziehung zu menschlichen Beziehungen (HRE) auftreten können, gründlich zu verstehen.

Beim Militär gibt es keinen Raum für Diskriminierung wegen irgendetwas anderem als der Leistung einer Person. Unabhängig von Rasse, Geschlecht oder Religion ist die Chancengleichheit für Angehörige des Militärs das Ziel für Inhaber des 3S1X1 – Military Equal Opportunity Specialty Code. Chancengleichheit ist nicht nur ein Thema, das ernsthaft behandelt werden muss, sondern die menschlichen Beziehungen zwischen allen Mitgliedern des Verteidigungsministeriums werden frei von jeglicher Art von Belästigung sein. Dies sind wichtige Eigenschaften einer erfolgreichen Belegschaft.Dieses Thema ist so wichtig, dass das Militär den folgenden Spezialkodex erstellt hat, um für die Schulung und Beratung von Kollegen verantwortlich zu sein, damit sie sich der Fairness und Gleichberechtigung am Arbeitsplatz bewusst sind - frei von Belästigung.

Fachzusammenfassung :

  • Die erforderlichen Spezialfähigkeiten sind die folgenden:
  • Führt, überwacht und verwaltet Programme für militärische Chancengleichheit (MEO) und Erziehung zu menschlichen Beziehungen (HRE).
  • Führt administrative Funktionen zur Unterstützung von MEO-Programmen durch.
  • Zugehörige DoD-Berufsuntergruppe: 501.

Pflichten und Verantwortungen:

Im Folgenden sind einige der Pflichten und Verantwortlichkeiten aufgeführt, die der Specialty Code 3S1X1 - Military Equal Opportunity erfordert:

  • Plant, organisiert und leitet MEO- und HRE-Aktivitäten.
  • Entwickelt EOT und andere verwandte Bildungsprogramme.
  • Fördert ein Umfeld, in dem Personen mit Würde und Wert behandelt werden, unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Religion, nationaler Herkunft oder Geschlecht.
  • Bietet Beratung, Konsultation, Bildung, Vermittlung und Überweisungsdienste, um die Wirksamkeit der Mission zu verbessern.
  • Koordiniert mit Personalagenturen, um MEO-Programme und -Richtlinien zu unterstützen.
  • Berät Mitarbeiter zu MEO-Verantwortlichkeiten, -Richtlinien und -Programmen. Bietet Informationen für Hilfesuchende.
  • Dient als maßgebliche Programmdatenquelle für den Installation Commander.
  • Verwendet Interviews, Umfragen und andere Techniken, um Informationen und Anleitungen zur Verhinderung oder Beseitigung von Bedingungen bereitzustellen, die sich negativ auf die Wirksamkeit der Mission auswirken.
  • Führt administrative Funktionen aus, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erstellung von Berichten, die Analyse von Programmstatistiken und die Erstellung und Pflege von Fallakten.
  • Klärt MEO-Beschwerden.
  • Identifiziert bestehende und potenzielle Chancengleichheit und andere Probleme zwischenmenschlicher Beziehungen.
  • Berät und unterstützt Kommandeure, Vorgesetzte und Personal mit möglichen Lösungen zur Lösung von MEO-Bedenken.
  • Bereitet Nachrichtenmedienartikel vor und verwaltet historische Datendateien.
  • Bereitet Unterrichtspläne und unterstützendes Material für HRE vor.
  • Führt Briefings, Vorträge, Gruppendiskussionen und Seminare durch, um das Klima zwischenmenschlicher Beziehungen in einer Organisation zu verbessern.
  • Bewertet die Aktivitäten des Bildungsprogramms und koordiniert die Planung der Basis-HRE.
  • Bietet Mediation, koordiniert und überwacht das Affirmative Action-Programm und führt Klimabewertungen der Einheiten durch.
  • Identifiziert und erhält Unterstützung von Basis- und zivilen Überweisungsressourcen.
  • Bietet Aufsicht über Themen von besonderem Interesse, wie von höheren Hauptquartieren vorgeschrieben, z. B. sexuelle Belästigung, Dissidenten und Proteste.
  • Ermittelt den Ressourcenbedarf und verwaltet die jährlichen MEO-Budgets.
  • Unterstützt Kommandanten bei der Lösung von Bedingungen, die sich auf Operationen und die Effektivität von Missionen auswirken.
  • Betont Bereiche, die möglicherweise die Bereitschaftshaltung der Basis und das Umfeld der menschlichen Beziehungen untergraben, d. H. Demonstrationen, Dissidenten- und Protestaktivitäten.
  • Konzentriert sich auf die Identifizierung und Vermeidung tatsächlicher und potenzieller Beschwerden und Vorfälle.

Fachliche Qualifikationen:

Wissen . Die Kenntnis der Grundsätze, Richtlinien und Verfahren zur Verwaltung von MEO-Programmen der Air Force ist obligatorisch. Vorschriften und Verfahren anderer staatlicher und ziviler Stellen, die Dienstleistungen zur Vorbeugung und Beseitigung sozialer Probleme verwalten und erbringen; MEO-Bildungs- und Unterrichtsprogramme; Gesprächs- und Beratungstechniken; und Erstellung und Führung von Fallakten und Aufzeichnungen für militärisches Personal.

Ausbildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss der High School mit Kursen in Sozialwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Personalwesen und Verhalten, Organisationsentwicklung und Sprache wünschenswert.
Ausbildung . Für die Vergabe von AFSC 3S131 ist der Abschluss des Kurses des Defense Equal Opportunity Management Institute obligatorisch.

Erfahrung . Die folgende Erfahrung ist für die Vergabe des angegebenen AFSC obligatorisch: ( Notiz : Sehen Erläuterung der Air Force Specialty Codes ).
3S171. Qualifikation und Besitz von AFSC 3S131. Außerdem haben Sie Erfahrung in der Durchführung oder Überwachung von Funktionen wie der Organisation und Verwaltung von MEO-Programmen und der Anleitung zu MEO-Fragen und -Problemen.
3S191. Qualifikation und Besitz von AFSC 3S171. Außerdem Erfahrung im Umgang mit Chancengleichheit und Bildung in Aktivitäten der menschlichen Beziehungen.
Andere . Folgendes ist wie angegeben obligatorisch:
Für den Einstieg in diese Fachrichtung:

1. Vorherige Qualifikation in einem beliebigen AFSC auf dem 5-Skill-Level oder höher (oder 3-Skill-Level, wenn kein 5-Skill-Level vorhanden ist).

2. Fähigkeit, deutlich zu sprechen und gut mit anderen zu kommunizieren.
3. Keine Aufzeichnungen über Disziplinarmaßnahmen oder finanzielle Verantwortungslosigkeit.
4. Hervorragendes Erscheinungsbild, hohe moralische Standards und außergewöhnliche militärische Haltung und Verhalten.
5. Keine früheren Aufzeichnungen darüber, einen formellen EO-Schulungskurs nicht abgeschlossen zu haben.
6. Wenn AFSC 3S1X1 zuvor zurückgezogen wurde, reichen Sie die vollständigen Details zur Überprüfung und Genehmigung an HQ AFPC/DPSFS ein.

Bereitstellungsrate für dieses AFSC

Stärke Req : G

Körperliches Profil : 333331

Staatsbürgerschaft : Nein

Erforderliche Eignungsbewertung : A-45 oder G-43 (Geändert in A-41 oder G-44, gültig ab 1. Juli 04).

Technisches Training:

Kursnummer: L5ALO3S131A 000

Länge (Tage): 75

Ort : Pat