Stellensuche

Buchhaltungskarrieren: Optionen, Berufsbezeichnungen und Beschreibungen

Das Bild zeigt eine Gruppe von Menschen, die alle am Schreiben/Schreiben/Inspizieren arbeiten. Text lautet:

Ashley Nicole DeLeon / Das Gleichgewicht



/span>

Personen, die in der Buchhaltung arbeiten, erfassen, analysieren und führen Finanzkonten und Kontoauszüge. Sie könnten für die Regierung, ein großes Unternehmen oder ein kleines Unternehmen arbeiten.

Da die Buchhaltung eine Branche mit einem breiten Spektrum an Positionen ist, gibt es viele buchhaltungsbezogene Berufsbezeichnungen. Erfahren Sie mehr über einige der häufigsten Stellenbezeichnungen und Beschreibungen dieser Stellen im Rechnungswesen.

Spitze

Wenn Sie bereits in der Buchhaltung tätig sind, achten Sie genau auf die Stellenbezeichnungen und -beschreibungen. Wenn Ihre Berufsbezeichnung und -beschreibung nicht mit der Auflistung übereinstimmen, sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über eine entsprechende Änderung Ihrer Berufsbezeichnung. Das könnte dir helfen über Gehaltserhöhungen verhandeln . Denken Sie jedoch daran, dass für viele Buchhaltungsjobs bestimmte Zertifizierungen und Lizenzen erforderlich sind, die sich häufig auf Ihre Berufsbezeichnung auswirken.

Buchhaltungskarrieren und Bildungsanforderungen

Die meisten Buchhaltungsjobs erfordern mindestens einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen, Finanzen, Wirtschaft oder einem verwandten Bereich. Einige Buchhalter verfolgen a Master in Business Administration (MBA) nach Abschluss eines fachfremden Bachelorstudiums.

Notiz

Certified Public Accountants (CPAs) müssen die erforderliche Lizenzierung erhalten, die das Bestehen der Uniform CPA-Prüfung und die Erfüllung aller zusätzlichen Anforderungen in Ihrem Bundesstaat umfasst.

Wie viele auch immer Buchhalter verfügen nur über ein Abitur und hervorragende mathematische Fähigkeiten. Manchmal können diejenigen, die das College besuchen, um Buchhalter zu werden, ein anständiges Einkommen erzielen, indem sie Teilzeit Buchhaltung machen.

Berufsbezeichnungen Buchhaltung

Wenn es um die Buchhaltung geht, gibt es viele Arten von Jobs. Erfahren Sie mehr über einige der häufigsten Berufsbezeichnungen, die Sie möglicherweise finden.

Buchhalter

Buchhalter Vorbereitung, Analyse und Pflege von Finanzunterlagen. Sie arbeiten in der Regel für ein Unternehmen, verwalten die Finanzen dieses Unternehmens oder besitzen und betreiben eine eigene unabhängige Praxis. Sie können eine Vielzahl von Aufgaben ausführen, darunter die Verwaltung der Gehaltsabrechnung, der Steuern und verschiedener anderer Zahlungen eines Unternehmens.

Laut dem Bureau of Labor Statistics (BLS) verdienen Buchhalter ein durchschnittliches Jahresgehalt von 73.560 $. Die BLS prognostiziert, dass die Arbeitsplätze in diesem Bereich von 2019 bis 2029 um 4 % zunehmen werden.

Es gibt viele verschiedene Arten von Buchhaltern, vom allgemeinen Buchhalter bis zum Steuerberater. Jede Rolle hat leicht unterschiedliche Aufgaben. Hier sind einige der gängigen Berufsbezeichnungen für Buchhalter:

  • Buchhaltungsleiter
  • Rechnungsführer
  • Business Analyst
  • Allgemeiner Buchhalter
  • CPA
  • Leiter der Buchhaltung
  • Projektbuchhalter
  • Angestellter Buchhalter
  • Kostenrechner

Buchhalter

Ein Buchhalter erstellt und verwaltet Finanzunterlagen für ein Unternehmen, antwortet jedoch dem Buchhalter oder dem Geschäftsinhaber. Sie sind damit beauftragt Dateneingabe speziell für Finanzunterlagen und Quittungen. Sie können Finanzinformationen in Computersoftware eingeben, Daten auf Richtigkeit prüfen und/oder Berichte zu diesen Informationen erstellen. Auch „Buchhalter“ oder „Revisionskaufleute“ genannt, arbeiten sie in nahezu allen Branchen.

Buchhalter verdienen laut BLS ein durchschnittliches Jahresgehalt von 42.410 USD. Dieser Beruf wird von 2019 bis 2029 voraussichtlich um 6 % zurückgehen.Einige gängige Positionen als Buchhalter sind:

  • Buchhalter
  • Finanzkaufmann
  • Administrative Assistent
  • Buchhalterin

Wirtschaftsprüfer

Die Pflichten eines Wirtschaftsprüfers ähneln den oben beschriebenen Pflichten eines Buchhalters. Wie ein Buchhalter bereitet, analysiert und verwaltet ein Wirtschaftsprüfer Finanzunterlagen. Wirtschaftsprüfer arbeiten jedoch in der Regel für einen Buchhaltungs- oder Gehaltsabrechnungsdienst und nicht für ein bestimmtes Unternehmen. In der Regel prüfen Wirtschaftsprüfer die Arbeit des Buchhalters eines Unternehmens. Sie helfen oft mehreren Unternehmen bei ihren Finanzen.

Das Bureau of Labor Statistics berichtet, dass Wirtschaftsprüfer ein durchschnittliches Jahresgehalt von 73.560 $ verdienen. Die BLS prognostiziert, dass die Arbeitsplätze in diesem Bereich von 2019 bis 2029 um 4 % zunehmen werden.Zu den Berufsbezeichnungen des Wirtschaftsprüfers gehören:

  • Spezialist für Umsatzsteuer
  • Prüfungspartner
  • Wirtschaftsprüfer
  • Interne Rechnungsprüfer
  • Seniorenversicherung
  • Versicherungsmanager
  • Direktor der Internen Revision
  • Prüfungsleiter
  • Verantwortlicher Rechnungsprüfer

Finanzvorstand

ZU Finanzvorstand (CFO) ist die verantwortliche Führungskraft für die Verwaltung der Finanzen einer Organisation. Sie sind verantwortlich für die Finanzplanung, die Führung von Finanzaufzeichnungen und die Analyse dieser Aufzeichnungen, um Entscheidungen der Geschäftsleitung zu treffen. Sie leiten die Buchhaltungsabteilung und berichten in der Regel an den Chief Executive Officer (CEO) und/oder die Aktionäre des Unternehmens.

Von allen hier aufgeführten Stellenbezeichnungen in der Buchhaltung ist der CFO die höchste Position, die ein Buchhalter erreichen kann, abgesehen von der Übernahme einer Position als CEO. Das Durchschnittsgehalt für Vorstandsvorsitzende beträgt 185.950 US-Dollar, wobei die oberen 25 % laut BLS über 208.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

Regler

Ein Controller ist für die Buchhaltungsaktivitäten eines bestimmten Unternehmens verantwortlich. Sie können Jahresabschlüsse und Budgets erstellen, Daten verarbeiten und/oder Steuern erstellen. Der Controller berichtet in der Regel an den Chief Financial Officer (CFO) oder kann sogar der CFO sein.

Die BLS berichtet, dass Finanzmanager (einschließlich Controller) ein durchschnittliches Jahresgehalt von 134.180 US-Dollar verdienen. Diese Arbeitsplätze werden voraussichtlich von 2019 bis 2029 um 15 % wachsen, viel schneller als der Durchschnitt aller Berufe.Zu den Jobs im Controller-Bereich gehören unter anderem:

  • Rechnungsprüfer
  • Schatzmeister
  • Vizepräsident Finanzen
  • Finanzdirektor
  • Schatzmeister der Schule
  • Finanzmanager

Finanzanalyst

Ein Finanzanalyst bewertet Unternehmen und Projekte, um festzustellen, ob ein Unternehmen ein guter Kandidat für Investitionen ist. Finanzanalysten können einer bestimmten Bank, einem bestimmten Unternehmen oder verschiedenen Investoren Empfehlungen geben, ob sie in ein bestimmtes Unternehmen investieren sollen.

Anstatt Finanzberichte für Steuer- und Compliance-Zwecke zu untersuchen, befassen sich Finanzanalysten mit Cashflow-Trends, Unternehmensbewertungen und der Realisierbarkeit des Kaufs/der Ausgabe von Aktien.

Laut BLS verdienen Finanzanalysten ein durchschnittliches Jahresgehalt von 83.660 US-Dollar. Die Arbeitsplätze in diesem Bereich werden von 2019 bis 2029 voraussichtlich um 5 % wachsen.Zu den Berufsbezeichnungen von Finanzanalysten gehören:

  • Treuhandbeauftragter
  • Aktienanalyst
  • Planungsanalyst
  • Immobilienanalyst
  • Beauftragter für Kreditprodukte
  • Investmentanalyst
  • Portfoliomanager
  • Wertpapieranalyst

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie recherchieren Sie Buchhaltungskarrieren?

Bei der Recherche nach Buchhaltungskarrieren ist das Bureau of Labor Statistics ein guter Ausgangspunkt. Der BLS Handbuch Berufsperspektiven enthält Informationen über Berufsbezeichnungen, Stellenbeschreibungen, Bezahlung und Anforderungen Ihrer gewünschten Position.

Welche Karrieremöglichkeiten beinhalten Kreativität und Buchhaltung?

Große Unternehmen sind nicht die einzigen Arten von Unternehmen, die Buchhalter benötigen. Kulturorganisationen beschäftigen zum Beispiel auch Buchhalter, um ihre Finanzen zu verwalten. Wenn Sie in Ihrer Buchhaltungskarriere kreativ sein möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, mit einem Unternehmen in einer Kreativbranche zusammenzuarbeiten, für die Sie sich begeistern.

Wie wechselt man beruflich ins Rechnungswesen?

Unabhängig davon, in welcher Karriere Sie begonnen haben, können Sie Buchhalter werden, solange Sie alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Dazu gehören das Bestehen der Uniform CPA-Prüfung und die Erfüllung zusätzlicher Anforderungen in Ihrem Bundesstaat.

Was sind Einstiegsjobs in der Buchhaltung?

Es gibt verschiedene Arten von Buchhaltungsjobs für Einsteiger. Zu diesen Positionen gehören Buchhalter, Kreditorenbuchhalter, Debitorenbuchhalter, Wirtschaftsprüfer, Lohnbuchhalter und Assistent Controller.

Artikelquellen

  1. Büro für Arbeitsstatistik. Kaufmännische und finanzielle Berufe . Abgerufen am 27. August 2021.

  2. Nationale Vereinigung der staatlichen Rechnungsprüfungsämter. ' Eine Lizenz bekommen .' Abgerufen am 27. August 2021.

  3. Büro für Arbeitsstatistik. Buchhalter und Wirtschaftsprüfer . Abgerufen am 27. August 2021.

  4. Büro für Arbeitsstatistik. Buchhalter, Buchhalter und Wirtschaftsprüfer . Abgerufen am 27. August 2021.

  5. Büro für Arbeitsstatistik. Berufliche Beschäftigung und Löhne, Mai 2020: Geschäftsführer . Abgerufen am 27. August 2021.

  6. Büro für Arbeitsstatistik. Finanzmanager . Abgerufen am 27. August 2021.

  7. Büro für Arbeitsstatistik. Finanzanalysten . Abgerufen am 27. August 2021.

  8. Buchhaltung.com. ' Top Einstiegsjobs in der Buchhaltung .' Abgerufen am 27. August 2021.