Frauen In Der Wirtschaft

10 Tipps, wie man selbstbewusst die Hand schüttelt

Ein Händedruck ist mehr als nur eine Begrüßung. Es ist auch eine Nachricht über Ihre Persönlichkeit und Ihr Selbstvertrauen. Im Geschäftsleben ist der Händedruck ein wichtiges Hilfsmittel, um den richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen.

Während die Kunst des Händeschüttelns innerhalb der Kulturen variiert, sind die Regeln in den Vereinigten Staaten ziemlich universell.

Beginnen Sie mit einer mündlichen Vorstellung von sich selbst

Geschäftsleute, die Hände schütteln

Westend61 / Getty Images

Bevor Sie Ihre Hand ausstrecken, stellen Sie sich vor. Das Ausstrecken der Hand sollte Teil von a sein Geschäftseinführung , kein Ersatz für die Verwendung Ihrer Stimme. Wenn Sie Ihre Hand ohne Sprachbegrüßung ausstrecken, können Sie nervös oder übermäßig aggressiv erscheinen.

Pumpen Sie Ihre Hand nur 2-3 Mal

Ein geschäftlicher Händedruck sollte kurz und prägnant sein. Betrachten Sie einen Händedruck als kurze Grußformel, nicht als langwierige Verabredung. Länger als drei oder vier Sekunden festzuhalten, kann dazu führen, dass sich andere Menschen unwohl fühlen.

Schütteln Sie von Ihrem Ellbogen

Wenn Sie von der Schulter aus schütteln, indem Sie Ihren Oberarm statt nur Ihren Unterarm verwenden, riskieren Sie, Ihren Händedruckpartner zu erschüttern. Die Idee ist, zu verbinden, nicht überheblich zu sein.

Verwenden Sie keinen kraftvollen Griff

Ein Händedruck sollte eine freundliche oder respektvolle Geste sein, kein Zeichen körperlicher Stärke. Ein unbequemer Händedruck ist für niemanden eine angenehme Erfahrung. Stellen Sie sich vor, Sie öffnen eine Türklinke und verwenden beim Händedruck fast die gleiche Griffigkeit.

Vermeiden Sie es, eine Fischhand anzubieten

Eine schlaffe Hand ist nie eine gute Idee, wenn es um einen geschäftlichen Händedruck geht. Erwidern Sie den Griff, geraten Sie aber nicht in einen Machtkampf, auch wenn die andere Person zu fest zudrückt.

Vergiss Ladyfingers

Es ist keine südliche Cotillon; das ist Geschäft. In manchen gesellschaftlichen Situationen mag es angemessen sein, nur die Finger zum Schütteln anzubieten, aber im geschäftlichen Umfeld sind Sie gleichgestellt, keine Dame. Strecke deine ganze Hand aus und greife auch mit deiner ganzen Hand.

Eine Hand ist besser als zwei

Vermeiden Sie den Drang, mit zwei Händen die Hand zu schütteln. Bei Geschäftsvorstellungen ist es immer besser, nur eine Hand – die rechte Hand – zum Schütteln zu verwenden. Der Gebrauch von zwei Händen mit Fremden wird als aufdringlich und zu persönlich angesehen. Tatsächlich wird ein beidhändiger Shake der Shake des Politikers genannt, weil er künstlich freundlich erscheint, wenn er auf Menschen angewendet wird, die Sie kaum kennen.

Eine verschwitzte Hand schütteln

Wenn Sie jemandem mit verschwitzten Handflächen die Hand geben, wischen Sie Ihre Hände nicht sofort an Ihrer Kleidung, Ihrem Taschentuch oder Ihrem Taschentuch ab. Es wird die andere Person noch mehr in Verlegenheit bringen, die wahrscheinlich bereits weiß, dass sie schwitzige Hände hat. Sie können sie diskret an etwas abwischen, nachdem Sie außer Sichtweite sind, und sie später waschen.

Beenden eines Händedrucks

Beenden Sie den Handshake nach 3-4 Sekunden oder 2-3 Pumpstößen. Um einen unangenehmen Moment zu vermeiden, sollte Ihr Shake enden, bevor der mündliche Einführungsaustausch endet. Ohne Konversation während des gesamten Händedrucks wird es zu intim und kann sich eher wie Händchenhalten anfühlen.

Vertuschen Sie Ihre Fehler

Auch wenn Sie einen Fehler machen, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt viele Möglichkeiten, den Moment zu retten. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Händedruck nicht die richtige Botschaft über sich vermittelt hat, ändern Sie einfach den Fokus des Augenblicks, indem Sie der anderen Person ein schnelles Kompliment machen oder der anderen Person eine Frage stellen.